- Anzeige -

2play

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: 2play

Beitragvon Mirko1977 » 08.04.2011, 20:43

Dinniz hat geschrieben:Hast du einen ISDN NTBA?
Stecker raus und in die F!B


Ja, nen NTBA hab ich...Also da den Stecker raus und den am S0-Port der FB anschließen?? Das krieg ich hin...Was mache ich mit dem DSL-Splitter der Telekom?? Der kann dann weg,oder was?? Habe gestern einfach mal den Stecker aus dem Splitter gezogen, danach konnte ich nit mehr telefonieren, aber das is wahrscheinlich normal, da ja alles noch über die Telekom läuft!! Brauche ich den NTBA hinterher noch, oder kann der dann auch weg, wenn ich da den Stecker in die FB gesteckt habe??
Mirko1977
Übergabepunkt
 
Beiträge: 275
Registriert: 07.03.2011, 21:50

Re: 2play

Beitragvon Dinniz » 08.04.2011, 20:47

Aus dem ISDN NTBA kommt das Signal was später aus dem S0 Bus der Fritz.Box kommt.
Für den Rest müsste man den ganzen Aufbau der Anlage wissen.
NTBA und Splitter finden in der Kabeltechnik keine Verwendung mehr.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10370
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: 2play

Beitragvon Mirko1977 » 08.04.2011, 20:51

Also können die dann weg...Alles klar...Danke

Für den Rest müsste man den ganzen Aufbau der Anlage wissen.

Wie meinst du das??
Mirko1977
Übergabepunkt
 
Beiträge: 275
Registriert: 07.03.2011, 21:50

Re: 2play

Beitragvon Mirko1977 » 08.04.2011, 21:29

Also ich glaub ich hab jetzt das Prinzip meiner Verkabelung verstanden:

An meiner Telefondose ist der Splitter mit nem TAE-Stecker angeschlossen, am Splitter ist mein analoges Telefon angeschlossen....Deswegen hat das auch nicht mehr funktioniert als ich gestern den Stecker gezogen habe...
Wie is das jetzt wenn ich den Splitter entferne (Internet über die Telekom nutze ich ja nit mehr, Router is schon abgebaut) und mein Telefon ganz normal an meine Telefondose anschließe...Das müsste doch gehen, oder??

Ich hab ja gottseidank noch etwas Zeit bis die Nummer rüberkommt, da kann ich noch etwas probieren... :smile: :smile: :smile: :D :D :D
Mirko1977
Übergabepunkt
 
Beiträge: 275
Registriert: 07.03.2011, 21:50

Re: 2play

Beitragvon Radiot » 08.04.2011, 21:33

Mirko1977 hat geschrieben:Also können die dann weg...Alles klar...Danke

Für den Rest müsste man den ganzen Aufbau der Anlage wissen.

Wie meinst du das??


Hi,
momentan hast du den Splitter der das Telefonsignal und das DSL Signal voneinander trennt, heisst das dein Modem von der Telekom über den Splitter versorgt wird, das Telefonsignal wird an den NTBA weitergereicht.

Die beiden Sachen brauchst du bei der Fritze nicht mehr, die ist alles in einem, theoretisch bräuchtest du auch je nach Modell deine Eumex nicht mehr.

Bei deiner Ausgangssituation vermute ich mal nicht mehr als 4 Telefone und ein Fax im Haus, schnurlose DECT Telefone mit der gängigen GAP-Kompatibilität können direkt an der Fritz angemeldet werden und brauchen keine Kabelverbindung.

Die Fritze ist nen nettes Spielzeug wenn die vernünftig läuft, und bietet jede Menge an Einstellungen.

Gruss.

