- Anzeige -

Start-Fragen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Start-Fragen

Beitragvon Corona » 23.08.2007, 17:15

Hallo zusammen,

ich habe gestern Werbung von UM bekommen und finde das Angebot sehr interessant.

Vorgeschichte:

Ich werde nächste Woche umziehen und habe mir ALICE Fun besorgt. Doch ich fürchte, das war ein großer Fehler; habe mich leider vorher nicht ausreichend informiert und jetzt festgestellt, dass der Telefonanschluss über NGN realisiert wird. Und damit scheint gerade Alice sehr große Probleme zu haben.

Aber das gute bei Alice ist ja, dass man da innerhalb eines Monats wieder weg kann :D

Falls es nun nicht funktioniert, würder ich also gerne UM probieren. Nun habe ich gar keine Erfahrung mit Kabelinternet und hätte daher ein paar Fragen:

1. Wie wird der Telefonanschluss realisiert?? Modem an die Kabeldose und Telefon ans Modem ??? Ich werde jetzt bestimmt für diese Frage geprügelt aber ich bin halt unwissend ;-)

2. Brauche ich einen bestehenden Unitymedia Kabelanschluss für 2Play?? Habe dazu nur was bei 3Play gelesen, da ist es klar wg. digitalem Kabelprogramm usw...

3. Kommen da sonst noch irgendwelche Kosten auf mich zu außer den Grundgebühren (würde die 6000er 2Play nehmen für 30 Euronen)

Ist für euch sicher nichtmal einen Post wert, wär aber trotzdem nett wenn mich jemand "aufklären" könnte.


Gruß
Marcus
Corona
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 23.08.2007, 17:04
Wohnort: Bonn

Re: Start-Fragen

Beitragvon BrutalDeluxe » 23.08.2007, 18:46

Hallo,

bin vielleicht keine 100% sichere Quelle, weil ich erst seit 2 Wochen UM-Kunde bin.
Aber ich versuchs:

1. Bei mir ist: Kabelmodem an Kabeldose (2. Anschluss), Telefon- und Internetanschluss (Wlanrouter) ans Kabelmodem, TV hängt wie gewohnt am 1. Kabeldosenanschluss nur dass der Digireceiver zwischengeschaltet ist (3Play)

2. ich denke schon, weil beides übers Kabelmodem läuft

3. ich hoffe nicht ;-) ist alles flat, außer natürlich Auslands-, Mobilfunk- und Sonderrufnummern

Ich hoffe das hilft dir weiter!
BrutalDeluxe
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 22.08.2007, 18:12

Re: Start-Fragen

Beitragvon Corona » 23.08.2007, 22:38

Hallo,

danke erstmal füe die schnelle Antwort.

Heißt das dass man nur noch einen Fernseher anhängen kann?

Was ist das für ein Router den die mitschicken?? Ist das auch so ein durch Firmware "kastriertes" Teil wie es viele anderen anbieten oder kann ich den selbst konfigurieren?? Kann ich ihn gegen einen eigenen austauschen??

Wie ist die Sprachqualität beim Telefon?? Rauschen oder Echos oder so??

Brauche ich spezielle Software oder kann wenn ich am Router hänge einfach Verbindungsdaten eingeben und los wie bei DSL??????????

Fragen über Fragen .....

Danke
Marcus
Corona
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 23.08.2007, 17:04
Wohnort: Bonn

Re: Start-Fragen

Beitragvon orman » 23.08.2007, 23:03

Corona hat geschrieben:Heißt das dass man nur noch einen Fernseher anhängen kann?

An den Receiver für digital ja - analog kannst Du aber an alle vorhandenen Dosen Fernseher anschließen.


Corona hat geschrieben:Was ist das für ein Router den die mitschicken?? Ist das auch so ein durch Firmware "kastriertes" Teil wie es viele anderen anbieten oder kann ich den selbst konfigurieren?? Kann ich ihn gegen einen eigenen austauschen??

Aktuell glaube ich D-link 524, selbst konfigurierbar, austauschbar.


Corona hat geschrieben:Wie ist die Sprachqualität beim Telefon?? Rauschen oder Echos oder so??

Prima, wie "gewohnt" (ist ja nicht Alice :zwinker: )


Corona hat geschrieben:Brauche ich spezielle Software oder kann wenn ich am Router hänge einfach Verbindungsdaten eingeben und los wie bei DSL??????????

