- Anzeige -

Unitymedia Internet empfehlenswert?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Unitymedia Internet empfehlenswert?

Beitragvon SpaceRat » 01.04.2011, 00:34

a.spengler hat geschrieben:
SpaceRat hat geschrieben:Wegen des Uploads:
Nur 5 MBit/s bei UnityMedia (6 bei Kabel Deutschland), aber 10 bei VDSL.

Keine Zwangstrennung zu haben ist zwar ganz nett (Soll wohl aber bei DSL auch fallen), aber gravierender finde ich den Unterschied, daß ich mein Online-Backup in 140 Tagen fertig haben könnte, es aber so noch 280 dauern soll.


Wow, Du hast Daten im Umfang von ca. 14TB, von denen Du ein Backup anlegen willst?

:kafffee:

9 TB, der rechnerische Rest ist Schwund (Reserve um überhaupt noch ziehen zu können, Neustarts, zu sichernde Dateien neu einlesen, geänderte Dateien erneut hochschieben oder auch Pausen, weil man die Bandbreite anderweitig braucht ...)

Die Schande: Ich hatte schon ein fast fertiges Backup auf Mozy Home ... dann hat man dort das unbegrenzte Backup abgeschafft ...
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2619
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Unitymedia Internet empfehlenswert?

Beitragvon Glenn.Q » 01.04.2011, 08:30

unitymedia hat 5mbit upload - das ist für mich mehr als genug, weil ich so gut wie nie was uploade.

vdsl im entertain paket wäre aber schon teurer für mich.
und nur das würde wie bereits angesprochen in frage kommen, wegen bandbreitenbeschränkung.


also man kann definitiv die sky pakete auf die neue unitymediakarte buchen? der bei dem saturn stand meinte, das macht sky nicht.
das wäre ja gut.

rechnerisch müste mein wlan über die airport extreme ja reichen. habe n standard. also theoretische 600mbit.
60mbit wäre die leitung, also bei weitem nicht ausgereizt. oder?
Glenn.Q
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 31.03.2011, 14:26

Re: Unitymedia Internet empfehlenswert?

Beitragvon addicted » 01.04.2011, 11:17

Glenn: Wenn Du bereits einen Digitalvertrag hast, erhälst Du mit dem Abschluss eines Komplettpaketes bei Saturn einen zweiten Vertrag hinzu, mit einem zweiten Receiver und einer zweiten Karte. Umbuchen der Sky Sender geht prinzipiell (soweit ich weiß), kostet aber extra.
Ob sich der € 50,- Einkaufsgutschein lohnt, wenn Du quasi doppelt für DigitalTV bezahlst (€ 60,- pro Jahr) musst Du selbst wissen...
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2042
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Unitymedia Internet empfehlenswert?

Beitragvon Glenn.Q » 01.04.2011, 12:17

ich hab jetzt den digital basic vertrag widerrufen und grad telefonisch ein 3play abgeschlossen. mit glück kann ich nächste woche schon den techniker kommen lassen, sagte der mir. das wäre ja extrem schnell.
umbuchen der sky pakete auf die UM karte geht laut sky.

somit zahle ich dann ab demnächst nur 40 eur für alles. die 5 eur fallen weg und somit ist es günstiger als t-entertain.
das hätte mich alles in allem 60 eur gekostet.
bin mal gespannt, wie schnell das alles geht.
Glenn.Q
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 31.03.2011, 14:26

Re: Unitymedia Internet empfehlenswert?

Beitragvon Micha2k » 01.04.2011, 12:22

SpaceRat hat geschrieben:daß ich mein Online-Backup in 140 Tagen fertig haben könnte, es aber so noch 280 dauern soll.

Je nach Dienstleister kann man gegen eine Gebühr auch eine Festplatte mit den Daten einschicken, die dann gesichert wird. So kann man die ersten x TB schnell sichern, inkrementelle Backups über WAN sind ab dann ja kein Problem mehr.
Micha2k
Übergabepunkt
 
Beiträge: 276
Registriert: 14.09.2010, 09:23

Re: Unitymedia Internet empfehlenswert?

Beitragvon SpaceRat » 01.04.2011, 15:33

Micha2k hat geschrieben:
SpaceRat hat geschrieben:daß ich mein Online-Backup in 140 Tagen fertig haben könnte, es aber so noch 280 dauern soll.

