- Anzeige -

Kann es sein. dass ISH einige Seite sperrt?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Kann es sein. dass ISH einige Seite sperrt?

Beitragvon format » 06.09.2007, 17:40

Hallo,


auf rapidshare.com habe ich einige Files liegen und tausche dort auch Dinge aus.
Seit gestern kann ich rapidshare.com aus dem Bereich Düsseldorf / Derendorf über ish als Provider nicht mehr erreichen.

Kann es sein das ISH mir die Seite vorenthält? Pingen lässt sich der Host zwar, aber keine DL und keine Website kann ich ansteuern.

Habe mich mit per UMTS eingewählt, da klappt es. Außerdem habe ich andere Browser und OS probiert. Liegt imho eindeutig am Provider.

Was ist da los?


Danke & Gruß, olli
format
Kabelneuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 28.07.2007, 22:27
Wohnort: Düsseldorf

Re: Kann es sein. dass ISH einige Seite sperrt?

Beitragvon orman » 06.09.2007, 17:42

Von Neuss aus klappt´s. Keine Ahnung, warum es bei Dir nicht funktioniert.
3play20000, DigitalTV, TT Micro 274, TT Micro 264, D-Link 524, Motorola SBV5120E, Sipgate
orman
Übergabepunkt
 
Beiträge: 482
Registriert: 06.11.2006, 19:43
Wohnort: Neuss

Re: Kann es sein. dass ISH einige Seite sperrt?

Beitragvon Jolander » 06.09.2007, 18:46

Von hier aus geht es auch.

Aber ISH bzw. UM scheint tatsächlich Sperren einzubauen. Siehe
http://www.onlinekosten.de/forum/showthread.php?t=99750

Geht da zwar um Ports, aber hat UM nicht mal mit "keine Einschränkungen" geworben? :kratz: Und die Hotline behauptet auch noch immer steif und fest, dass es keine Portsperren gibt. Da fühle ich mich doch veräppelt :bäh:
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"
Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 769
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: Kann es sein. dass ISH einige Seite sperrt?

Beitragvon antioxid » 09.09.2007, 14:36

einfach ein vernünftiges Betriebssystem benutzen dass nicht unaufgefordert im Datennetz rum spammt dann könnte man auch mal darüber nachdenken das zu entfernen.

Jedenfalls hatte ich mich auch schon gewundert wo der Spamm von den Wintendos bleibt , in den Logfiles war/ist nichts zu sehen , hatte erst gedacht im UM-Netz gibts nur LinuxRechner.

die Klingeldraht-DSL-Anbieter sollten sich das mal als Vorbild nehmen bei denen vergeht ja keine Sekunde in der man nicht von Windows-Nutzern belästigt wird.
antioxid
Kabelneuling
 
Beiträge: 32
Registriert: 09.09.2007, 13:55
Wohnort: Dortmund

Re: Kann es sein. dass ISH einige Seite sperrt?

Beitragvon Moses » 10.09.2007, 01:48

soso.. und da lauschst du dann extra auf den Ports? Das ist aber nett von dir... ;)

Wahrscheinlicher ist eher, dass es sich um "Scanner" handelt, die anfällige Windows Maschinen suchen.

Übrigens sollten sich da alle Provider ein Beispiel an Netcologne nehmen, die Accounts, auf denen "merkwürdiges" passiert, direkt sperren und erst wieder freigeben, wenn der User versichert sich darum gekümmert zu haben. Dadurch könnte man Würmer oder ähnliches wirksam bekämpfen... die bekannten der letzten Jahre gibt's immer noch alle.. das ist schon lustig ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 58 Gäste