- Anzeige -

Fehler im Modem-Log. Brauche Euren Rat!

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Fehler im Modem-Log. Brauche Euren Rat!

Beitragvon Nachtwesen » 30.03.2011, 20:58

Hallo!

Habe im Modemlog letzte Nacht unzählige Male:

SYNC Timing Synchronization failure - Failed to acquire FEC f...
SYNC Timing Synchronization failure - Failed to acquire QAM/Q...

Ist das beunruhigend? Werte alle im Normbereich, keine Schwankungen zu erkennen, aber jetzt läuft es ja auch super.

Kann mir jemand verständlich (für einen Kabelneuling) sagen was diese Meldung zu bedeuten hat. Achja und ist davon auszugehen das während dieser Fehler die Verbindung weg gewesen ist?

Besten Dank!
Bild Bild
Nachtwesen
Übergabepunkt
 
Beiträge: 289
Registriert: 12.09.2007, 17:09

Re: Fehler im Modem-Log. Brauche Euren Rat!

Beitragvon addicted » 30.03.2011, 22:36

FEC und QAM stehen für Kanalparameter. Das Modem schreibt diese Meldungen ins Log, wenn es auf einem Kanal den Kontakt zum CMTS verliert. Bei Docsis 3 sollte das nicht stören, das hat ja mehrere Kanäle...

Das geht an Alle: Macht Euch nicht soviele Gedanken über die Einträge im Modemlog. Vieles davon taucht im ganz normalen Betrieb auf, und die Meldungen sind eh für keinen Hotlinemitarbeiter interessant.
Wenn Ihr eine Störung habt, meldet sie ganz normal, wenn nicht: gut.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2009
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Fehler im Modem-Log. Brauche Euren Rat!

Beitragvon Nachtwesen » 31.03.2011, 06:11

Vielen Dank für die Antwort.Sehe ich aber richtig, das wenn ein kanal nicht verbunden werden kann, dann auch die bandbreite solange geringer ist?

Danke!

Du hast recht das man sich nicht so viele sorgen machen soll, aber als neuling macht man sich natürlich sorgen ob das neue produkt auch stabil ist, denn eine stabile leitung brauche ich unbedingt.
Bild Bild
Nachtwesen
Übergabepunkt
 
Beiträge: 289
Registriert: 12.09.2007, 17:09

Re: Fehler im Modem-Log. Brauche Euren Rat!

Beitragvon piotr » 31.03.2011, 08:59

Hast Du irgendwelche Einschraenkungen/Stoerungen bemerkt?

Wenn ja, dann bei UM eine Stoerung melden.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Fehler im Modem-Log. Brauche Euren Rat!

Beitragvon a.spengler » 31.03.2011, 09:30

Nachtwesen hat geschrieben:Sehe ich aber richtig, das wenn ein kanal nicht verbunden werden kann, dann auch die bandbreite solange geringer ist?


Über diesen Kanal kann dann nichts übertragen werden.

Wenn Du also von irgendwoher etwas herunterlädst und Du auf der ganzen restlichen Strecke eine höhere Bandbreite zur Verfügung hast, dann könnte Deine Kabelstrecke bis zum CMTS der Flaschenhals sein...
Bild
a.spengler
Kabelexperte
 
Beiträge: 157
Registriert: 07.10.2006, 15:37
Wohnort: Hanau

Re: Fehler im Modem-Log. Brauche Euren Rat!

Beitragvon addicted » 31.03.2011, 10:50

Nachtwesen hat geschrieben:Vielen Dank für die Antwort.Sehe ich aber richtig, das wenn ein kanal nicht verbunden werden kann, dann auch die bandbreite solange geringer ist?

Nicht unbedingt - deshalb gibt es ja mehrere Kanäle. Um volle 64MBit/s zu erreichen benötigt das Modem mindestens 2 Kanäle.


Nachtwesen hat geschrieben:eine stabile leitung brauche ich unbedingt.

Du willst Geschäftskunde werden.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2009
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Fehler im Modem-Log. Brauche Euren Rat!

Beitragvon Nachtwesen » 31.03.2011, 15:51

addicted hat geschrieben:
Nachtwesen hat geschrieben:eine stabile leitung brauche ich unbedingt.

Du willst Geschäftskunde werden.


Das ist ja quatsch. Als wenn der Privatanwender kein Recht auf eine stabile Leitung hätte. Wenn es stimmt das das Modem lediglich 2 Leitungen braucht um die 64.000 zu erreichen dann muss ja schon einiges im Argen sein um einen Ausfall zu provozieren. Zumal wie gesagt Modemwerte alle traumhaft. Fällt allerdings der Upstream-Kanal aus ist Ende im Gelände dann, oder!?
Bild Bild
Nachtwesen
Übergabepunkt
 
Beiträge: 289
Registriert: 12.09.2007, 17:09

Re: Fehler im Modem-Log. Brauche Euren Rat!

Beitragvon addicted » 01.04.2011, 11:05

Das "Recht" eines Geschäftskunden auf eine "stabile" Leitung ist vertraglich gesichert. Wozu Du "unbedingt" als Privatkunde eine stabile Leitung brauchst, erschließt sich nicht automatisch - die übliche Annahme ist, dass Du die Leitung geschäftlich nutzt, die logische Konsequenz, dass Du einen Geschäftskundentarif benötigst.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2009
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 35 Gäste