- Anzeige -

Wechsel zu Unitymedia

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Wechsel zu Unitymedia

Beitragvon Sharx » 05.05.2011, 16:41

Hallo zusammen ,

Nach einigen Problemen und Ungereimtheiten bei unserem alten Provider haben wir uns dazu entschlossen den noch bis zum 30. November laufenden Vertrag nicht zu verlängern und zu Unitymedia zu wechseln.
Wir waren schon bei unserem Unitymedia-Shop in der Stadt um uns dort zu informieren.
Bei uns sind laut mitarbeiter bis zu 132 Mbit verfügbar. Jedoch soll uns ein wechsel von unserer bisherigen 6000er Leitung auf eine 32 bzw. 64000er Leitung genügen. Die Angebote von Unitymedia besonders für das 3play 64000 sind sehr verlockend , da man noch zusätzlich das TVAllstars Paket bekommt. Jetzt fragen wir uns was neben den monatlichen 40 Euro noch an Zusatzkosten anfallen würden , da uns der Verkäufer darüber nicht genau informiert hat. Denn wir haben doch einige Besonderheiten bei uns im Haushalt. Einen Kabelanschluss von Unitymedia besitzen wir bereits.
Man sagte uns der Techniker würde zu uns kommen um dort die neue Multimediadose einzubauen sowie die Leitungen zu prüfen. Nun ist es bei uns so , dass wir auf einer Strecke von ca. 30-40 Metern ungefähr 10 Kabeldosen haben und die Dämpfung dementsprechend wohl bei der letzten Kabeldose ziemlich groß sein wird , was noch nicht das Problem ist , da der Verkäufer uns sagte , dass der Techniker dort Überbrückungen einbauen würde.
Nun ist ja bekanntlich nicht alles umsonst. Der Techniker kommt zwar Kostenlos zu uns aber werden uns die Multimediadosen und sonstige Teile die verbaut werden in Rechnung gestellt ?

Außerdem würden wir gerne unsere 3 Telefonnummern behalten , was an sich kein Problem ist. Wir würden eine Fritzbox dazu bekommen , die aber laut Aussagen aus dem Internet auch zusätzlich 5 Euro im Monat kosten würde ?
Mit dem Behalt der Nummern wären wir also nicht auf 40 Euro monatlich sondern schon bei 50 Euro.
Ich habe jedoch keine Ahnung was nun stimmt und was nicht. Was kostet etwas beim Wechsel zu Unitymedia und welche "Versteckten Kosten" gibt es die vorherein nicht genannt werden.

Mit freundlichen Grüßen aus Dortmund
Sharkx :)
Sharx
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 05.05.2011, 16:26

Re: Wechsel zu Unitymedia

Beitragvon conscience » 05.05.2011, 17:06

Hallo.

Monatl. Kosten
Du hast einen Kabelanschluss, der erhalten bleibt, das sind 17,90€ (Es sei denn, der ist in den Nebenkosten der Miete enthalten).
Unitymedia 3 Play 64.000 Allstars kommen 40€ im Monat wähend der ersten Laufzeit (dann 50€).
Wenn Du TelefonPlus dazu nimmst sind es 5€ im Monat dazu.
Also ergibt sich ein Preis von 45€ für einen Monat - auf 50€ kommt man dann, wenn man noch AllStarsHD dazunimmt.

Einmalige Kosten:
Aktivierung der Fritz Box 29,90€
Weitergehende Umbauten in der Wohnung sind so nicht genau zu beziffern. Eine weitere MultiMediaDose für ca. 50€ Kosten. Bei mir hat ein Techniker ein ca. 5 Meter langes Kabel verlegen müssen, hat er mit nicht berechnet (hatte Kaffee und Brötchen gereicht und Trinkgeld gegeben, das muss jeder selber entscheiden :D ).


Gruß
Con.
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Wechsel zu Unitymedia

Beitragvon Sharx » 05.05.2011, 22:59

Ich danke dir für die schnelle Antwort ,

Wir werden mal sehen ob es nicht doch lieber erstmal die 32000er sein soll. Die TV Programme wären zwar ganz nett aber 45 Euro im Monat sind doch schon nicht ganz so wenig.
Naja gut dann werden wir mal in der nächsten Zeit wieder zum Unitymediastore gehen und dort den Vertrag aufsetzen. Der Vertrag vom alten Provider läuft noch bis zum 30. November.
Habe ich in der Zwischenzeit schon das Internet von Unitymedia zur Verfügung oder erst ab Vertragsende des alten Providers.

Grüße
Sharx
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 05.05.2011, 16:26

Re: Wechsel zu Unitymedia

Beitragvon conscience » 06.05.2011, 05:56

Alles steht nach der Installation sofort zur Verfügung.
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Wechsel zu Unitymedia

Beitragvon Sharx » 24.05.2011, 22:13

Sooo wir waren jetzt am Mittwoch bei unserem örtlichen Unitymedia Shop.
Wir haben jetzt erstmal das 3Play32000 Paket bestellt. Nun gibts aber weitere Probleme.
Bei dem Auftrag hat mein Vater ausversehen die falsche Kontonummer angegeben. Nun hat er schon am selben Abend bei Unitymedia angerufen und dies berichtigt
am nächsten Tag war er sogar noch einmal persönlich vor Ort um diesen Fehler zu korrigieren. Das Konto was er angebeben hatte war nicht das von dem Unitymedia jährlich die 208 Euro
abbucht.
Da wir bereits Analog Kunde sind haben wir am Freitag schon zwei Digital Receiver geschickt bekommen. Allerdings haben wir noch einen dritten Receiver für 3,90€ im Monat bestellt. Der ist bis jetzt nicht angekommen
kommt der wohl noch oder haben die Mitarbeiter da was vergessen.
Das Hauptproblem ist , dass der Vertrag uns heute zugesandt wurde. Natürlich mit der falschen Kontonummer , die mein Vater eigentlich berichtigt hatte.Wir wollen morgen wieder zu Unitymedia um das erneut zu korrigieren. Eine Sorge ist jetzt , dass Unitymedia die besagten 208€ von zwei Konten abbuchen könnte für ein und denselben Anschluss weil ja jetzt der Vertrag auf ein anderes Konto läuft.

Mein Vater ist mittlerweile mehr als leicht sauer , weil die Mitarbeiter in dem Unitymediashop jetzt auch nicht gerade die kompetentesten sind. Erst funktionierte die Kundenummer plötzlich nicht , dann musste der Herr erst einmal 20 Minuten lang mit der Zentrale telefonieren damit das alles klappt mit dem 3Play Paket.
Könnte mir jemand von euch noch einmal die genauen Kosten für das 3Play Paket aufzeigen.
Wir haben einen bestehenden Kabelanschluss für 208€ im Jahr. (Einfamilienhaus)
Dazu müssten doch eigentlich nur noch die 25€ für das 3Play 32000 und die 5€ für die Portierung kommen oder sehe ich das falsch und wir müssen noch einmal einen Betrag für den Digitalen Anschluss bezahlen.

Gruß Sharx
Sharx
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 05.05.2011, 16:26

Re: Wechsel zu Unitymedia

Beitragvon ernstdo » 24.05.2011, 22:40

Das sind zwei eigenständige Verträge und deshalb wird dann die GG für den Grundanschluss mit Sicherheit auch nur ein mal abgebucht, also wäre es nicht so tragisch gewesen erst mal die "falsche" Kontonummer zu belassen und diese später zu ändern.

Wenn Ihr aber schon eine Kundennummer habt dann versuch Dich doch schon mal im Online Kundenbereich von UM anzumelden denn da kannst Du selbst die Bankverbindung ändern....
Außerdem kannst Du dort den Status der Bestellung abrufen und ggf. auch sehen was mit dem dritten Receiver los ist.

Für den schon bestehenden Vertrag kannst Du Dich auch mit der alten Kundennummer dort anmelden.

25€ im ersten Jahr für 3 Play 32000 ist korrekt.
Du meinst nicht die Portierung zu 5€ sondern wahrscheinlich Telefon Plus für 5€ im Monat damit Ihr die drei Rufnummern übernehmen könnt.
Dazu kommt noch die einmalige Einrichtungsgebühr für Tel. + von 29,90.
Die Portierung selbst wird von UM nicht berechnet, kann höchstens sein das der bisherige Anbieter etwas für die Portierung berechnet.

