- Anzeige -

Probleme mit Verbindung

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Probleme mit Verbindung

Beitragvon Sardembg » 17.05.2011, 13:50

Hallo.
bin erst seit ca 4 Wochen Unitymedia Kunde mit 3 Play 32000 und hab wohl schon Probleme.

Hardwear hab ich das Modem von Cisco EPC 3212 und den Wlan Router von D-Link DIR 600

An einen PC hab ich ein Wlanstick von D-Link,den G122

Und noch ein Laptop.

Jetzt versuch ich schon die ganze Zeit über Wlan eine vernünftige Geschwindigkeit zu bekommen,Speedtest über Unitymedia zeigt mit immer nur ca 5,62 Mbits an im Download. Selbst über Lankabel ( angeschlossen über den Wlanrouter ) zeigt er mir nicht mehr an.
Gestern hatte ich das Laptop direkt an das Moden mit Lankabel angeschlossen und hatte dann auch meine vollen 32000.
Heute wieder mit Laptop direkt ans Modem und und hab nur 12,37 Mbit/s Download--- Upload sind es 1,05 Mbits.

Da stimmt doch was nicht oder ?

Gestern auch die Technische Hotline angerufen und da sagt man mir,das wäre normal das man bei Wlan evtl nur 5.00 Mbit/s bekommen könnte über Wlan.
Es könnten ja ca 90 % verlust sein ......!!!

Hab dann bei der Kostenpflichtigen Hotline angerufen für 0,99 Cent die Minute und da sagte der Techniker wenn man über Modem mit Lankabel 32000 erreicht dann müsste das auch per Lankabel über den Wlanrouter so sein.

Aloso den Wlanrouter in Werkseinstellung zurück gesetzt und noch mal probiert und was passiert ? Nix,der gleiche mist wie woher.
Techniker meinte dann,der Wlanrouter müsste ein weghaben.

Also nochmal Untiymedia hotline angerufen und den das so erzählt,meinten dann erst ja also mit den Wlanrouter haben sie nix zutun sollte mich an den Hersteller wenden,.Was ? Wie bitte ? Ich krieg das Ding von euch,zahle dafür und ihr wollt nix damit zutun haben ? Aber hallo......
Dann hin und her Diskutiert und auf einmal sagt der Mitarbeiter, wir schicken ihnen ein Teckniker vorbei. Ok,alles klar sag ich und warte jetzt drauf und da jemand anruft um ein Termin zu vereinbaren.

Bin ja mal gespannt.

Aber,was sagt ihr den wegen der Verbindung die ich habe ,egal ob über Wlan oder Lankabel ??

Über jeden Tipp oder Hilfe wär ich euch Dankbar
Sardembg
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 17.05.2011, 13:21

Re: Probleme mit Verbindung

Beitragvon Paddi.obi » 17.05.2011, 18:44

Zur welcher Uhrzeit hast du die Geschwindigkeitstests durchgeführt?
Da du bei einem Test 32Mbit erreichen könntest, vermute ich eine Netzüberlastung.
Unitymedia3Play 32Mbits + TelefonPlus
Fritz!box 6360 Firmware-Version OS 06.03
TP-Link WR1043ND Firmwareversion 3.13.13 Build 130325 Rel.34960n
IP Telefon: Gigaset DE380 IP R
Paddi.obi
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 99
Registriert: 09.09.2010, 18:43

Re: Probleme mit Verbindung

Beitragvon Sardembg » 17.05.2011, 20:57

Den Test habe ich Sonntag gegen 18,30 Uhr durchgeführt,dann gestern Nachmittags und Abends nochmal und heute Nachmittag.
Sardembg
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 17.05.2011, 13:21

Re: Probleme mit Verbindung

Beitragvon piotr » 17.05.2011, 21:29

Beim WLAN ist eine der Bremsen definitiv Dein verwendeter WLAN-Stick.

Fuer 32000 kbit/s ueber WLAN brauchst Du zwingend WLAN-Hardware auf Router UND PC/Laptop mit 802.11n (n-WLAN), kein 802.11g (g-WLAN).
Dein verwendeter WLAN-Stick D-Link DWL-G122 kann kein n-WLAN, er kann nur g-WLAN.