Keine Software, Router konfigurieren und los.
3play20000, DigitalTV, TT Micro 274, TT Micro 264, D-Link 524, Motorola SBV5120E, Sipgate
orman
Übergabepunkt
 
Beiträge: 482
Registriert: 06.11.2006, 19:43
Wohnort: Neuss

Re: Start-Fragen

Beitragvon Moses » 24.08.2007, 02:24

Bei 2Play braucht man nichtmal mehr einen analogen Kabelanschluss, man bekommt dann nur einen Sperrfilter für Fernsehen... -> wirklich nur die 30€ und nicht noch 15€ dazu.

Ohne Router braucht man sogar nur den PC ans Modem hängen und ab gehts... das ist alles sehr Klasse mit dem Internet. Und Telefon ist auch super, find ich... also ich kann von der Qualität keinen Unterschied zum normalen Analogen Anschluss feststellen.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Start-Fragen

Beitragvon Corona » 24.08.2007, 08:14

Guten Morgen,

@Moses

Sperrfilter?? Aber die normalen Programme (RTL, PRO7 .. ) kann ich dann schon noch empfangen?? Oder ist das dann schon der angesprochene analoge Kabelanschluss und ich weiß bloß nichts davon, weil das alles über den Vermieter läuft ??

Sorry, hab echt gar keine Ahnung...

Noch mal allgemein:

Wo zum teufel ist der Haken bei diesem Angebot?? BITTE gebt mir etwas negatives :smile: sonst muss ich mich noch mehr drüber ärgern dass ich auf die langbeinige Alice reigefallen bin :zerstör: So wie mir sich das darstellt ist das ganze ja besser und auch noch billger ....

Thx
Marcus
Corona
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 23.08.2007, 17:04
Wohnort: Bonn

Re: Start-Fragen

Beitragvon Moses » 26.08.2007, 02:48

Doch, die Programme sind genau der analoge Kabelanschluss. Wenn der schon in der Miete drin ist -> umso besser für dich, da steht dann auch 3 Play nichts mehr im Weg. ;)
(Falls nicht, guckst du gerade illegal Fern und solltest das eh beenden, wenn du nochwas von UM willst).

Ich finde das Angebot ganz gut und sehr gut, wenn man eh schon den analogen Kabelanschluss hat. Technisch ist das (in den meisten Fällen) auch ok. Also los.. Der einzige Haken ist vielleicht die Grundverschlüsselung beim digitalen Fernsehen... aber wenn man nur einen Fernseher hat und mit dem Reciever klar zufrieden ist (bzw. an den anderen Fernsehern mit analog TV zufrieden ist), dann stört einen das nicht.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Start-Fragen

Beitragvon Corona » 28.08.2007, 08:18

Guten Morgen,

Jetzt nochmla für mein Verständnis:

Die Kabeldose in der Wand wird ausgetauscht, oder?? Und für das digitale Fernsehen gibt es dann eine extra Buchse.
Habe nur eine Dose in der Wohnung, über die über so einen Adapter 2 Fernseher laufen. Geht das dann noch??

Danke
Corona
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 23.08.2007, 17:04
Wohnort: Bonn

Re: Start-Fragen

Beitragvon orman » 28.08.2007, 09:08

Corona hat geschrieben:Die Kabeldose in der Wand wird ausgetauscht, oder??
Ja, so isses

Corona hat geschrieben:Und für das digitale Fernsehen gibt es dann eine extra Buchse.
Nein, für das Kabelmodem (Internet, Telefonie) gibt es eine extra Buchse. Fernsehen wird unverändert angeschlossen bzw. für digital mit zwischengeschaltetem Receiver.

Corona hat geschrieben:Habe nur eine Dose in der Wohnung, über die über so einen Adapter 2 Fernseher laufen. Geht das dann noch??
Analog denke ich schon, das analoge Signal ist auch bei digitalen Anschlüssen unverändert weiter vorhanden. Für digital weiss ich nicht, inwiefern das Signal möglicherweise durch den Adapter abgeschwächt wird, so dass Empfangsprobleme auftreten könnten.
3play20000, DigitalTV, TT Micro 274, TT Micro 264, D-Link 524, Motorola SBV5120E, Sipgate
orman
Übergabepunkt
 
Beiträge: 482
Registriert: 06.11.2006, 19:43
Wohnort: Neuss

Re: Start-Fragen

Beitragvon Moses » 28.08.2007, 20:48

orman hat geschrieben:Für digital weiss ich nicht, inwiefern das Signal möglicherweise durch den Adapter abgeschwächt wird, so dass Empfangsprobleme auftreten könnten.


Wenn der Adapter für zwei analoge Endgeräte reicht und das Bild nicht völlig verschneit ist, sollte es für digitalen Empfang locker reichen.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 12 Gäste