Ich war hier in Dortmund mal in dem Shop und da enthalte ich mich lieber meiner Meinung über diese Mitarbeiter .....
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Wechsel zu Unitymedia

Beitragvon Sharx » 24.05.2011, 23:10

Hallo ,
danke für die schnelle Antwort.
Genau ich meinte Telefon-Plus. Ich werd das dann mal versuchen und ebenso meinen Vater zu beruhigen :)

Gruß Sharx
Sharx
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 05.05.2011, 16:26

Re: Wechsel zu Unitymedia

Beitragvon ernstdo » 24.05.2011, 23:21

Ja ja, Mütter und Väter, man hats nicht leicht mit den Eltern ..... :zwinker: :D
Gerade wenn es um irgendwelche Neuerungen geht .........
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Wechsel zu Unitymedia

Beitragvon Sharx » 26.05.2011, 20:07

Guten Abend ,

Wir waren also gestern nochmal in besagtem Shop. Ich habe bis jetzt ja nur gutes über Unitymedia gehört und denke auch weiterhin , dass zumindest die fachlichen Kompetenzen in der Zentrale gegeben sind , da ich dort schon schneller und mehr Auskünfte bekommen habe als in den 3 Besuchen in dem Shop.

Der freundliche Mitarbeiter hat uns doch richtig dreist ins Gesicht gelogen als er auf der Bestellbestätigung den dritten Receiver nicht fand : " Ja der kommt dann auch noch bald , seperat."
Urplötzlich ist der Auftrag für den dritten Receiver jetzt im Onlinekonto eingetragen. Anstatt sich zu entschuldigen und zu sagen , dass der dritte Receiver vergessen wurde werden wir auch noch angelogen.
Die Kontonummer habe ich jetzt online geändert. Der Mitarbeiter wollte mich heute eigentlich noch anrufen um die Änderung der Kontonummer zu bestätigen aber anscheinend konnte er diese Änderung aus "Datenschutzgründen" nicht erfragen. Er hatte es zwar schon einmal gemacht und da war von Datenschutzgründen nicht die Rede. :)

Was mich jetzt wundert ist , dass seit heute die Smartcards im Kundenkonto verbucht sind. Eine Smartcard ist mit dem Vermerk :
" • music choice
• Digital TV BASIC
• DigitalTV HIGHLIGHTS"
eingetragen.
Die zweite , die wir im Moment haben ist nur mit
" • music choice
• DigitalTV HIGHLIGHTS"
vermerkt. Ich nehme mal an , dass man mit der zweiten Smartcard nach Ablauf des 3-Monatigen Testabos trotzdem digital Fernsehen kann. Oder ist das zweite"DigitalTV Basic" wieder ein
extra Abbonement von dem uns die Mitarbeiter in dem Store nichts erzählt haben.

Bei künftigen Problemen werde ich mich nun nicht mehr über den Store an Unitymedia wenden sondern direkt an die Zentrale in Bochum , von der wir den Vertrag geschickt bekommen haben.
Als ob man neben der mündlichen Abiturprüfung am 31. nicht schon genug Probleme hätte :)
Ich hoffe mal , dass sich das Ganze letztendlich in Wohlgefallen auflöst...

Gruß Sharx
Sharx
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 05.05.2011, 16:26

Re: Wechsel zu Unitymedia

Beitragvon HariBo » 26.05.2011, 20:21

tjaaaaa...... viele SmardCards, ganz schnell viele Probleme ......nicht für dich, aber für die Mitarbeiter, die das wieder grade rücken dürfen, weil manche Vollpfosten nicht auf die Zuordnung der gebuchten Dienste zurentsprechenden Karte geachtet haben ( du weisst schon alles schnell schnell schnell).
Warte ab, bis alles installiert ist und läuft, dann nimm die die Zeit, schau in deinem Kundenkonto, ob da was schief gelaufen ist, wenn ja, ruf die obige telNr an und kläre das in Ruhe.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 55 Gäste