- Anzeige -

64.000 Leitung, aber empfange nur die hälfte :-(

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: 64.000 Leitung, aber empfange nur die hälfte :-(

Beitragvon oxygen » 25.05.2011, 07:26

Bela2011 hat geschrieben:Ich verstehe das einfach nicht...

Habs jetzt auf kanal 1 aber trotzdem gleich...-50 rssi

Egal was ich bisher gemacht habe, wlan verbindung ist mir zu niedrig :-(
Mache ich was falsch? oder wo liegt das problem

-50 rssi ist perfekt.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: 64.000 Leitung, aber empfange nur die hälfte :-(

Beitragvon piotr » 25.05.2011, 07:37

Eine Durchsatzrate von ca 30 Mbit/s bei direkter Sichtverbindung zwischen Router und Laptop/PC kann -muss nicht- die Ursache im Fehlen der im 802.11n ueblichen 40 MHz breiten WLAN-Kanalbreite haben.

Wie sieht denn im inSSIDer die Kanal-Breite Deines WLAN-Netzes aus?
Geht Dein WLAN genauso wie auf dem Bild von oxygen ueber 4 WLAN-Kanaele (ca 20 MHz) oder ist Dein WLAN doppelt so breit (ueber 8 WLAN-Kanaele, 40 MHz)?

Pruefe im DIR-600 die Einstellung bzgl. der Kanalbreite.
Soweit ich mich erinnere, laeuft der DIR-600 ab Werk mit der Einstellung 20 MHz und muss fuer 40 MHz breite Kanaele auf die Einstellung Auto 20/40 MHz.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: 64.000 Leitung, aber empfange nur die hälfte :-(

Beitragvon oxygen » 25.05.2011, 10:32

Grundsätzlich halte ich 40 Mhz Bandbreite im 2.4 Ghz Band für keine gute Idee. Aber falls wirklich nur ein anderes Netz existiert ist das wohl in Ordnung und definitiv ein Versuch wert.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: 64.000 Leitung, aber empfange nur die hälfte :-(

Beitragvon piotr » 25.05.2011, 15:33

Das eigentliche Problem ist hier, dass dieses WLAN zwar 802.11n hat aber nur dessen absolute Sparvariante 150 Mbit/s brutto kann.

D.h. es wird nur 1 Spatial Stream zum Senden und 1 Spatial Stream zum Empfangen genutzt (1T1R).

Mit einer WLAN-Kanalbreite von 20 MHz kann sich bei 1T1R der WLAN-Client nur mit max. 72,20 Mbit/s brutto verbinden (wird bei Windows oft als "Verbunden mit 75 Mbit/s" angezeigt).

Der Datendurchsatz (Netto) ist wie immer im WLAN max die Haelfte.
Damit sind wir bei den angesprochenen ca 30 Mbit/s Durchsatz.

Beim Spar-N-WLAN 150 Mbit/s brutto erreicht man die 150 Mbit/s brutto (und damit mehr als ca 30 Mbit/s netto) nur mit der Nutzung eines 40 MHz breiten WLAN-Kanals.

Das ein 40 MHz breiter WLAN-Kanal im 2,4 GHz-Band nicht optimal ist, steht auf einem anderen Blatt.
Hier wuerde bei 40 MHz breitem WLAN-Kanal der Kanals 1 und als zweiter Kanal der Kanal 5 genutzt werden koennen, d.h. das WLAN geht effektiv ueber die Kanaele 1-7.
Nicht optimal, wuerde das mal aber probieren.

Ich wuerde eher den DIR-600 rausschmeissen und durch einen WLAN-Router mit 802.11n 300 Mbit/s brutto ersetzen.

Denn die im Laptop/PC verwendete Intel WLAN-Karte kann 300 Mbit/s brutto.

Beim 802.11n 300 Mbit/s brutto werden min 2 Spatial Streams zum Senden und min 2 Spatial Streams zum Empfangen (2T2R) benoetigt.
Bei 2T2R kommt man mit den 20 MHz breiten Kanaelen unter optimalen WLAN-Bedingungen auf max 144,40 Mbit/s (Windows-Anzeige: 150 Mbit/s) brutto und kann damit auch die 64000 kbit/s netto erreichen. Erst mit den 40 MHz breiten WLAN-Kanaelen kommt man bei 2T2R auf 300 Mbit/s brutto.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: 64.000 Leitung, aber empfange nur die hälfte :-(

Beitragvon bmf89 » 26.05.2011, 07:45

Danke piotr :D besser hätte ich das auch nicht erklären können.
Leider hatte ich den Thread aus den Augen verloren :wein:

Aber bevor du jetzt deinen DIR-600 rausschmeißt, würde ich mir die Frage stellen: Brauch ich unbedingt 64Mbit über WLAN?
UnityMedia 3Play Premium 100
Bild
bmf89
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 79
Registriert: 17.01.2011, 16:43
Wohnort: Niederrhein

Re: 64.000 Leitung, aber empfange nur die hälfte :-(

Beitragvon Bela2011 » 26.05.2011, 13:48

NAch langem hin und her habe ich mich jetzt doch entschieden per kabel zu surfen :-)...
Da habe ich auch wenigstens die volle leitung...
Dann benutzte ich eben wlan für handy und ps3 :-)...


Danke an alle die versucht haben mir weiter zu helfen
Bela2011
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 24.05.2011, 14:59

Re: 64.000 Leitung, aber empfange nur die hälfte :-(

Beitragvon mark67 » 26.05.2011, 14:19

moin
meine leitung
Bild

bin in N
auf Kanal 11 unterwegs
mark67
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 24.07.2010, 16:05

Re: 64.000 Leitung, aber empfange nur die hälfte :-(

Beitragvon piotr » 26.05.2011, 16:51

Die alleinige Angabe N und der verwendete Kanal ist viel zu wenig.

Lies bitte den gesamten Thread.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: 64.000 Leitung, aber empfange nur die hälfte :-(

Beitragvon Kaffeetasse » 09.06.2011, 11:52

Hallo Community !

Ich bin gestern Unitymedia-Kunde geworden :D . Ich nutze den Thread mal um mein Problem darzustellen (Thema passt).

Meine Hardware:
Leistung: 64.000
Unitymedia Moden -> Cisco 3212
Router: Netgear RP 614v2 (kein WLAN)
1Pc + 1 Notebook

Situation:
Ich schließe mit dem Netzwerkkabel (NWK) vom Modem zum Notebook. Funktioniert. Leistung 66.000
Ich schließe mit dem NWK vom Modem zum PC. Funktioniert. Leistung 42.000 (warum auch immer)
Ich schließe mit dem NWK vom Modem zum Router weiter zum PC und Notebook. Funktioniert. Leistung beide ca 24.000

Lösung:
Die brauche ich.

Hoffnung:
Ich hoffe Ihr könnt mir helfen, sodass ich mit beiden die 64.000 Leistung haben.

Danke
Kaffeetasse
Kaffeetasse
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 09.06.2011, 11:28

Re: 64.000 Leitung, aber empfange nur die hälfte :-(

Beitragvon addicted » 09.06.2011, 16:09

Ich tippe, dass Dein Router nicht schnell genug ist, Kaffeetasse.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1984
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 57 Gäste