- Anzeige -

Kabelmodem und Fritzbox

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Kabelmodem und Fritzbox

Beitragvon LTZMan » 07.05.2011, 15:38

Hallo,
habe seit gestern einen 2pay 32000 bei unitymedia.Ich habe auch noch die Fritzbox 7113. Diese kann ich aber nicht wirklich benutzen, weil sie nur einen LAN Anschluss hat.
Ich möchte nämlich meinen Rechner im Keller(hobbyraum) als LAN und mein Netbook in der Wohnung als WLAN nutzen.Welche Fritzbox könnt ihr mir für mein vorhaben empfehlen?? Sie muß ja mindestens 2 Lan Anschlüsse besitzen.Möchte nämlich nicht alles über wlan laufen haben.
Würde mir dann eine Fritzbox in der Bucht kaufen.
Gruß LTZman
LTZMan
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 07.05.2011, 15:31

Re: Kabelmodem und Fritzbox

Beitragvon Grothesk » 07.05.2011, 16:01

Fritz!Boxen empfehlen?
Kann ich keine.
Es funktionert jeder handelsübliche Router.
Wenn es denn eine der Fratz!Büchsen sein muss:
http://www.avm.de/de/Service/Service-Po ... e_Fbox.php
Zum Anschluss:
http://www.avm.de/de/Service/Service-Po ... chluss.php
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Kabelmodem und Fritzbox

Beitragvon LTZMan » 07.05.2011, 19:27

Grothesk hat geschrieben:Fritz!Boxen empfehlen?
Kann ich keine.
Es funktionert jeder handelsübliche Router.
Wenn es denn eine der Fratz!Büchsen sein muss:
http://www.avm.de/de/Service/Service-Po ... e_Fbox.php
Zum Anschluss:
http://www.avm.de/de/Service/Service-Po ... chluss.php



Hallo,
dann verrate mir doch mal bitte welchen Router ich mir kaufen kann.
Habe halt immer gedacht das die Fritzbox gut ist. Nenn mir doch mal bitte ein paar Namen.
Wichtig halt für mich 2 Lan Anschlüsse.Anhand deiner ersten url. kann ich aber immer noch nicht erkennen welche Fritzbox 2 Lananschlüsse hat. Die 7113 ist ja auch aufgelistet und leider nur über wlan nutzbar.
gruß LTZman
LTZMan
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 07.05.2011, 15:31

Re: Kabelmodem und Fritzbox

Beitragvon oxygen » 07.05.2011, 21:02

Mit mehr Infos was du brauchst könnte man dir besser helfen. Aber für 32 Mbit reichen die einfachen Modelle (Preis um 50 Euro) der einschlägigen Hersteller (Linksys, Netgear, D-Link). Wenn man wenig ausgeben will auch TP-Link, bin ich aber persönlich kein Fan von.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Kabelmodem und Fritzbox

Beitragvon addicted » 08.05.2011, 10:17

Es gibt auch sonst schon genug Threads, die um Empfehlungen für bestimmte Anforderungen bitten. Such einfach mal nach "Welcher Router", "Welchen Router", "Router empfehlen", etc...
Wenn Du quasi keine Anforderungen ausser der anzahl der Ports hast, nimm den günstigsten, z.B. aus dem WLAN-Router Listing bei geizhals.at - die haben alle 4 LAN Ports.
Im Versandhandel kannst Du ausserdem ein Gerät innerhalb von 2 Wochen zurückschicken, falls es Dich nicht zufrieden stellt (und es nicht beschädigt, verschmutzt, etc. ist). Lies Dir die Widerrufsbelehrung des jeweiligen Händlers durch (oft müssen Rücksendekosten selbst bezahlt werden, wenn das Produkt <€40 gekostet hat).
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1983
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Kabelmodem und Fritzbox

Beitragvon piotr » 08.05.2011, 10:48

Fuer 32000 ueber WLAN brauchst Du einen Router UND PC/Laptop mit dem schnelleren n-WLAN (IEEE 802.11n). Optimal das 802.11n mit mindestens 300 Mbit/s brutto.

Das g-WLAN (IEEE 802.11g) der o.g. 7113 ist hier zu schwach.

