- Anzeige -

Access Point Router Zugang

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Access Point Router Zugang

Beitragvon Nepro » 13.05.2011, 16:05

Hallo zusammen,

ich will mal versuchen mit meinen kleinen EDV Verständnis mein Problem wieder zuspiegeln:

Wir haben hier einen Server stehen und mein Chef war der Ansicht wir müssen schnelleres Internet haben und was hat er gemacht Unitymedia gebucht, weil die die schnellsten von der Geschwindigkeit waren.

Okay zwei Techniker da gewesen Kabelwerte in Ordnung. Modem angeschlossen gemessen alles okay. Zack weg waren sie. Geschwindigkeit schon top.

Jetzt kommen wir zu meinen Problem:

Wir haben einen alten Router als Access Point liegen "Bintec x 1200", der müsste jetzt aber auch schon zehn Jahre alt sein.

Ziehe ich jetzt einfach das Kabel von unserem Telekom Modem ab und stecke es an den Bintec läuft unser Internet über den Server nicht mehr.

Gibt es einen Vorschlag? Ich hab schon überlegt einfach den Bintec rauszunehmen und neuen oben einzubauen.

Andere Frage: Stimmt es das wir mit Unitymedia Probleme kriegen wenn wir einen Exchange Server einsetzen wegen Fester IP ? Weil Unitymedia keine feste IP vergibt?! Aber da kann ich die doch die alte DSL Leitung der Telekom nutzen.
Nepro
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 13.05.2011, 15:50

Re: Access Point Router Zugang

Beitragvon dg1qkt » 13.05.2011, 16:08

Meine Kristallkugel ist leider heute morgen beim putzen runtergefallen und kaputt gegangen.
Welche Hardware habt ihr bekommen? 6360?
Wenn ja wie ist die konifguriert etc etc.
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Access Point Router Zugang

Beitragvon Nepro » 13.05.2011, 16:13

Kristallkugel sagt mir ein Cisco EP3212
und es soll eine 128 K Leitung anliegen.

Ich denke mal das alte Gerät kommt evtl. mit der Geschwindigkeit nicht klar?!
Nepro
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 13.05.2011, 15:50

Re: Access Point Router Zugang

Beitragvon HariBo » 13.05.2011, 18:10

bei jedem Gerätewechsel am Modem selbiges neustarten.
Router auf Dynamische IP bziehen einstellen, kein PPPoE wie bei DSL.
Um die gebuchte Geschwindigkeit zu erreichen, werdet ihr einen Router mit N-Standard und 300 mbit/s anschaffen müssen
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Access Point Router Zugang

Beitragvon Nepro » 13.05.2011, 18:21

Das hab ich schon vermutet das es am Router liegt. Aber da wir eh komplett neue Technik kriegen in 4 Wochen. Bleibt die alte Geschwindigkeit drauf und gut ist und wenn der neue Server kommt kann die EDV Firma sich mit rumschlagen.

Aber Danke für die Tipps und ist ein super schnelles gutes Forum ;-)
Nepro
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 13.05.2011, 15:50

Re: Access Point Router Zugang

Beitragvon Nepro » 13.05.2011, 18:52

HariBo hat geschrieben:bei jedem Gerätewechsel am Modem selbiges neustarten.
Router auf Dynamische IP bziehen einstellen, kein PPPoE wie bei DSL.
Um die gebuchte Geschwindigkeit zu erreichen, werdet ihr einen Router mit N-Standard und 300 mbit/s anschaffen müssen


Habt ihr einen Tipp für einen Router, falls mein Chef auf die Idee kommt und mir sagt wir besorgen vorher einen!?!
Nepro
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 13.05.2011, 15:50

Re: Access Point Router Zugang

Beitragvon schmittmann » 14.05.2011, 11:21

Wie viele Mitarbeiter hängen an dem Router/Internetanschluß?
Benutzeravatar
schmittmann
Übergabepunkt
 
Beiträge: 471
Registriert: 03.10.2008, 09:03
Wohnort: Innovation City

Re: Access Point Router Zugang

Beitragvon Nepro » 14.05.2011, 12:35

15 ich hab mich jetzt für einen cisco E4200 entschieden und es läuft hammer gut!
Nepro
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 13.05.2011, 15:50

Re: Access Point Router Zugang

Beitragvon schmittmann » 15.05.2011, 08:22

Ist ja auch ein gutes Gerät für den SOHO-Bereich. Hängen die Nutzer per WLAN oder verkabelt über einen weiteren Switch an der Anbindung?
Benutzeravatar
schmittmann
Übergabepunkt
 
Beiträge: 471
Registriert: 03.10.2008, 09:03
Wohnort: Innovation City


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSNbot Media, Yahoo [Bot] und 70 Gäste