- Anzeige -

neue tarife im september ?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

neue tarife im september ?

Beitragvon hostage » 28.08.2007, 18:16

hallo

da kabel deutschland im september neue bandbreiten einfuehrt (die rede ist von 26mbit/1mbit fuer 25€), frage ich mich, ob unitymedia aehnliches plant. die geruechte gehen sogar soweit, dass kabel deutschland alle bestehenden anschluesse, welche einen deluxe tarif nutzen, automatisch hochstuft.

die aktuelle aktion bei UM laeuft ja nurnoch bis ende des monats, also irgendwas neues muss ja kommen. weiss hier jemand schon mehr ?

ich weiss ich weiss... die 2 tage koennte ich ja jetzt noch abwarten und mich uberraschen lassen, aber fragen kostet ja nichts :D
hostage
Kabelexperte
 
Beiträge: 124
Registriert: 28.04.2007, 22:15

Re: neue tarife im september ?

Beitragvon Moses » 28.08.2007, 21:23

wie? Nur 1Mbit Upstream? Was soll denn der Quak schon wieder, den hat man doch schon bei den 16Mbit... gibt es irgendeinen Grund, dass man noch mehr Downstream braucht? Noch nen bisschen mehr Upstream (so 4-5Mbit) wär mal ein gutes Angebot... *seufz*
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: neue tarife im september ?

Beitragvon hostage » 28.08.2007, 21:55

ja, das denken sich auch 90% der kabel deutschland kunden, die in den foren aktiv sind. aber kabel deutschland hinkt ja schon immer etwas hinter her. bei kabel deutschland hat die 16000er leitung auch nur 768kbit upload... UM hat schon lange 1mbit ul, also muessen sie ja wohl mindestens mit 1.5mbit kommen.

fuer mich ist der download auch nicht so wichtig. ich waehr auch mit 10mbit zufrieden, dafuer haette ich dann gerne 5mbit up :D

naja wunschdenken bei seite, 20mbit/2mbit sollte doch wohl drin sein ;)
meinet wegen auch zu den selben konditionen wie im moment bei 3play16000 oder fuer 5 euro mehr, also 40 euro. ich bin so zufrieden mit unitymedia, dass ich gerne etwas mehr geld zahle, wenn ich dafuer immer auf dem neusten stand bleibe und alles so schoen zuverlaessig bleibt wie momentan ;)
hostage
Kabelexperte
 
Beiträge: 124
Registriert: 28.04.2007, 22:15

Re: neue tarife im september ?

Beitragvon boncuk » 01.09.2007, 08:57

Es gibt ein neuen Artikel bei Onlinekosten:
http://www.onlinekosten.de/news/artikel ... eraktionen

Code: Alles auswählen
Neues von Unitymedia

Bei Unitymedia, Kabelnetzbetreiber in Nordrhein-Westfalen und Hessen, gehen diverse Sonderaktionen auch im September in die Verlängerung. So kostet das Triple-Play-Angebot 3play mit einem bis zu zwei Mbit/s schnellen Breitbandanschluss zwölf Monate 25 Euro im Monat und ab dem 13. Monat 30 Euro. Für bis zu 16 Mbit/s werden ein Jahr lang 35 Euro monatlich berechnet, anschließend 40 Euro monatlich.

Eine neue Kampagne wird für das Triple-Play-Paket mit bis zu sechs Mbit/s gestartet. Hier gilt der ermäßigte Grundpreis in Höhe von 30 Euro bei einer Bestellung bis Ende September während der gesamten Vertragslaufzeit und nicht nur zwölf Monate. Außerdem wird die ersten beiden Monate keine Grundgebühr berechnet. Der reine Internet-Tarif 1play2000 mit bis zu zwei Mbit/s im Downstream kostet monatlich wie bisher 20 Euro.

Kostenlose Zugabe

Neukunden können darüber hinaus noch mehr sparen. Ihnen wird kostenlos ein WLAN-Router zur Verfügung gestellt, der nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit in den Besitz des Kunden übergeht. Außerdem wird auch im September für den Anschluss sämtlicher Tarife kein Bereitstellungsentgelt erhoben.
boncuk
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 28.07.2007, 08:07

Re: neue tarife im september ?

Beitragvon hostage » 01.09.2007, 13:51

anscheinend ist UM doch nicht der richtige anbieter fuer mich....
krass, ich haette nie gedacht, dass ich das jemals sagen wuerde, aber ich glaube ich werde nach meinem umzug in den naechsten wochen zu t-home wechseln und mir VDSL bestellen. anders scheint es ja wohl nicht moeglich zu sein ordentliche bandbreiten zu bekommen.

schade eigendlich...
hostage
Kabelexperte
 
Beiträge: 124
Registriert: 28.04.2007, 22:15

Re: neue tarife im september ?

Beitragvon Moses » 01.09.2007, 14:52

Da muss ich mal lachen... ;)
Was hast du mit 25Mbit/s vor? Die 16Mbit/s kriegst du nicht mal durchgehend ausgelastet (sogar nicht mal mehr bei den meisten Usenet-Servern)... bzw. wenn, dann ist die Festplatte viel zu schnell voll. Die 25 oder 50Mbit machen bei VDSL auch nur Sinn im Zusammenhang mit deren IPTV Angeboten... über's Kabelnetz kriegt man das TV halt unabhängig von der Internetbandbreite und braucht die daher nicht übertreiben :P

Da wüsste ich echt mal gerne, was du mit den 25Mbit/s vor hast... aber wenn's nicht was ganz spezielles, dann bin ich mir sicher, dass dir die 25Mbit/s schnell langweilig werden. ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: neue tarife im september ?

