- Anzeige -

Wann bekommt ein Kunde eine Fritzbox 6360? - Upgrade auf 64M

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Wann bekommt ein Kunde eine Fritzbox 6360? - Upgrade auf 64M

Beitragvon holgerkrumm » 14.03.2011, 11:11

Hallo,

ich habe auf die 64MBit upgegradet und ein Cisco-Modem erhalten. Nun hatte ich vorher dort das Motorola-Modem und eine Fritzbox 7270 dahintergeschaltet, um da Telefone und 2 PCs + 2 WLAN-Geräte zu hängen.

Jetzt merke ich, dass die 7270 die 64MBit nicht durchgereicht bekommt (am PC sind nur max. 34MBit), scheinbar brauche ich die größere 7390.
Im Forum stieß ich darauf, dass einige eine 6360 erhalten haben anstatt des Cisco-Modems. Das würde auf einen Schlag meine Probleme lösen.

Nun die Frage: wie komme ich an die 6360? Und ist die mittlerweile gut in der Firmware oder immer noch mit vielen Fehlern behaftet?


Grüße,

Holger
holgerkrumm
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 17.12.2007, 17:16

Re: Wann bekommt ein Kunde eine Fritzbox 6360? - Upgrade auf 64M

Beitragvon ernstdo » 14.03.2011, 11:21

Die 6360 bekommt man nur mit Telefon Plus .....

Ggf. mal in der 7270 alle Priorisierungen abschalten falls welche eingerichtet sind.
Wenn per WLAn auch mal verschieden Einstellungen bei der 7270 testen WMM an oder aus u. s. w.
Und auch mal am WLAN Adapter des PCs verschiedene Einstellungen ausprobieren.
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Wann bekommt ein Kunde eine Fritzbox 6360? - Upgrade auf 64M

Beitragvon conscience » 14.03.2011, 11:24

holgerkrumm hat geschrieben:Hallo,

ich habe auf die 64MBit upgegradet und ein Cisco-Modem erhalten. Nun hatte ich vorher dort das Motorola-Modem und eine Fritzbox 7270 dahintergeschaltet, um da Telefone und 2 PCs + 2 WLAN-Geräte zu hängen.

Jetzt merke ich, dass die 7270 die 64MBit nicht durchgereicht bekommt (am PC sind nur max. 34MBit), scheinbar brauche ich die größere 7390.
Im Forum stieß ich darauf, dass einige eine 6360 erhalten haben anstatt des Cisco-Modems. Das würde auf einen Schlag meine Probleme lösen.

Nun die Frage: wie komme ich an die 6360? Und ist die mittlerweile gut in der Firmware oder immer noch mit vielen Fehlern behaftet?


Grüße,

Holger


Wenn Du die Fritz Box 6360 haben möchtest, dann musst Du auf Telefon Plus umstellen.
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Wann bekommt ein Kunde eine Fritzbox 6360? - Upgrade auf 64M

Beitragvon holgerkrumm » 14.03.2011, 11:32

ernstdo hat geschrieben:Die 6360 bekommt man nur mit Telefon Plus .....

Ggf. mal in der 7270 alle Priorisierungen abschalten falls welche eingerichtet sind.
Wenn per WLAn auch mal verschieden Einstellungen bei der 7270 testen WMM an oder aus u. s. w.
Und auch mal am WLAN Adapter des PCs verschiedene Einstellungen ausprobieren.



Danke für die Infos! Das sind dann nochmal 10,-/Monat mehr.... Grrr. Nee!

Ich werde die Tipps mal versuchen, merci!

Holger
holgerkrumm
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 17.12.2007, 17:16

Re: Wann bekommt ein Kunde eine Fritzbox 6360? - Upgrade auf 64M

Beitragvon thomas1963 » 14.03.2011, 14:02

holgerkrumm hat geschrieben:Danke für die Infos! Das sind dann nochmal 10,-/Monat mehr.... Grrr. Nee!

Wieso 10,- Euro? Kostet bei 2play und 3play doch nur 5,- Euro mehr im Monat.
3play PREMIUM 200
Horizon HD Recorder
thomas1963
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 11.05.2010, 11:59
Wohnort: Essen

Re: Wann bekommt ein Kunde eine Fritzbox 6360? - Upgrade auf 64M

Beitragvon __QT__ » 14.03.2011, 21:41

holgerkrumm hat geschrieben:Jetzt merke ich, dass die 7270 die 64MBit nicht durchgereicht bekommt (am PC sind nur max. 34MBit)

Das Problem wird vermutlich die fehlende CPU Power fürs NAT sein, denn bei mir hängt eine 7270 (v2) hinter dem Cisco Modem und einem TP Link WR1043ND und ich bekomme die vollen 64mbit am PC, der am LAN Port der 7270 angeschlossen ist. Schema:

WAN - Cisco - TpLink - 7270 - PC

Es kann demnach bei Dir nur am NAT liegen, wenn da nicht alles durchkommt. Welche Version (1, 2 oder 3) der 7270 hast Du denn im Einsatz?

Die 7390 ist mit Sicherheit eine Lösung, aber ein günstiger GBit-Router sollte ebenso tun. Hauptsache die 7270 macht kein NAT mehr.
Bild
Benutzeravatar
__QT__
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 14.11.2010, 00:00

Re: Wann bekommt ein Kunde eine Fritzbox 6360? - Upgrade auf 64M

Beitragvon holgerkrumm » 15.03.2011, 00:37

Hallöchen!

Der Tipp war der richtige. Ich habe jetzt eine 7390 in Betrieb genommen, die ich noch recht günstig von einem Arbeitskollegen bekommen habe: volle Download-Leistung!
Die 7270 werde ich dann weiterverscherbeln!

Vielen Dank für die Hilfe!

Holger
holgerkrumm
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 17.12.2007, 17:16

Re: Wann bekommt ein Kunde eine Fritzbox 6360? - Upgrade auf 64M

Beitragvon eviltrooper » 17.03.2011, 13:37

Hallo,

ich habe zur Zeit 2Play mit 20Mbit.. und zahle 25 Flocken..

ich könnte doch nun auf 2Play 32Mbit und Telefon Plus dazu nehmen.. und müsste dann 35 Euro Zahlen?? (32mbit kostet ja normal 3o euro)

Wenn ich dann die Fritzbox bekomme nehmen die mir dann auch diese D-Link ROuter ab, oder nur das Motorola Modem?
eviltrooper
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 17.03.2011, 13:34
Wohnort: Hanau

Re: Wann bekommt ein Kunde eine Fritzbox 6360? - Upgrade auf 64M

Beitragvon ernstdo » 17.03.2011, 14:28

Genauso isses.
Gehe mal davon aus das Du den Vertrag geschlossen hast bevor die Router nur noch für eine einmalige Gebühr verliehen wurden und somit kannst Du den Router behalten.
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Wann bekommt ein Kunde eine Fritzbox 6360? - Upgrade auf 64M

Beitragvon eviltrooper » 17.03.2011, 14:56

ich meine ich hab für den Router nix bezahlt.. sonst hääte ich den nicht genommen haben nähmlich auch ne alte fritzbox
währe gut.. hab keine lust das Teil im Wohnzimmer auszubauen ^^ versorgt nähmlich den Bluray player die dreambox und die PS3 mit Internet..
eviltrooper
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 17.03.2011, 13:34
Wohnort: Hanau


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste