- Anzeige -

3Play+ISDN

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

3Play+ISDN

Beitragvon Stef7en » 15.04.2011, 22:38

Zurzeit besitze ich den 3Play Anschluss, der meines Wissens nach nur analogen Telefonabschluss ermöglicht. Meine Frage ist jetzt, wie ich möglichst kostengünstig ISDN bekomme.
Stef7en
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 24.01.2011, 18:12

Re: 3Play+ISDN

Beitragvon Mirko1977 » 15.04.2011, 22:54

Du kannst zu deinem 3play die Tarifoption Telefon+ dazu buchen...Kostet 5 Euro mehr im Monat
Guckst du hier: http://www.unitymedia.de/produkte/telef ... -plus.html
Mirko1977
Übergabepunkt
 
Beiträge: 275
Registriert: 07.03.2011, 21:50

Re: 3Play+ISDN

Beitragvon ernstdo » 15.04.2011, 23:03

Auch wenn man Tel. + bestellt bekommt man trotzdem kein ISDN .....
Mit der passenden Fritzbox wird ein ISDN Anschluss emuliert aber man hat trotzdem VoIP .....
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: 3Play+ISDN

Beitragvon Mirko1977 » 15.04.2011, 23:07

Das ist richtig, aber man hat trotzdem 2 Leitungen und 3 Rufnummern wie bei ISDN auch...Is halt die Frage was man mit dem Anschluss anstellen will, sind ja nicht alle Merkmale wie bei "richtigem ISDN" verfügbar...
Mirko1977
Übergabepunkt
 
Beiträge: 275
Registriert: 07.03.2011, 21:50

Re: 3Play+ISDN

Beitragvon ernstdo » 15.04.2011, 23:30

Und wenn man nur Rufnummern benötigt kann man sich auch eine FB besorgen, wenn man sie nicht schon hat, und kostenlose Festnetznummer/n (mit der passenden Ortsvorwahl) wie z. B. bei Sipgate bekommen .....
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: 3Play+ISDN

Beitragvon Mirko1977 » 15.04.2011, 23:34

ernstdo hat geschrieben:Und wenn man nur Rufnummern benötigt kann man sich auch eine FB besorgen, wenn man sie nicht schon hat, und kostenlose Festnetznummer/n (mit der passenden Ortsvorwahl) wie z. B. bei Sipgate bekommen .....

Das ging aber aus dem Eingangspost nicht hervor...da war von ISDN die Rede
Stef7en hat geschrieben:Zurzeit besitze ich den 3Play Anschluss, der meines Wissens nach nur analogen Telefonabschluss ermöglicht. Meine Frage ist jetzt, wie ich möglichst kostengünstig ISDN bekomme.

Deswegen hab ich Telefon plus vorgeschlagen...
Mirko1977
Übergabepunkt
 
Beiträge: 275
Registriert: 07.03.2011, 21:50

Re: 3Play+ISDN

Beitragvon koax » 16.04.2011, 07:34

ernstdo hat geschrieben:Und wenn man nur Rufnummern benötigt kann man sich auch eine FB besorgen, wenn man sie nicht schon hat, und kostenlose Festnetznummer/n (mit der passenden Ortsvorwahl) wie z. B. bei Sipgate bekommen .....

Die aber natürlich nicht in die UM-Flatrate eingebunden sind und ohne zusätzliche Kosten für Sipgate keine Gespräche ins deutsche Festnetz außerhalb von Sipgate ermöglichen. Du hast dann zwar Nummern auf denen Du angerufen werden kannst, jedoch keine 2. Leitung auf der Du ohne zusätzliche Kosten parallel heraustelefonieren kannst.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: 3Play+ISDN

Beitragvon Joshua » 16.04.2011, 09:59

Stef7en hat geschrieben:Zurzeit besitze ich den 3Play Anschluss, der meines Wissens nach nur analogen Telefonabschluss ermöglicht. Meine Frage ist jetzt, wie ich möglichst kostengünstig ISDN bekomme.

Stellt sich die Frage, was du mit "ISDN" machen willst. Wenn es nur um zwei gleichzeitige Gespräche geht, kein Problem, nimm TelefonPlus, dann hast du intern nen S0-Bus zur Verfügung, den die Fritz!Box bereitstellt und an dem du ISDN-Telefone betreiben kannst. Da nach draussen aber trotzdem nur VoIP "gesprochen" wird, funktionieren z.B. keine Datenverbindungen via ISDN-Modem, falls das anno 2011 überhaupt noch jemand nutzt. Auch evtl. vorhandene ISDN-Telefonanlagen müssen unter gewissen Umständen erstmal zur Zusammenarbeit "überredet" werden.

Gruss,
Der Josh
Benutzeravatar
Joshua
Kabelexperte
 
Beiträge: 193
Registriert: 13.01.2008, 12:56
Wohnort: Offenbach


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 40 Gäste