G-WLAN kann maximal 54 Mbit/s.
Die 54 Mbit/s sind nur brutto, der Datendurchsatz (netto) ist im WLAN maximal die Haelfte (bei g-WLAN: 23 - 25 Mbit/s = 23000 - 25000 kbit/s).

Der von UM gelieferte Router D-Link DIR-600 kann zwar n-WLAN, aber davon nur die absolute Sparvariante mit 150 Mbit/s (brutto).

Kaufe Dir nur WLAN-Hardware, die beim n-WLAN mindestens 300 Mbit/s (brutto) kann.
Denn erst dann hast Du das "normale" n-WLAN mit der Mehrantennentechnik (MIMO).
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Probleme mit Verbindung

Beitragvon Sardembg » 17.05.2011, 23:00

Hallo,

konnte ich mir fast schon Denken das mein jetziger WLAN Stick nicht ausreichend dafür ist.
Nur selbst mit meinen Stick komm ich ja nicht über 5,62 Mbit/s selbst am Laptop nicht und das wundert mich.
Hab zur Zeit bei der 32000 Leitung fast die gleiche Geschwindigkeit wie bei meinen alten Anbieter mit ner 4000er Leitung.
Selbst über LAN-Kabel über den WLAN-Router komm ich ja nicht über die 5,62 Mbit/s und das ist das was mich aufregt.
Und da müsste es dann doch mehr sein oder nicht ?
Sardembg
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 17.05.2011, 13:21

Re: Probleme mit Verbindung

Beitragvon Ary » 18.05.2011, 06:59

PC bitte mal direkt an das Modem anschließen. OHNE Router. Modem neu starten, warten bis es Online ist, und dann einen neuen Speedtest machen. Sollte dann die Geschwindigkeit immer noch zu gering sein, Störung melden und hoffen, dass es nicht am eigenen PC gelegen hat.
Virenscanner Firewall etc bitte abschalten. Die verfälschen das Messergebnis
Bild
Benutzeravatar
Ary
Kabelexperte
 
Beiträge: 241
Registriert: 10.07.2009, 19:22

Re: Probleme mit Verbindung

Beitragvon Sardembg » 18.05.2011, 08:22

Am Montag habe ich das malgemacht, Laptop direkt mit Lankabel an das Modem und das Modem neu gestartet und siehe da hatte die 32000 . Gestern hab ich das auch nochmal gemacht und keine 32000 mehr per Kabel.
Nur, ich müsste doch selbst über Lankabel über den WLAN- Router die 32000 kriegen, oder nicht ?
Sardembg
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 17.05.2011, 13:21

Re: Probleme mit Verbindung

Beitragvon addicted » 18.05.2011, 12:20

Ja, der Router sollte das auch schaffen. Ist denn die aktuelle Firmware installiert?
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2025
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Probleme mit Verbindung

Beitragvon Ary » 18.05.2011, 17:57

addicted hat geschrieben:Ja, der Router sollte das auch schaffen. Ist denn die aktuelle Firmware installiert?


Der D-LINK DIR 300 hat teilweise Probleme mit der Firmware. Auslieferungszustand ist bei Rev. A Firmwarevers. 1.04
Aktuell ist allerdings 1.05
Nutzt man das automatische FW Update bekommt man die Meldung, dass die FW aktuell sei, was jedoch nicht stimmt. Hier muss man die FW manuell updaten. Wie es bei diversen anderen Routern ist, kann ich nicht sagen. Lieber immer mal auf die HP des Herstellers schauen, ob bei den Downloads eine aktuellere Version vorhanden ist.
Bild
Benutzeravatar
Ary
Kabelexperte
 
Beiträge: 241
Registriert: 10.07.2009, 19:22

Re: Probleme mit Verbindung

Beitragvon piotr » 18.05.2011, 18:17

Du weisst aber schon, dass hier die Rede vom DIR-600 ist.
Beim DIR-600 ist die V2.05 aktuell. Auslieferungszustand: V2.03

Der DIR-300 ist ein anderer Router, den es in 2 verschiedenen Hardware-Revisionen (A und B) mit jeweils eigener Firmware gibt.
UM liefert, abhaengig von der Anschlussgeschwindigkeit, 3 verschiedene D-Link Routermodelle (DIR-300, DIR-600 und DIR-655) aus.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 15 Gäste