P.S. an die Telefondose den NTBA, dahinter die ISDNanlage... sonst geht da nix... Telefon in Splitter geht bei ISDN nicht..
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: 2play

Beitragvon Mirko1977 » 08.04.2011, 21:43

Ich habe momentan 2 Telefone über eine Eumex 400 verbunden.
Eins bei mir oben im DG wo auch die Eumex hängt und meine FB 6360 is und eins bei meiner Sister unten im EG...Würde gerne weiter bei der Eumex bleiben da ich gar nit weiss ob unsere Telefone DECT-Geräte sind...Und neue Telefone wollte ich eigentlich nicht kaufen...
Ich denke ich werd das einfach so machen, am 31.07. werd ich meine ganze Verkabelung einfach mal entfernen und das Kabel aus dem NTBA in die FB stecken und dann warten was passiert...Zur Not kann ich mich ja hier im Forum melden wenn irgendwas nit passt...Hier hab ich ja nette Experten die einem weiter helfen.... :D :D :D :D :D
Mirko1977
Übergabepunkt
 
Beiträge: 275
Registriert: 07.03.2011, 21:50

Re: 2play

Beitragvon Radiot » 08.04.2011, 22:07

Mirko1977 hat geschrieben:Ich habe momentan 2 Telefone über eine Eumex 400 verbunden.
Eins bei mir oben im DG wo auch die Eumex hängt und meine FB 6360 is und eins bei meiner Sister unten im EG...Würde gerne weiter bei der Eumex bleiben da ich gar nit weiss ob unsere Telefone DECT-Geräte sind...Und neue Telefone wollte ich eigentlich nicht kaufen...
Ich denke ich werd das einfach so machen, am 31.07. werd ich meine ganze Verkabelung einfach mal entfernen und das Kabel aus dem NTBA in die FB stecken und dann warten was passiert...Zur Not kann ich mich ja hier im Forum melden wenn irgendwas nit passt...Hier hab ich ja nette Experten die einem weiter helfen.... :D :D :D :D :D


Hi again,
schnurlose Telefone sollten schon DECT sein, CT1 ist mittlerweile verboten...
Du kannst aber auch schnurgebundene Geräte verwenden.

Wenn du nicht zurechtkommst, du findest das Forum schon...

Viel Spass mit UM...

Gruss...
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: 2play

Beitragvon Mirko1977 » 08.04.2011, 22:28

chaosschiffer hat geschrieben:
Mirko1977 hat geschrieben:Ich habe momentan 2 Telefone über eine Eumex 400 verbunden.
Eins bei mir oben im DG wo auch die Eumex hängt und meine FB 6360 is und eins bei meiner Sister unten im EG...Würde gerne weiter bei der Eumex bleiben da ich gar nit weiss ob unsere Telefone DECT-Geräte sind...Und neue Telefone wollte ich eigentlich nicht kaufen...
Ich denke ich werd das einfach so machen, am 31.07. werd ich meine ganze Verkabelung einfach mal entfernen und das Kabel aus dem NTBA in die FB stecken und dann warten was passiert...Zur Not kann ich mich ja hier im Forum melden wenn irgendwas nit passt...Hier hab ich ja nette Experten die einem weiter helfen.... :D :D :D :D :D


Hi again,
schnurlose Telefone sollten schon DECT sein, CT1 ist mittlerweile verboten...
Du kannst aber auch schnurgebundene Geräte verwenden.

Wenn du nicht zurechtkommst, du findest das Forum schon...

Viel Spass mit UM...

Gruss...


Klar, ich melde mich auf jeden Fall wenn ich nicht zurecht komme...Is echt ein super Forum...

Gruß
Mirko
Mirko1977
Übergabepunkt
 
Beiträge: 275
Registriert: 07.03.2011, 21:50

Re: 2play

Beitragvon Mirko1977 » 01.08.2011, 08:38

Guten Morgen zusammen,
heute Nacht is es passiert. Meine Rufnummern wurden von der Telekom zu UM portiert. Das hat alles sehr gut geklappt.
Hab dann meine ISDN-Anlage an die FB angeschlossen an den S0. Aber irgendwie kann ich nicht telefonieren. Es wählt zwar durch, aber es kommt kein Gespräch zustande. Was hab ich falsch gemacht? In der FB werden meine Gespräche auch angezeigt. Hilfe!!!!
Mirko1977
Übergabepunkt
 
Beiträge: 275
Registriert: 07.03.2011, 21:50

Re: 2play

Beitragvon ernstdo » 01.08.2011, 08:57

Hast Du denn in der FB unter Telefonieeinstellungen eingestellt das am S0 Bus eine ISDN Telefonanlage angeschlossen ist!?
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 63 Gäste