Die Geschwindigkeitsangaben im WLAN sind brutto-Angaben, der Datendurchsatz (netto) ist nur ca die Haelfte.
D.h. der Datendurchsatz beim g-WLAN mit 54 Mbit/s brutto ist nur ca 23-25 Mbit/s.
Fuer ADSL mit 16000 ist das noch ausreichend, fuer 32000 aber zu wenig.

Dann wuerde ich auch keinen Router mehr kaufen, der nur 10/100 MBit/s Ports hat (kein Gigabit).
Die meisten PCs haben mittlerweile Gigabit-Netzwerkkarten drin, oft auch bei neueren Laptops.
Das bremst, wenn man den Router spaeter vielleicht auch fuer schnelle Datenuebertragungen innerhalb des LANs oder gar fuer den 128000er Anschluss nutzen will.

Wenn es dann wieder eine Fritzbox sein muss, dann fallen viele Fritzbox-Modelle raus:
Als frei erhaeltliches Modell geht hier uneingeschraenkt nur die ueberteuerte 7390.
Wenn Du auf Gigabit-Ports verzichten willst/kannst, dann geht bei 32000 auch das frei erhaeltliche, guenstigere Modell 7270.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Kabelmodem und Fritzbox

Beitragvon LTZMan » 12.05.2011, 18:07

Hallo,
habe nun mittlerweile den Dlink Dir300. Habe die "optimalen Einstellungen" aus dem Forum in den Router eingegeben.
Wlan läuft. Lan kommt nicht ins Internet. Habe mal ein Protokoll erstellt. Wer kann mir helfen.

