- Anzeige -

Kabel von Multimediadose zu Modem

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Kabel von Multimediadose zu Modem

Beitragvon Schake » 02.03.2011, 18:14

Hallo zusammen,

Ich hab 3 Play von Unitymedia. Jetzt möchte ich gerne das Modem (das von dem Multimediawandanschluss gespeißt wird) verlegen. Das mitgelieferte Kabel reicht aber bei weitem nicht.

Das neue Kabel müsste so um die 12m-15m lang sein. Meine Frage ist, was ich bei so einem Kabel beachten muss. Ich habe mal was von Schirmung, Dämpfung etc gehört, kann damit aber nicht soviel anfangen und die "Fachleute" in einem großen deutschen Elektromarkt haben ja auch keine Ahnung.

MFG
Schake
Schake
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.03.2011, 18:13

Re: Kabel von Multimediadose zu Modem

Beitragvon ernstdo » 02.03.2011, 19:48

Hab von der MMD bis zum Modem ca. 15 Meter zweifach abgeschirmtes normales Koaxkabel (Baumarkt) liegen und funzt einwandfrei.
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Kabel von Multimediadose zu Modem

Beitragvon Desperados-1984 » 02.03.2011, 21:05

kauf dir im Internet einfach gutes Markenkoaxialkabel in der passenden Länge z.B. Kathrein LCD 95 und dazu passende Self-Install oder Push-On Stecker! Das haste ein super Kabel in der passenden Länge!
Desperados-1984
Übergabepunkt
 
Beiträge: 415
Registriert: 06.07.2008, 17:51

Re: Kabel von Multimediadose zu Modem

Beitragvon Madee » 03.03.2011, 07:42

Aber betrachte dir vorher deine Modemwerte, bei einem Upstream Pegel von 48 und einem Downstreampegel von -2 würde ich das mit dem Kabel besser lassen, sonst überschreitest du mit der Länge die Bereiche in denen das Modem laufen soll.
Koordinator für die Ingresskiller
Madee
Übergabepunkt
 
Beiträge: 362
Registriert: 11.03.2010, 21:20

Re: Kabel von Multimediadose zu Modem

Beitragvon ernstdo » 03.03.2011, 12:09

Naja, gut, ich habe es natürlich auch erst getestet und dann das Kabel ordentlich verlegt.
Denke das wohl niemand so blöd ist und sich erst die Arbeit macht und danach testet ....... oder!?
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Kabel von Multimediadose zu Modem

Beitragvon Schake » 04.03.2011, 11:17

Vielen Dank für die Antworten.

Ich hab mir jetzt erstmal ein normales, doppelt geschirmtes Kabel bestellt. Mal schauen wie es damit funktioniert

MFG
Schake
Schake
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.03.2011, 18:13

Re: Kabel von Multimediadose zu Modem

Beitragvon Dinniz » 04.03.2011, 13:06

Für dadurch entstehende Störungen / Schäden übernimmt hier niemand die Haftung ..
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10370
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Kabel von Multimediadose zu Modem

Beitragvon Schake » 05.03.2011, 00:22

Das ist mir klar ^^
Schake
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.03.2011, 18:13

Re: Kabel von Multimediadose zu Modem

Beitragvon Radiot » 05.03.2011, 00:44

Sind die Modemwerte grenzwertig, das Kabel zu schlecht, die Stecker übel montiert stimmt nachher nix mehr, wenn du Pech hast kommt unangemeldet ein Techniker vorbei. UM überwacht die Modems, stimmen die Werte nicht gibbet Ticket an den SUB und der darf sich deiner dann annehmen...

Gruss.
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: Kabel von Multimediadose zu Modem

Beitragvon Allstar » 09.10.2012, 22:30

Radiot hat geschrieben:Sind die Modemwerte grenzwertig, das Kabel zu schlecht, die Stecker übel montiert stimmt nachher nix mehr, wenn du Pech hast kommt unangemeldet ein Techniker vorbei. UM überwacht die Modems, stimmen die Werte nicht gibbet Ticket an den SUB und der darf sich deiner dann annehmen...

Gruss.



Wie jetzt darf UM einfach jemanden schicken der das prüft? o.O Wie können die das prüfen ist das Datenschutzrechtlich erlaubt?
Bild
Benutzeravatar
Allstar
Kabelexperte
 
Beiträge: 148
Registriert: 07.02.2012, 19:56

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 33 Gäste