Beitragvon Eraz » 01.09.2007, 16:43

Vielleicht gehts im ja auch um den Uptsream bei VDSL
Eraz
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 70
Registriert: 04.06.2007, 21:58
Wohnort: Frankfurt

Re: neue tarife im september ?

Beitragvon hostage » 01.09.2007, 17:41

also zum einen finde ich die frage wozu man den speed brauche nicht angebracht. das ist eine frage, die jeder fuer sich individuell beantworten muss (wurde auch schon in zahlreichen foren zich mal durchgekaut). zum anderen geht es mir wie eraz schon vermutet hat primaer um den upload. ich bin ein sehr technik begeisteter mensch und beschaeftige mich gerne mit allen moeglichen technischen spielerein. aus diesem grund achte ich nicht auf jeden cent, wenn es um eine vernuenftige internetanbindung geht. es ist halt mein hobby und als angehender nachrichtentechniker in absehbarer zukunft auch mein job. ich bin "armer" student, ich gehe kellnern um mir meine extras im monat leisten zu koennen und wenn ich nun bereit bin mehr geld fuer mehr speed auszugeben, mir aber ein anbieter kein passenden tarif anbietet, muss ich mir einen anbieter suchen, der mir meine vorstellungen erfuellen kann bzw. will. ich werde in den naechsten wochen meine ersten eigene wohnung beziehen. bei der wohnungswahl achte ich darauf, dass mir alle optionen bereit stehen, sprich eine wohnung direkt neben einer vermitlungsstelle in bochum. wenn bis dahin noch kein passender tarif von UM fuer mich dabei ist, werde ich wohl bei VDSL landen. die ankuendigung der telekom, dass VDSL bald auch mit 75mbit angeboten wird, erleichtert meine entscheidung sehr.

die einen machen die providerwahl vom preis abhaengig, andere von der leistung und damit meine ich nicht das preisleistungsverhaeltnis. 16mbit/1mbit mit telefon und digitalTV fuer 35€ ist ein sehr fairer preis, deshalb habe ich ja vor 3 monaten bestellt. in der situation in der ich mich zu dieser zeit befunden habe, war das auch eine gute wahl, da es hier bei mir hier keine schnellere alternative gibt. nach dem umzug aendert sich das aber und sapetestens dann ist UM fuer mich wohl leider keine option mehr.... (wenn sich bis dahion wie gesagt nichts geaendert hat)
hostage
Kabelexperte
 
Beiträge: 124
Registriert: 28.04.2007, 22:15

Re: neue tarife im september ?

Beitragvon Moses » 01.09.2007, 22:31

Naja, 75Mbit wird's im Kabelnetz ziemlich sicher nicht geben in den nächsten Jahren. Wie schon geschrieben ist das bei VDSL auch nur sinnvoll wegen der IPTV Angebote, sonst braucht das kein normaler Mensch. Wenn du das als Spielerei haben willst... klar, von mir aus. Warum nicht...

Aber ich finde halt schon die 16Mbit fast übertrieben. Nen Unterschied zu 6Mbit spürt man nur äußerst selten -> noch höher = noch weniger effektiven Nutzen. Und ich denke, das wird für die Mehrheit der Nutzer gelten ;)

Ich versteh nicht, warum man nicht fragen soll: "Wofür?" und du hier so angepisst reagierst... Du hast das doch verständlich gemacht, warum und wofür... wenn man sowas nicht dazu schreibt, denkt hinterher noch einer, dass man als normaler Nutzer einen echten Nutzen aus einer 75Mbit Datenleitung ziehen könnte... und manche Leute sollte man auch vor Fehlinvestitionen bewahren. Wenn du weißt, was du tust, ist doch alles in Ordnung... wenn du nicht willst, dass dir Fragen gestellt werden, poste besser nicht. :P
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: neue tarife im september ?

Beitragvon hostage » 02.09.2007, 00:55

hehe nix fuer ungut :D
es ist halt nur so, dass diese frage schon zu oft gekommen ist. wenn du oefters im onlinekosten.de forum liest weisst du was ich meine. ;)
das "wozu" wird immer als gegenargument gebracht.

ich finde einfach, dass das "wozu" ueberhaupt nichts zur sache tut. wozu holt sich jemand einen sportwagen mit 500ps, obwohl er ihn ausser zu heillig abend, um 3 uhr nachts, auf einer komplett freien autobahn, normal nicht ausfahren kann...
es ist einfach schoen zu haben. ob mans brauch oder nicht muss jeder selber entscheiden ;)
ob jemand die bandbreite dauerhaft ausnutzen kann ist finde ich egal, da es ja nicht nur darum geht wieviel man downloadet sondern auch darum wieviel zeit man spart wenn man eine datei mit 75 statt mit 16mbit downloadet. noch gravierender sieht es da ja beim upload aus.

ich habe VDSL als krasses bespiel genommen. was ich sagen will ist, ich haette mir einfach gewuenscht das UM ein kleines stueck entgegen kommt. sowas wie 25/1.5mbit waer doch schon eine feine sache. ;)

schuldigung wenn beim letzten post etwas "angepisst" ruebergekommen bin ;)
Zuletzt geändert von hostage am 02.09.2007, 04:59, insgesamt 2-mal geändert.
hostage
Kabelexperte
 
Beiträge: 124
Registriert: 28.04.2007, 22:15


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], MSNbot Media und 57 Gäste