- Anzeige -

Umrüstung analoger Anschluss zu digitalem Anschluss

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Umrüstung analoger Anschluss zu digitalem Anschluss

Beitragvon djmadman » 08.02.2011, 18:13

Hallo zusammen, ich habe vor ein paar Wochen einen 1Play-"Internet-Anschluß" bei Unitymedia bestellt und auf Nachfrage bei UM die Tel.-Nr. des Technikers zur Terminvereinbarung bekommen. Termin ist nächste Woche.

Nun bereitet mir aber die derzeitige Verkabelung im EFH Sorgen. Der Vorbesitzer des Hauses hatte einen analogen Anschluss und wir haben beim Einziehen unsere Sat-Anlage mitgebracht, sodass Kabel für uns kein Thema war. Nun aber zur Verkabelung: Vom Hausanschluß (da steht "Post" drauf) gehen die 2 "Antennenkabel" - ich schätze TV und Radio - in das Zimmer, in dem die Multimedia-Dose installiert werden soll.

Jetzt meine eigentliche Frage: Reichen die beiden Kabel fürs Internet oder muss da noch ein neues Kabel gezogen werden und könnte dies evtl. sogar zu umständlich sein und daher nicht ausgeführt werden? (davon hab ich was in nem anderen Forum gelesen)

Es wäre nett, wenn mir jemand in meiner Unsicherheit helfen könnte, ich hab hier auch schon im Forum und restlichen Internet gesucht und gelesen, aber ne richtig klare Antwort nicht gefunden.

Schon mal vielen Dank.
djmadman
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 08.02.2011, 18:00

Re: Umrüstung analoger Anschluss zu digitalem Anschluss

Beitragvon Grothesk » 08.02.2011, 18:16

Wie soll das jemand beantworten können?
Warte ab, was der Techniker zu der Anlage sagt.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Umrüstung analoger Anschluss zu digitalem Anschluss

Beitragvon HariBo » 08.02.2011, 18:18

höchstwahrscheinlich klappts.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Umrüstung analoger Anschluss zu digitalem Anschluss

Beitragvon Reinhold Heeg » 08.02.2011, 18:32

Hallo und willkommen imforum,djmadman
Sicher, dass da 2 Kabel vom Hausübergabepunkt (HÜP) abgehen? Ist da eventuell noch ein Hausanschlussverstärker (HAV) dazwischen? Sicherlich sind das nicht die Kabel für TV und Radio. Normalerweise wird in jedes Zimmer,in dem ferngsehen und Radio gehört werden soll, EIN Kabel gelegt. Die Dose dröselt das Ganze wieder auseinander.
Aber wie schon vor mir geschrieben wurde, warte ab, bis der Techniker kommt. Der weiß schon, was gemacht werden muss.
Gruß
Reinhold
Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: Umrüstung analoger Anschluss zu digitalem Anschluss

Beitragvon djmadman » 08.02.2011, 19:40

Vielen Dank für die Antworten.

Meine Ungeduld kommt von einigen Versuchen, einen schnelleren Internet-Zugang zu bekommen, die aber alle erfolglos blieben... nicht nur beim Magenta-Riesen ;-) So versuche ich im Voraus böse Überraschungen zu vermeiden.

Ich denke, ich werde dann einmal abwarten, was der Techniker nächste Woche sagt.
djmadman
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 08.02.2011, 18:00

Re: Umrüstung analoger Anschluss zu digitalem Anschluss

Beitragvon Knifte » 08.02.2011, 20:29

Ich glaube, nach meinen bisherigen Erfahrungen, das Internet über Kabel recht unempfindlich ist, was die Qualität der Verkabelung im Haus angeht. Solange du nicht zig Meter über irgendwelche Uralt-Kabel überbrücken musst - wobei selbst das wahrscheinlich mit einer ordentlichen Einstellung durch den Techniker zu bewerkstelligen ist.

Ich würd mir also nicht allzu viele Sorgen machen.

Zur Not legt der Techniker dir die MM-Dose neben den HÜP. Dann kannste dir mit nem ordentlichen WLAN-Router immer noh das Internet im Haus verteilen.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 31 Gäste