- Anzeige -

Highspeed 64000

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Highspeed 64000

Beitragvon Tomibeinhart » 21.01.2011, 20:57

Hallo zusammen, habe heute mein Dsl 64000 bekommen mit Digitalfernsehen und Tv Allstars :lovingeyes:
Dann habe ich alles soweit installiert mit dem lankabel und schau mal bei nem Dslspeedtest vorbei und siehe da volle Pulle :D

Dann kam der Rückschlag :wein: ich habe den Pc mit meinem Fritz Wlanstick 1.1 mit ich glaube 2,4 ghz angeschlossen und wundert mich dann warum alles so langsam ist :kratz: keine 16000 habe ich gehabt.

Kann mir wer helfen warum das so ist ? Muss ich mir nen neuen Stick kaufen ?
Zuletzt geändert von Tomibeinhart am 22.01.2011, 14:54, insgesamt 1-mal geändert.
Tomibeinhart
Kabelneuling
 
Beiträge: 32
Registriert: 21.01.2011, 20:45

Re: Dsl 64000

Beitragvon vicarius » 21.01.2011, 21:06

Willkommen im Forum.

Na, bemüh doch mal die Logik: per LAN liegt die Bandbreite an, per WLan nicht.
Ergo: es kann nur am internen Netzwerk liegen. Der g-Standard erreicht die Bandbreite halt nicht. Sowohl der WLan-Router als auch der Empfänger sollten im n-Standard (5GHZ) kommunizieren.

P.S.: Bevor Dich möglicherweise andere in "sehr direkt" darauf hinweisen: im Kabelnetz gibt es kein "DSL" :zwinker:
vicarius
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 94
Registriert: 29.04.2010, 14:39

Re: Dsl 64000

Beitragvon Tomibeinhart » 21.01.2011, 21:08

na ja ok dann HALT KEIN DSL aber ihr wisst was gemeint ist nur das du mir jetzt nicht wirklich geholfen !

Muss ich einen neuen Wlanstick kaufen um die volle Leistung zu erreichen ?
Tomibeinhart
Kabelneuling
 
Beiträge: 32
Registriert: 21.01.2011, 20:45

Re: Dsl 64000

Beitragvon ernstdo » 21.01.2011, 21:11

Jepp, WLAN N ............ wenn der Router auch schon ein N Router ist ..........
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Dsl 64000

Beitragvon Tomibeinhart » 21.01.2011, 21:20

ernstdo hat geschrieben:Jepp, WLAN N ............ wenn der Router auch schon ein N Router ist ..........


was ist der jetzige Stick dann ?

Schaue gerade nach der Router ist ein Dlink " Wirless N 150 " DIR 600 das Modem von Cisco Modell EPC 3212

an der Seite des Pakets vom Router steht aber unter Verbindung " Wireless 802.11g 2,4 ghz Access Point" was heißt das dann ? Und du sagst wenn ich nen anderen Fritzstick kaufe kommt die volle Leistung ? ider der jetzige zu langsam ? der ist doch neu (3 monate alt) hatte damals 2 zur auswahl der hier war billiger hätte ich den teuren nehmen sollen ? dann hätte ich heute das Problem nicht gehabt ?

Ist laut meiner Beschreibung denn der jetzige Router ein N Router ?

Vielen Dank schonmal für deine Hilfe :-)
Tomibeinhart
Kabelneuling
 
Beiträge: 32
Registriert: 21.01.2011, 20:45

Re: Dsl 64000

Beitragvon piotr » 21.01.2011, 21:27

Der Router D-Link DIR-600 kann n-WLAN mit 150 Mbit/s brutto (netto max 80 Mbit/s).
Er kann auch g-WLAN mit 54 Mbit/s brutto (netto max 23-25 Mbit/s).

Wie heist der WLAN Stick genau?
Es gibt 3 verschiedene Varianten vom AVM Stick.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Dsl 64000

Beitragvon darkmirror » 21.01.2011, 21:29

Der Router kann im b-/g- und n-Bereich funken... sofern das auch das andere Ende, hier dein Stick, unterstützt. ;)

D.h., dass du für die volle n-Geschwindigkeit auch 'nen n-Stick brauchst. ;)
Dein aktueller Stick dürfte wohl im g++-Modus funken.. :)

Das hier ist der "n-Bruder" von deinem ^^
BildBild
darkmirror
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 09.08.2010, 20:40
Wohnort: Dortmund

Re: Dsl 64000

Beitragvon piotr » 21.01.2011, 22:28

Der gezeigte AVM Fritz!WLAN USB Stick N ist eins der beiden Modelle fuer n-WLAN.

Es gibt den AVM Fritz!WLAN USB Stick N als 2,4 GHz und als weitere Ausfuehrung mit 2,4 + 5 GHz.

Der ausschliesslich auf 2,4 GHz arbeitende USB Stick hat die Zusatzbezeichnung 2.4 (AVM Fritz!WLAN USB Stick N 2.4) und ist ein paar EUR guenstiger als der gezeigte AVM Fritz!WLAN USB Stick N der beide Frequenzbereiche kann.

Fuer die Zusammenarbeit mit dem D-Link DIR-600 wuerde die guenstigere Version AVM Fritz!WLAN USB Stick N 2.4 (=150 Mbit/s brutto / gleiche Eigenschaften wie der DIR-600) theoretisch ausreichen...

...das gezeigte, teuere Modell Fritz!WLAN USB Stick N hat aber mindestens 2 integrierte Antennen.
Dort kann je nach Lage des WLAN-Sticks die besser erreichbare der WLAN-Antennen genutzt werden.


Eine Alternative zum AVM Fritz!WLAN USB Stick N waere der Netgear WNDA3100.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Dsl 64000

Beitragvon Tomibeinhart » 21.01.2011, 23:10

ich habe diesen hier : http://www.amazon.de/gp/product/B000GTC ... ters&psc=1

Ist der denn nun zu schlapp um die vollen 64000 auszuschöpfen ? Brauche ich da nen anderen den N Stick ?

Ich bin nicht so technisch versiert habe jetzt soviele Antworten bekommen und raffe nun nicht mehr was alle wollen, aber trotzdem ein DANK an alle hier :-)
Tomibeinhart
Kabelneuling
 
Beiträge: 32
Registriert: 21.01.2011, 20:45

Re: Dsl 64000

Beitragvon ernstdo » 21.01.2011, 23:53

Jaaaa, der ist zu schlapp ....
Da steht doch groß und breit das es ein WLAN G Stick ist und Du brauchst WLAN N

Diese 125 MBit/s sind auch wieder brutto und dafür muß Dein Router auch dieses ++ unterstützen und so weit mir bekannt ist gibt es das nur bei den Fritz Boxen ....

Wie wäre es wenn man nicht so das technische Verständnis hat mal bei Google etwas zu suchen, gibt man dort WLAN ein kommt auch gleich an zweiter Stelle ein Wiki und da kann man sich mal einlesen.
Außerdem haben ja jetzt mehrere User geantwortet das Du einen WLAN N Stick brauchst ..... :sauer: :wein:

http://www.google.de/search?hl=de&q=wlan&aq=f&aqi=g10&aql=&oq=

http://de.wikipedia.org/wiki/Wireless_Local_Area_Network

Also guck mal bei Ebay oder Conrad nach USB Sticks mit WLAN N und geb den anderen zurück .....
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 10 Gäste