- Anzeige -

Probleme mit VPN / Bittorrents?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Probleme mit VPN / Bittorrents?

Beitragvon marc_wue » 23.05.2011, 11:45

Hallo Leute,

für Torrent-Downloads nutze ich den VPN-Anbieter http://www.overplay.net (mittels OpenVPN) und µtorrent :zwinker:

Bis vor kurzem hatte ich nen T-DSL-Anschluss und praktisch keine Probleme in dieser Konfiguration. Jetzt mit Unitymedia habe ich Probleme mit der erreichbaren Download/Uploadgeschwindgkeit sowie mit der Anzahl der Verbindungen (ich nutze 64 Mbit mittels FB 6360 cable).

Hat jemand ähliche Probleme mit VPN+Torrents?

Greetings!
marc_wue
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 30.04.2011, 20:02

Re: Probleme mit VPN / Bittorrents?

Beitragvon addicted » 23.05.2011, 11:49

Nö, sowas macht hier keine.

Ist Deine Geschwindigkeit ausserhalb des VPN ok?
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1984
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Probleme mit VPN / Bittorrents?

Beitragvon marc_wue » 23.05.2011, 22:56

Ja, sonst ohne VPN ist alles okay.

Dachte daran, dass Unitymedie die VPN-Paket anders priorisiert, filtert, oder ähnliches.
Wie gesagt, mit T-DSL lief es runder trotz nur 16 Mbit.
marc_wue
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 30.04.2011, 20:02

Re: Probleme mit VPN / Bittorrents?

Beitragvon addicted » 24.05.2011, 00:38

Soweit mir bekannt, findet keinerlei Prioritisierung auf (Public-)IP-Ebene statt. Lediglich zwischen CPE und CMTS sollten VoIP und VoC vor "normalem" Traffic prioritisiert werden.

Vergleich mal tracroutes. Vielleicht läufst Du irgendwo über ein weniger breites Peering... Hast Du bei dem VPN Provider angefragt, ob dort Bandbreitenprobleme von UM oder UPC (Niederlande, Österreich) Kunden bekannt sind?

Tatsächlich gehe ich aber davon aus, dass das Problem ausserhalb des Einflussbereiches von UM liegt. Da VPN-Downloads zudem meist für illegalen Kram verwendet werden, würde ich auch nicht weiter mit Unterstützung rechnen. Ich klinke mich damit dann auch aus.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1984
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], MSNbot Media und 8 Gäste