- Anzeige -

Benötige Hilfe bei Router !

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Benötige Hilfe bei Router !

Beitragvon posen » 29.01.2011, 00:16

Hallo. Ich bin seit fast 8 Jahren UM Kunde und habe vor 3Tagen den Auftrag erteilt die Leitung auf 64K zu erhöhen (2Play). Ich wollte die erhöhung der Bandbreite zu 99% wegen Downloads (Upstream ist wurscht). Ich habe allerdings FAST keine Ahnung was Router angeht :-(

Also ich habe die folgenden komponenten:

Ein Desktop PC den ich zu 80% verwende mit einen msi p35 neo2 Mainboard. Das Mainboard soll laut Internet die folgende Netzwerkkarte eingebaut haben:

• Supports PCI Express LAN 10/100/1000 Fast Ethernet by Realtek 8111B.

Dann nutze ich zu 20% noch ein Dell XPS 1530 Notebook (keine Ahnung ob das schon WLAN N oder noch G benutzt).

Desktop wird ausschließlich per LAN genutzt und Notebook per WLAN.

UM wollte mir für 25€ den D-Link DIR-600 "andrehen" (soviel kostet der im Internet neu). So nun zu meiner Frage :-)

1.) Welchen Vorteil bringt es mir beim Desktop und beim Notebook, wenn ich anstatt einen sehr billigen Router den TP-Link TL-WR1043ND kaufe oder ggf. noch eine Nummer besser (insbesondere beim Download mit dem Desktop)

2.) Gibt es "bessere" Router als TP-Link TL-WR1043ND (Preis max 60€) ?

Wäre nett wenn Ihr etwas ausführlicher Antoworten könntet, damit ich alles nachvollziehen kann (wie bereits erwähnt sind meine Router Kenntisse nicht die größten)
posen
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 11.09.2010, 11:46

Re: Benötige Hilfe bei Router !

Beitragvon schmittmann » 29.01.2011, 09:04

ad1) Der TP-Link bringt sowohl im LAN (wichtig wenn Du später Multimediageräte/Netzwerkspeicher in Dein Netzwerk einbindest) als auch im WLAN (ca. 100% Steigerung gegenüber dem D-Link, deine W-Lan-Clients müssen es auch unterstützen, ist aber auf jeden Fall zukunftssicherer) mehr Performance als der D-Link und ist zudem kein Mietgerät, dass Du zurückgeben musst.
Falls Du zu einem späteren Zeitpunkt bspw. auf 128Mbit umsteigst (falls UM hier mal die Preise anpasst), ist der D-Link bereits überfordert.

ad2) Das Preis-/Leistungsverhältnis des TP-Link ist sehr gut. Wenns mehr sein darf, musst Du ca. 100+ Euro in die Hand nehmen.
Benutzeravatar
schmittmann
Übergabepunkt
 
Beiträge: 471
Registriert: 03.10.2008, 09:03
Wohnort: Innovation City

Re: Benötige Hilfe bei Router !

Beitragvon posen » 29.01.2011, 11:40

schmittmann hat geschrieben:ad1) Der TP-Link bringt sowohl im LAN (wichtig wenn Du später Multimediageräte/Netzwerkspeicher in Dein Netzwerk einbindest) als auch im WLAN (ca. 100% Steigerung gegenüber dem D-Link, deine W-Lan-Clients müssen es auch unterstützen, ist aber auf jeden Fall zukunftssicherer) mehr Performance als der D-Link und ist zudem kein Mietgerät, dass Du zurückgeben musst.
Falls Du zu einem späteren Zeitpunkt bspw. auf 128Mbit umsteigst (falls UM hier mal die Preise anpasst), ist der D-Link bereits überfordert.

ad2) Das Preis-/Leistungsverhältnis des TP-Link ist sehr gut. Wenns mehr sein darf, musst Du ca. 100+ Euro in die Hand nehmen.


Danke für die gute Antwort. Lohnt sich bei einer 64K Leitung der Aufpreis zum D Link dir 655 ? In vielen Foren wird dieser Empfohlen ?
posen
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 11.09.2010, 11:46

Re: Benötige Hilfe bei Router !

Beitragvon piotr » 29.01.2011, 16:04

Noe, das lohnt sich nicht.

Im Handel kostet der DIR-655 neu ca 75 EUR.
Bei UM wird der DIR-655 fuer die 128000 ausgeliefert. Bitte hier nicht mit der Installationsgebuehr verwechseln.

Der TP-Link WR1043ND kostet neu ca 45 EUR und kann genau das was der DIR-655 auch kann.

WLAN: 802.11n mit 300 Mbit/s brutto
nur 2,4 GHz
alle Ports mit Gigabit
1x USB2.0

Wenn Du eine wirkliche Alternative zum TP-Link WR1043ND willst:
Netgear WNDR3700 oder Linksys E-3000 und kosten rund 100 EUR.

Bei beiden Modellen kann im WLAN auch der 5 GHz Bereich genutzt werden und das gleichzeitig mit dem 2,4 GHz.
Nur muss das dann Deine im PC/Laptop verbaute Hardware auch unterstuetzen, ansonsten bringt das keine Vorteile.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 70 Gäste