Letzte Ausführungszeit der Diagnose: 05/12/11 17:38:56 Gatewaydiagnose

Gateway
info Die folgende Proxykonfiguration wird von IE verwendet: Automatische Suche der Einstellungen:Deaktiviert Automatisches Konfigurationsskript: Proxyserver: Proxyumgehungsliste:
info Dieser Computer verfügt über die folgenden Einträge für Standardgateways: 192.168.178.1
info Diese Computer hat die folgende(n) IP-Adresse(n): 192.168.0.100
warn Das Subnetz, in dem sich das Standardgateway befindet, stimmt nicht mit dem Subnetz des Computers überein.
warn Der Standardgatewayeintrag ist ungültig.
action Automatische Reparatur: IP-Adresse erneuern
action Aktuelle IP-Adresse wird freigegeben...
action Die aktuelle IP-Adresse wurde freigegeben.
action IP-Adresse wird erneuert...
action Die aktuelle IP-Adresse wurde erneuert.
info Dieser Computer verfügt über die folgenden Einträge für Standardgateways: 192.168.178.1
info Diese Computer hat die folgende(n) IP-Adresse(n): 192.168.0.100
warn Das Subnetz, in dem sich das Standardgateway befindet, stimmt nicht mit dem Subnetz des Computers überein.
warn Der Standardgatewayeintrag ist ungültig.
action Manuelle Reparatur: Modem neu starten
info Dieser Computer verfügt über die folgenden Einträge für Standardgateways: 192.168.178.1
info Diese Computer hat die folgende(n) IP-Adresse(n): 192.168.0.100
warn Das Subnetz, in dem sich das Standardgateway befindet, stimmt nicht mit dem Subnetz des Computers überein.
warn Der Standardgatewayeintrag ist ungültig.
info Warten auf die Stabilisierung des Modems/Routers
action Automatische Reparatur: IP-Adresse erneuern
action Aktuelle IP-Adresse wird freigegeben...
action Die aktuelle IP-Adresse wurde freigegeben.
action IP-Adresse wird erneuert...
action Die aktuelle IP-Adresse wurde erneuert.
info Dieser Computer verfügt über die folgenden Einträge für Standardgateways: 192.168.178.1
info Diese Computer hat die folgende(n) IP-Adresse(n): 192.168.0.100
warn Das Subnetz, in dem sich das Standardgateway befindet, stimmt nicht mit dem Subnetz des Computers überein.
warn Der Standardgatewayeintrag ist ungültig.
info Warten auf die Stabilisierung des Modems/Routers
action Automatische Reparatur: IP-Adresse erneuern
action Aktuelle IP-Adresse wird freigegeben...
action Die aktuelle IP-Adresse wurde freigegeben.
action IP-Adresse wird erneuert...
action Die aktuelle IP-Adresse wurde erneuert.
info Dieser Computer verfügt über die folgenden Einträge für Standardgateways: 192.168.178.1
info Diese Computer hat die folgende(n) IP-Adresse(n): 192.168.0.100
warn Das Subnetz, in dem sich das Standardgateway befindet, stimmt nicht mit dem Subnetz des Computers überein.
warn Der Standardgatewayeintrag ist ungültig.
info Warten auf die Stabilisierung des Modems/Routers
action Automatische Reparatur: IP-Adresse erneuern
action Aktuelle IP-Adresse wird freigegeben...
action Die aktuelle IP-Adresse wurde freigegeben.
action IP-Adresse wird erneuert...
action Die aktuelle IP-Adresse wurde erneuert.
info Dieser Computer verfügt über die folgenden Einträge für Standardgateways: 192.168.178.1
info Diese Computer hat die folgende(n) IP-Adresse(n): 192.168.0.100
warn Das Subnetz, in dem sich das Standardgateway befindet, stimmt nicht mit dem Subnetz des Computers überein.
warn Der Standardgatewayeintrag ist ungültig.
info Warten auf die Stabilisierung des Modems/Routers
action Automatische Reparatur: IP-Adresse erneuern
action Aktuelle IP-Adresse wird freigegeben...
action Die aktuelle IP-Adresse wurde freigegeben.
action IP-Adresse wird erneuert...
action Die aktuelle IP-Adresse wurde erneuert.
info Dieser Computer verfügt über die folgenden Einträge für Standardgateways: 192.168.178.1
info Diese Computer hat die folgende(n) IP-Adresse(n): 192.168.0.100
warn Das Subnetz, in dem sich das Standardgateway befindet, stimmt nicht mit dem Subnetz des Computers überein.
warn Der Standardgatewayeintrag ist ungültig.
info Warten auf die Stabilisierung des Modems/Routers
action Automatische Reparatur: IP-Adresse erneuern
action Aktuelle IP-Adresse wird freigegeben...
action Die aktuelle IP-Adresse wurde freigegeben.
action IP-Adresse wird erneuert...
action Die aktuelle IP-Adresse wurde erneuert.
info Dieser Computer verfügt über die folgenden Einträge für Standardgateways: 192.168.178.1
info Diese Computer hat die folgende(n) IP-Adresse(n): 192.168.0.100
warn Das Subnetz, in dem sich das Standardgateway befindet, stimmt nicht mit dem Subnetz des Computers überein.
warn Der Standardgatewayeintrag ist ungültig.
info Warten auf die Stabilisierung des Modems/Routers
action Automatische Reparatur: IP-Adresse erneuern
action Aktuelle IP-Adresse wird freigegeben...
action Die aktuelle IP-Adresse wurde freigegeben.
action IP-Adresse wird erneuert...
action Die aktuelle IP-Adresse wurde erneuert.
info Dieser Computer verfügt über die folgenden Einträge für Standardgateways: 192.168.178.1
info Diese Computer hat die folgende(n) IP-Adresse(n): 192.168.0.100
warn Das Subnetz, in dem sich das Standardgateway befindet, stimmt nicht mit dem Subnetz des Computers überein.
warn Der Standardgatewayeintrag ist ungültig.
info Der Supportanruf des Benutzers wird weitergeleitet.

IP-Schichtdiagnose

Beschädigte IP-Routingtabelle
info Die Standardroute ist gültig.
info Die Loopbackroute ist gültig.
info Die lokale Hostroute ist gültig.
info Die lokale Subnetzroute ist gültig.
Ungültige ARP-Cacheeinträge
action Der ARP-Cache wurde geleert.

