- Anzeige -

Kabelanschluss verlegen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Kabelanschluss verlegen

Beitragvon Hans_A1998 » 31.08.2007, 15:44

Hallo,
ich hab jetzt seit einer Stunde dieses Forum durchforstet und keine genaue Antwort auf meine Frage gefunden. Sollte sie doch irgenwo existieren bitte ich um Verzeihung.

Ich plane die Umstellung auf UM. In meiner 3 Zimmer Wohnung gibts leider nur eine Kabeldose im WZ in einer sichbaren Ecke (kein Schrank davor). Mein PC steht im Arbeitszimmer und da habe ich im Moment auch das Modem, den Router und auch eine TV-Kabel, das an einer TV-Karte angeschlossen ist. Im WZ steht mein normales TV.

Kann ich die komplette Kabeldose bzw die neue Multimediadose ins AZ verlegen bzw an das Vorhande Koaxialkabel anschließen, damit ich die Endgeräte nicht alle im WZ rumfliegen habe?

Danke schon mal.
Hans_A1998
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 31.08.2007, 15:33

Re: Kabelanschluss verlegen

Beitragvon kenwood » 01.09.2007, 11:12

Moin,
die Dose wird doch getauscht, also kommt sie doch wieder da hin wo sie jetzt ist.
Es ist doch einfacher die Dose dort zu belassen, und nur ein Koaxkabel ins Arbeitszimmer zu verlegen.

Wenn die Dose komplett verlegt wird, muß ja das TV und Rundfunkkabel wieder zurück ins Wohnzimmer gelegt werden
(wenn TV und Radio im Wohnzimmer stehen).

Bringt also nix.
Hinzu kommt noch > ist bei Dir in der Wohnung eine Stichdose oder eine Durchgangsdose verbaut?
Wenn dort eine Durchgangsdose ist, muesen ja 2 KAbel verlegt werden (eine zum Arbeitszimmer und eine wieder zurück).

Gruß
kenwood
Gruß
kenwood
kenwood
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 23.02.2007, 00:22
Wohnort: NRW

Re: Kabelanschluss verlegen

Beitragvon Hans_A1998 » 01.09.2007, 12:54

Es wäre bei mir nicht unbedingt leichter, da ich jetzt schon ein Kabel von der Dose zum TV im WZ habe. Das TV steht gegenüber der Dose, an der Wand, die ans AZ grenzt. Vom WZ TV habe ich dann mittels T-Stück das Kabel ins AZ verlegt.

Bild

Das wichtigste ist mir, dass das Modem usw nicht im WZ rumliegt.

Ist die Verbindung vom Kabelanschluss zum Modem ein ganz normales Koaxkabel?

So siehts aus. Am besten Wäre als also, wenn alles im AZ ist und ich von dort an Koaxkabel zum TV lege (bzw liegt das ja schon). Telefon und Fax sind übrigens auch im AZ.
Hans_A1998
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 31.08.2007, 15:33

Re: Kabelanschluss verlegen

Beitragvon Moses » 01.09.2007, 14:42

ja, ist nen Koaxialkabel, sollte möglichst mit 90db gedämpft sein. ;)
Wenn das eine Stichdose ist, sollte sich das mit nem Kabelverbinder (auf die Schirmung aufpassen und die mit verbinden!) durchaus machen lassen... wenn's ne Durchgangsdose ist, sieht das, wie kenwood schon gesagt hat, eher schlecht aus, da dann Kabel hin und wieder zurück verlegt werden müssten.. mach mal die Dose auf und guck, ob da ein- oder zwei Kabel dran hängen usw.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Yahoo [Bot] und 38 Gäste