- Anzeige -

Wechsel T-Online auf UM 3play 32k - Was beachten?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Wechsel T-Online auf UM 3play 32k - Was beachten?

Beitragvon Buhfdahn » 04.04.2011, 16:20

Hi,

Wir wollten jetzt auf 3play 32k mit (Telefon Plus , da wir 2 Nummern benutzen) wechseln , von unserem jetzigen T-Online 2000er Anschluss.

Wir wohnen in einem Eigenheim mit 2 Wohnungen, samt Keller.

Kabelanschluss kommt vom Keller aus , bis in Wohnung 1 , bis zum Speicher hoch , und verteilt sich dann in Wohnzimmer und Schlafzimmer der Wohnung 2.

Nur Wohnzimmer bekommt den Digital Receiver.
Rest soll Analog bleiben..


Die jetzige Telefon/Internet Hardware steht im Schlafzimmer.
Wir nutzen zur Zeit alle Kabel..
KEIN W-Lan.


Wie und wo genau wird die neue Hardware von Unity Media 3play angeschlossen?
Kommt die Fritzbox in den Keller? oder bleibt die möglichkeit wieder alles im Schlafzimmer zu benutzen?
Wo stehen Modem etc?

Das Haus ist ca. 1960 gebaut worden.

Muss ich irgendwelche vorbereitungen treffen , wie Kabel verlegen etc?

Wäre um Hilfe dankbar.

Gruß
Andre
Buhfdahn
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 04.04.2011, 15:45

Re: Wechsel T-Online auf UM 3play 32k - Was beachten?

Beitragvon dgmx » 04.04.2011, 17:51

Erstmal mach dich nicht verrückt, ich plane auch gerne immer alles im Voraus aber manche Dinge muss man einfach auf sich zukommen lassen. :zwinker:

Wenn ich das richtig verstehe, ist im Schlafzimmer eine TV-Dose und dort steht bislang der Router? Wenn dem so ist, dann lässt du einfach die Dose im Schlafzimmer gegen die Multimedia Dose tauschen. Dort kommt dann die Fritzbox 6360 dran und du kannst vermutlich deine bisherige Netzwerkverkabelung genau so weiter benutzen. :smile:
dgmx
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1033
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Wechsel T-Online auf UM 3play 32k - Was beachten?

Beitragvon Buhfdahn » 04.04.2011, 18:24

Habe jetzt nochmal genau geschaut..

TV-Dose ist im Wohnzimmer.
Der Kabel Salat liegt aber alles im Schlafzimmer.

Habe nur 1-Fach abgeschirmtes TV Kabel.
Reicht das?

Wie sieht das mit den Telefonen aus?

Im moment werden die ja mit diesem TAE stecker betrieben.

Brauch ich das dann noch mit dem Router?
Habe irgendwas gelesen von wegen , das ich nur noch meine Telefon BASIS zum Aufladen brauche ?!

Gruß
Buhfdahn
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 04.04.2011, 15:45

Re: Wechsel T-Online auf UM 3play 32k - Was beachten?

Beitragvon HariBo » 04.04.2011, 18:43

DECT Tlefone kannst du an der FB anmelden, es sind aber auch Adapter mit TAE Anschlüssen dabei.
Ob die Verkabelung ausreicht, wird dir der TK bei der Installation sagen, alles andere wäre Glaskugel lesen.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Wechsel T-Online auf UM 3play 32k - Was beachten?

Beitragvon dgmx » 04.04.2011, 18:52

Ließ dir doch einfach mal die Anleitung der Fritzbox 6360 durch (findest du bei AVM auf der Homepage). Dann weißt du welche Anschlüsse die Box hat und siehst ob dir das ausreicht oder nicht. Aber vorweg, du kannst da 2 Analoge Telefone und ein ISDN-Gerät anschließen. Oder wie bereits von HariBo erwähnt, DECT Telefone direkt an der Fritzbox anmelden, die dient dann als Basis.
dgmx
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1033
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Wechsel T-Online auf UM 3play 32k - Was beachten?

Beitragvon Buhfdahn » 04.04.2011, 19:31

Und wie siehts mit dem TV-Kabel aus...

ist nur ein 1-Fach abgeschirmtes...

wird wohl nicht reichen ,oder ?!
Buhfdahn
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 04.04.2011, 15:45

Re: Wechsel T-Online auf UM 3play 32k - Was beachten?

Beitragvon dgmx » 04.04.2011, 19:41

Abwarten und Tee trinken, der Techniker wird es dir sagen. Der Vertrag kommt ja erst zustande wenn es läuft.... und im Notfall wird dann wohl ein neues Kabel gezogen.
dgmx
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1033
Registriert: 03.05.2009, 13:03


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 20 Gäste