IP-Konfigurationsdiagnose

Ungültige IP-Adresse
info Gültige IP-Adresse wurde ermittelt: 192.168.0.100

Drahtlosdiagnose

Drahtlos - Dienst deaktiviert Drahtlos - Benutzer-SSID Drahtlos - Erste Installation Drahtlos - Funk ausgeschaltet Drahtlos - Außerhalb des Bereichs Drahtlos - Hardwareproblem Drahtlos - Neuer Benutzer Drahtlos - Ad-Hoc-Netzwerk Drahtlos - Weniger bevorzugt Drahtlos - 802.1x aktiviert Drahtlos - Konfiguration stimmt nicht überein Drahtlos - Niedriger Störabstand
WinSock-Diagnose

WinSock-Status
info Alle Basisdienstanbietereinträge sind im Winsock-Katalog vorhanden.
info Die Winsock-Dienstanbieterketten sind gültig.
info Der Anbietereintrag MSAFD Tcpip [TCP/IP] hat den Loopback-Kommunikationstest bestanden.
info Der Anbietereintrag MSAFD Tcpip [UDP/IP] hat den Loopback-Kommunikationstest bestanden.
info Die Konnektivität ist für alle Winsock-Dienstanbieter gültig.

Netzwerkadapterdiagnose

Netzwerkpfadermittlung
info Heimnetzwerkverbindung verwenden
Netzwerkadapteridentifizierung
info Netzwerkverbindung: Name=LAN-Verbindung, Gerät=Realtek RTL8139-Familie-PCI-Fast Ethernet-NIC, Medientyp=LAN, Submedientyp=LAN
info Ethernet-Verbindung wurde ausgewählt
Netzwerkadapterstatus
info Netzwerkverbindungsstatus: Verbindung hergestellt

HTTP-, HTTPS-, FTP-Diagnose

HTTP-, HTTPS-, FTP-Konnektivität
warn FTP (Passiv): Fehler 12031 beim Herstellen der Verbindung mit ftp.microsoft.com: The connection with the server was reset
warn HTTP: Fehler 12029 beim Herstellen der Verbindung mit http://www.microsoft.com: A connection with the server could not be established
warn HTTPS: Fehler 12029 beim Herstellen der Verbindung mit http://www.microsoft.com: A connection with the server could not be established
warn HTTPS: Fehler 12029 beim Herstellen der Verbindung mit http://www.passport.net: A connection with the server could not be established
warn FTP (Aktiv): Fehler 12031 beim Herstellen der Verbindung mit ftp.microsoft.com: The connection with the server was reset
warn HTTP: Fehler 12029 beim Herstellen der Verbindung mit http://www.hotmail.com: A connection with the server could not be established
error Es konnte keine Verbindung des Typs "HTTP"hergestellt werden.
error Es konnte keine Verbindung des Typs "HTTPS"hergestellt werden.
error Es konnte keine Verbindung des Typs "FTP"hergestellt werden.

Gruß LTZman
LTZMan
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 07.05.2011, 15:31

Re: Kabelmodem und Fritzbox

Beitragvon piotr » 12.05.2011, 18:21

Wenn Du 32000 ueber WLAN haben willst, dann ist der DIR-300 nicht geeignet.

Der DIR-300 hat genauso wie Deine Fritzbox 7113 nur das angesprochene 802.11g (g-WLAN) mit 54 Mbit/s brutto.
Der WLAN-Datendurchsatz (netto) ist nur ca die Haelfte, d.h. auch wenn Du sehr gute WLAN-Bedingungen hast gibt es nur max 23000-25000 (kbit/s).

Wenn Du den DIR-300 trotzdem haben willst:
- setz den DIR-300 auf Werkseinstellungen zurueck
- spiele -wenn noch nicht geschehen- die aktuelle Firmware ein... diese direkt von der D-Link-Webseite passend zur Hardware-Revision (es gibt A und B) runterladen, nicht auf die Updatefunktion des Routers verlassen
- schliesse das Kabelmodem am farblich markierten und mit Internet beschrifteten Port an
- starte das Kabelmodem neu

Und dann erst die weiteren Einstellungen anhand des festgepinnten Threads vornehmen

Sowie auf Deinem PC/Laptop die manuell gesetzten Netzwerk-Einstellung fuer die Fritzbox entfernen.
Die Fritzbox lauscht per Werkseinstellung auf 192.168.178.1, der D-Link auf 192.168.0.1.
Setze dazu einfach die PC-Netzwerkeinstellung auf IP+DNS automatisch, keine zusaetzlichen Eintraege fuer Standardgateway.
Oder wenn Du weisst was Du tust von mir aus auch feste Werte die passend zum D-Link Netz sind.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 20 Gäste