Je nach Dienstleister kann man gegen eine Gebühr auch eine Festplatte mit den Daten einschicken, die dann gesichert wird. So kann man die ersten x TB schnell sichern, inkrementelle Backups über WAN sind ab dann ja kein Problem mehr.

Das ist allerdings recht teuer und funktioniert auch wirklich nur mit dem ersten Stoß, in diesem Fall dem ersten TB.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2619
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Unitymedia Internet empfehlenswert?

Beitragvon Moses » 01.04.2011, 22:35

SpaceRat hat geschrieben:Keine Zwangstrennung zu haben ist zwar ganz nett (Soll wohl aber bei DSL auch fallen), aber gravierender finde ich den Unterschied, daß ich mein Online-Backup in 140 Tagen fertig haben könnte, es aber so noch 280 dauern soll.


Gerade für das Onlinebackup war das mit den "ständigen" Zwangstrennungen extrem ätzend... denn da wurde das Onlinebackup jedes mal unterbrochen. Es wurde dann zwar, wenn die Leitung wieder da war, wieder fortgesetzt, aber bei einer hohen 6 Stelligenanzahl von Dateien, hat das halt mehrere Stunden gedauert. Das hat den Geschwindigkeitsvorteil fast aufgefressen und gleichzeitig die CPU Last für Stunden in die Höhe getrieben.

SpaceRat hat geschrieben:Die Schande: Ich hatte schon ein fast fertiges Backup auf Mozy Home ... dann hat man dort das unbegrenzte Backup abgeschafft ...


Das Problem hab ich im Moment auch. War schon schade... ich hätte ja durchaus mehr als die 5€ bezahlt, von mir aus auch was richtung 20€-30€... aber dann pro 50GB so viel zu verlangen, ist schon unverschämt.. Naja, nun bin ich bei einem Mitbewerber, der mit als ehemaligem Mozy-Kunden direkt mal einen Rabatt gegeben hat. :)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Unitymedia Internet empfehlenswert?

Beitragvon SpaceRat » 01.04.2011, 23:30

Moses hat geschrieben:Das Problem hab ich im Moment auch. War schon schade... ich hätte ja durchaus mehr als die 5€ bezahlt, von mir aus auch was richtung 20€-30€... aber dann pro 50GB so viel zu verlangen, ist schon unverschämt.. Naja, nun bin ich bei einem Mitbewerber, der mit als ehemaligem Mozy-Kunden direkt mal einen Rabatt gegeben hat. :)

Laß mich mal ganz blöd raten ... CrashPlan? :)
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2619
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Unitymedia Internet empfehlenswert?

Beitragvon ZaPP187 » 03.04.2011, 01:05

addicted hat geschrieben:Umbuchen der Sky Sender geht prinzipiell (soweit ich weiß), kostet aber extra.


Und wie kann es dann sein, dass ich erst gestern meine Sky Sender auf eine andere UM Karte "umgebucht" habe ohne eine Gebühr? :zwinker:

Sky macht das natürlich kostenlos! Man muss nur freundlich am Telefon bleiben und nicht atzig werden á la "macht das gefälligst". Ich wurde 3 mal weiterverbunden und habe ca. 10 Minuten mit Sky telefoniert, aber es hat alles reibungslos geklappt.

Das war übrigens schon das zweite Mal mit dem umbuchen bei mir, selbstverständlich war auch das erste Mal kostenlos!
Bild
ZaPP187
Kabelneuling
 
Beiträge: 29
Registriert: 18.11.2010, 01:33

Re: Unitymedia Internet empfehlenswert?

Beitragvon acer2k » 06.04.2011, 07:37

Ich könnt mir mein Unitymedia Internet gar nicht mehr wirklich wegdenken.
Hab zwar nu 32 Mbit, das reicht mir vollkommen. Upload führe ich in der Regel nicht durch.
Früher hatte ich Probleme mit den Motorola Modem, dass das Telefon nicht so richtig funktionierte. Seit ich Telefon Plus habe läuft das eigentlich wunderbar.

Obwohl ich bin ja mit den Gedanken am Spielen mit die 64 Mbit zu gönnen. Boahh so richtig krass geil schnell. :-)
acer2k
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 70
Registriert: 22.02.2008, 21:49

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot], MartinDJR und 47 Gäste