- Anzeige -

Inet/Telefon möglich?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Inet/Telefon möglich?

Beitragvon HariBo » 23.02.2011, 20:52

Es gibt für dese Situation zwei Erklärungen

a) der NE4 Betreiber erlaubt den Ausbau nicht

b) die NE4 ist marode, der Betreiber will nicht modernisieren und UM logischerweise auch nicht die Kosten dafür übernehmen.


Die einzige Möglichkeit, die ich sehe, allerdings nicht kurzfristig, ist, den NE4 Vertrag zu kündigen. Der Vertrag ist, wenn die Anlage schrottig ist, bestimmt schon sehr alt. Normalerweise haben diese Verträge eine Laufzeit von 10-12 Jahren mit automatischer einjähriger Verlängerung.
Da solltest du mal nachhaken.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Inet/Telefon möglich?

Beitragvon addicted » 23.02.2011, 20:54

Vielleicht erfährst Du mit beharrlich Fragen und ggf. verbunden werden von der UM Hotline, wer der Betreiber der NE4 ist, und kannst Dich dann dort weiter erkundigen.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1974
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Inet/Telefon möglich?

Beitragvon Goose » 23.02.2011, 21:01

War gerade nochmal "drüben" und hab mir das nochmals genauer angesehen.
Der HÜP ist nicht, wie eingangs beschrieben, beim Nachbarn im Keller, sondern aussen an der Hauswand :kratz: (seine Gebäudeseite) . Von dort gehen dann tatsächlich 2 Kabel in seinen Keller, wovon eins zu mir durchgelegt wurde.

Nun bin ich gerade im Netz noch auf "Kabelanschluß legen lassen" gestoßen. Wäre sowas nicht ne Alternative? Ein eigener Anschluß im Keller.
Die Hotline werde ich dann kontaktieren, wenn ich genügend Infos gesammelt habe (wird dann eh ne längere Sitzung).
Goose
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 10.09.2008, 22:40
Wohnort: Bottrop

Re: Inet/Telefon möglich?

Beitragvon HariBo » 23.02.2011, 21:03

Nein,einen eigenen ÜP wird man dir nicht legen wegen des NE4 Betreibers.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Inet/Telefon möglich?

Beitragvon Goose » 23.02.2011, 21:11

Okay.
Vielen Dank für die ganzen Infos!
Werde mich nun mal ans Telebimm hängen und Leute nerven/ausquetschen.
Ergebnisse werde ich hier dann auch für die Nachwelt festhalten :)
Goose
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 10.09.2008, 22:40
Wohnort: Bottrop

Re: Inet/Telefon möglich?

Beitragvon HariBo » 23.02.2011, 21:13

was ist das für eine Strasse? eine Eigentümergemeinschaft bzw sowas ähnliches?
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Inet/Telefon möglich?

Beitragvon Goose » 23.02.2011, 21:19

linke Haushälfte 1 Eigentümer....rechte Haushälfte 1 Eigentümer
Altes Zechenhaus, welches von der Wohnungsverwaltung (Deutsche Annington) verkauft wurde.
Und so sieht die ganze Straße aus.
Goose
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 10.09.2008, 22:40
Wohnort: Bottrop

Re: Inet/Telefon möglich?

Beitragvon Dinniz » 23.02.2011, 21:24

Dann ist das sicherlich kein ÜP an der Aussenfassade sondern ein Verteilkasten.
In alten Viterraobjekten wurden die Anschlüsse so verteilt.
Diese Anlagen sind meist zu alt für weitere Dienste, wir haben nur wenige umgerüstet.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Inet/Telefon möglich?

Beitragvon Goose » 23.02.2011, 21:37

Ich mach morgen ein Foto und du wirst sehen, dass der auf der Aussenfassade liegt.
Umrüsten? Ich bin bereit und hab den Schraubendreher schon in der Hand :)
Goose
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 10.09.2008, 22:40
Wohnort: Bottrop

Re: Inet/Telefon möglich?

Beitragvon HariBo » 23.02.2011, 21:40

was mich wundert ist, Viterra bzw Dt Annigton waren Concepta, jetzt UMS Kunden, ist der analoge Kabelanschluss irgendwie in den Nebenkosten?
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 72 Gäste