- Anzeige -

Wie Unitymedia Netzzugangsdaten ermitteln?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Wie Unitymedia Netzzugangsdaten ermitteln?

Beitragvon funkemariechen » 13.02.2011, 15:27

Erstmal Danke an alle. Aber das hilft mir nicht weiter. Daher zurück zu meiner Frage: Weiß Jemand, ob und ggf. wie man die Netzzugangsdaten von UM aus dem Kabelmodem auslesen kann?

Jeder Internetprovider, mit dem ich bisher einen Nutzungsvertrag hatte, gab mir selbstverständlich meine Netzzugangsdaten bekannt. Nur UM nicht. Gehe davon aus, dass derartige Daten auch für den Netzzugang über UM notwendig und demzufolge irgendwo (wo, wenn nicht im Kabelmodem?) hinterlegt sind.

Also nochmals: Gibt es eine Möglichkeit an die Daten zu kommen und wenn ja wie? Wenn ich die habe, kann ich sehr schnell ausprobieren, ob die Internettelefonie mit der UM-Telefonnummer via FB und Kabelmodem funktioniert oder nicht.
funkemariechen
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 13.02.2011, 00:47

Re: Wie Unitymedia Netzzugangsdaten ermitteln?

Beitragvon Bastler » 13.02.2011, 15:31

Nein.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Wie Unitymedia Netzzugangsdaten ermitteln?

Beitragvon Visitor » 13.02.2011, 15:38

Nochmals nein, fals die anderen Neins für den TE noch nicht nein genug waren.
In machen Ländern ist es üblich, aus reiner Höflichkeit, nicht nein zu sagen, auch wenn es ein reines nein ist.
In Deutschland ist mit nein auch dieses gemeint.
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Wie Unitymedia Netzzugangsdaten ermitteln?

Beitragvon ernstdo » 13.02.2011, 16:16

Habe weder Lust, die FB über ein zweites Kabel (Y-Kabel) mit dem Modem zu verbinden, noch zwei Telefone, eines an der FB und eines am Kabelmodem zu betreiben.


Hast Du also eine zweite Leitung mit Rufnummer von UM!?
Stell doch auf Telefon Plus um, kostet das gleiche und da bekommst Du die Daten automatisch und kannst diese auch im Online Kundenbereich nachlesen.
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Wie Unitymedia Netzzugangsdaten ermitteln?

Beitragvon Dinniz » 13.02.2011, 16:19

Sie will aber NUR ihre Fritze dranhaben :mussweg:

Und nein es geht immernoch nicht.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Wie Unitymedia Netzzugangsdaten ermitteln?

Beitragvon ernstdo » 13.02.2011, 16:21

Dann halt 32000 mit Telefon Plus bestellen dann gibts noch ne Fritze dazu und das einzelne Modem weg ...... und die andere Fritze kann man in der Bucht verscheppern :D
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Wie Unitymedia Netzzugangsdaten ermitteln?

Beitragvon Neukundenrabatt » 13.02.2011, 16:42

VoiceOverIP ist ein Oberbegriff für mehrere Techniken. Das Kabelmodem benutzt VoiceOverCable und kein SIP.
Von daher kann es keine für dich verwertbaren Zugangsdaten geben, da du kein weiteres Gerät besitzt, das VoiceOverCable kann.
Es geht technisch nicht. Da kannst du dich auf den Kopf stellen und UnityMedia sonstwie beschimpfen.
Du kannst auch keinen Diesel in einen Benziner füllen, auch wenn beides Kraftstoffe für Autos sind.

Schließ das Kabelmodem per Y-Kabel an die Fritzbox an oder steigt auf TelefonPLUS um.
TelefonPLUS wird über SIP betrieben, nicht VoiceOverCable.
Neukundenrabatt
Übergabepunkt
 
Beiträge: 337
Registriert: 09.09.2010, 13:46

Re: Wie Unitymedia Netzzugangsdaten ermitteln?

Beitragvon piotr » 13.02.2011, 16:45

Vergiss das Y-Kabel... das geht hier nicht.

Eine 7240 hat keinen Festnetz-Amtsanschluss, es gibt hier im Auslieferungszustand kein Y-Kabel.
Die 7240 geht nur mit SIP.


funkemariechen hat geschrieben:Daher zurück zu meiner Frage: ..
Jeder Internetprovider, mit dem ich bisher einen Nutzungsvertrag hatte, gab mir selbstverständlich meine Netzzugangsdaten bekannt.


Dann hattest Du noch keinen klassischen, analogen Telefonanschluss der T-Com. :D

D.h. das Telefon direkt an der 1. TAE-Dose und nichts weiter dazwischen.
Keine Starterbox, keine Easybox, keinen "1&1 Homeserver", nichts.

Einfach nur das analoge Telefon direkt am analogen Anschluss.
Genauso ist es hier bei UM.

Und nochmal:

Es gibt hier keine Zugangsdaten.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Wie Unitymedia Netzzugangsdaten ermitteln?

Beitragvon Red-Bull » 13.02.2011, 17:59

So, ich mache hier zu...

Versteh es oder lass es: Unitymedia setzt, ohne das du TelefonPlus orderste, KEIN SIP ein d.h. du kannst KEINE VoIP Zugangsdaten bekommen weil es einfach keine GIBT es ist eine ganz andere Technik als bei anderen DSL Anbietern die VoIP einsetzen.

WENN du die FritzBox nutzen willst > TelefonPlus bestellen dann gibts auch SIP Zugangsdaten
Red-Bull
Moderator
 
Beiträge: 1772
Registriert: 24.02.2007, 01:02
Wohnort: Dortmund

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Majestic-12 [Bot] und 33 Gäste