- Anzeige -

Providerwechsel / Probleme / Bitte Hilfe ;)

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Providerwechsel / Probleme / Bitte Hilfe ;)

Beitragvon Searcher » 15.08.2007, 22:56

Hallo!

Ich hab im Moment noch Arcor DSL6000 Flat und Telefon Flat. Lief ziemlich lange Top, aber dann kam es immer öfters zu Geschwindigkeitseinbrüchen. Seit ca. 1 Woche surfe ich nur noch mit "DSL200" Speed durch die Gegend. Selbst bei google.de hab ich ne Wartezeit. Hab bei Arcor nachgefragt und die meinten: Die Leitungslänge zum Hauptverteiler sei zu lang bzw. zu viele Leute nutzen die Leitung. Deswegen könnten Sie mir wahrscheinlich nur konstante Leistung anbieten, wenn ich auf DSL2000 wechsle, was mir aber zu wenig ist. Telefonisch wurde mir gesagt, dass ich deswegen fristlos kündigen darf, da mir nicht die vertragliche DSL6000 geleistet werden kann.

So, hab mich hier bei Euch schon über UnityMedia informiert und meine meisten Fragen wurden beantwortet..

Was ich aber noch nicht weiß:

Wenn ich bei UM bestelle und den Portirungsauftrag samt Kündigungsauftrag meines alten Anschlusses an UM sende, kann es ja sein, dass Arcor zu denen sagt, dass erst wieder nächstes Quartal (regulär) gekündigt werden kann. Eigentlich darf ich aber fristlos kündigen. Wie kann ich nun SICHERstellen, dass es UM auch "hinbekommt", dass ich firstlos kündige?? Soll ich das einfach auf dem Portierungsauftrag oder so vermerken? Oder zusätzlich nen Brief an Arcor schreiben, wo ich sage, dass UM meinen Anschluss fristlos kündigen darf??
Bitte Bitte helft mir, da ich dringend wieder vernünftiges DSL brauche. Wie soll ich das regeln?

Noch ne kleine Frage: Im Moment haben wir in unserer Wohnung einen normalen TV-Kabelanschluss und die Kosten sind in der Miete mit drine. Also würden beim 3play Angebot ja nur die 35€/Monat anfallen oder?

Danke schonmal im Vorraus!
Searcher
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 15.08.2007, 22:12

Re: Providerwechsel / Probleme / Bitte Hilfe ;)

Beitragvon Moses » 16.08.2007, 15:13

Ja, da sollte 3Play dann nur 35€ im Monat kosten.

Zur Frage der Kündigung hakst du am besten mal bei UM und Arcor nach, wie das läuft / laufen soll. Oder du schickst UM den Portierungsauftrag und kündigst selber bei Arcor. Sollte auch irgendwie funktionieren... aber am besten mal mit den beiden Unternehmen besprechen ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Providerwechsel / Probleme / Bitte Hilfe ;)

Beitragvon Searcher » 16.08.2007, 18:54

Danke erstmal für die Antwort!

Hat vielleicht noch wer anders Vorschläge für eine Lösung? Bzw. andere Tips oder so?

Und noch ne kleine Randfrage: Wenn ich bei Arcor kündige, gehen dann automatisch alle meine e-mail Adressen verloren? Wenn ja müsste ich ja bei Diensten wie Amazon.de oder so schon eine neue Adreese angeben bevor ich Arcor kündige...
Searcher
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 15.08.2007, 22:12

Re: Providerwechsel / Probleme / Bitte Hilfe ;)

Beitragvon Moses » 18.08.2007, 02:33

Ja, wenn deine E-Mail Adressen direkt von Arcor sind, gehen die aller verloren. Es seidenn Arcor bietet dir irgendwie an nur die E-Mail Adressen weiter zu nutzen (das hat AOL eine Zeit lang mal gemacht, ist aber eher selten). Daher empfiehlt es sich eigentlich auch, eine Provider unabhängige E-Mail Adresse bei GMX oder Web.de zu haben. :)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Providerwechsel / Probleme / Bitte Hilfe ;)

Beitragvon ralfk » 18.08.2007, 10:08

Wenn ich bei Arcor kündige, gehen dann automatisch alle meine e-mail Adressen verloren?

Arcor bietet über den "PIA basic" kostenlose Email-Adressen, die Provider-unabhängig sind, also nicht an einen DSL-Anschluss bei Arcor gekoppelt sind (Freemailer). Wenn Du also DSL dort kündigst ("PIA special"), könnten Deine Email-Adressen durchaus erhalten bleiben und in "PIA basic" überführt werden. Wenn nicht, kannst Du Dir über "PIA basic" schnell wieder Deine alte Adresse(n) einrichten. Siehe http://www.arcor.de/inside_arcor/piaplus2_pop.php. Der Freemailer von Arcor schneidet bei Tests eigentlich immer in der Spitzengruppe ab. "PIA basic" bietet allerdings nur eine Postfach-Größe von 50 MByte. Wenn Du oft Deine Emails abholst, sollte das aber reichen.
Internet: 3play 50M/2.5M, Modem EPC3208
Betriebssystem: Linux, Router: FRITZ!Box 7390 oder Draytek Vigor2130
TV: Digital TV Basic, Humax iCord Cable mit Alphacrypt Classic FW 3.23 und I12, Toshiba 40TL933G mit UM02 und HD Option
Benutzeravatar
ralfk
Übergabepunkt
 
Beiträge: 294
Registriert: 14.04.2006, 14:40
Wohnort: Mettmann


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 59 Gäste