- Anzeige -

Multimedia Dose umsetzen - Kosten ?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Multimedia Dose umsetzen - Kosten ?

Beitragvon Asyk » 16.01.2011, 16:18

Hallo,

seit Freitag habe ich Internet von Unitymedia und zwar mit 32 MBit. Zuvor hatte ich DSL mit knapp 13 MBit, da nicht mehr möglich ist lt. Anbieter. Da mein PC und der Anschluss in unterschiedlichen Räumen ist, habe ich mit PowerLine die Geräte verbunden. Ich hatte so um die 1,3 bis 1,4 MB / Sek. War also soweit zufrieden.

Jetzt habe ich das Modem bei mir im Wohnzimmer angeschlossen bzw. dort wurde die Dose ausgetauscht. Ich wollte das so um das Modem hinterm Sofa nicht sichtbar zu platzieren. Die LAN Anbindung sollte wieder über PowerLAN gehen ... doch scheinbar hab ich mir das wohl zu einfach vorgestellt.

Das Problem ist nun, dass ich durch die Steckdose nicht mehr als 1,4 MB / sek bekomme. Tausche ich die Steckdose kommt sogar nur noch weniger an. Ich dachte erst, es liegt an Windows und habe diese ganzen TCP Einstellungen geändert... leider keine Änderung. Baue ich den PC ins Wohnzimmer um und schließe direkt an das Modem an, kommt ohne weiteres der volle Speed an.

Kann das wirklich an diesem PowerLine liegen ?. Das Teil soll bis 85 MBit gehen... bisschen Verlust mag ja sein, aber gleich soviel ?. Was mich aber auch sehr verwundert ist, dass wenn ich den D-Link Router an das Moden klemme und mich in direkter Sicht mit dem Lappy per WLan oder auch per LAN verbinde... ich ebenfalls kein Fullspeed bekomme. Irgendwas ist doch da faul !!

Ich bin jetzt echt ratlos und möchte einfach nur den Fullspeed haben. Dafür muss die TV-Dose in diesem Raum getauscht werden. Kann ich jetzt einfach bei Westkabel anrufen und die sagen mir einen PReis ?. Das wird wohl nicht billig werden... oder kann ich das sogar selbst bzw. ein Elektriker im Bekanntenkreis ?.

Danke um jede Antwort !

-Asyk-
Asyk
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 16.01.2011, 16:00

Re: Multimedia Dose umsetzen - Kosten ?

Beitragvon Matrix110 » 16.01.2011, 19:15

Powerline packt 85MBit nichteinmal, wenn man die teile in das selbe 3-Facg Verlängerungskabel steckt :P

Wenn du allerdings den Router am Modem hast und per LAN Kabel dran hängst solltest du Fullspeed bekommen...denn der D-Link Router packt die 32MBit eigentlich...(nicht über WLAN aber über LAN) und du bekommst ja mit dem PC direkt am Modem auch Fullspeed...
Aber aktualisiere bitte mal die Firmware des Routers, eventuell hilfts.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Multimedia Dose umsetzen - Kosten ?

Beitragvon Asyk » 16.01.2011, 21:25

Mich an den Router per LAN zu hängen habe ich noch nicht probiert... zumindest nicht ohne PowerLine Nutzung. Also muss wie gesagt das Modem bzw. der Router an eine andere Dose. Ich habe vorhin mal mit einem Kollegen von mir gesprochen der zu mir sagte, dass der Umtausch i.d.R. kein Problem sei. Der Austausch der Dosen wäre unproblematisch, sofern die alte Dose wieder montiert wird. Da ich zwei linke Hände habe kann ich nur hoffen, dass er Recht behält und ich mir dank seiner Hilfe einen kostenpflichtigen Techniker sparen kann.
Asyk
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 16.01.2011, 16:00

Re: Multimedia Dose umsetzen - Kosten ?

Beitragvon Dinniz » 17.01.2011, 01:46

Jetzt geht das DoItYourself basteln wieder los .. das sind die Kunden die uns dann immer entgeistert angucken weil wir deren Anschluss aufgrund von Einstrahlungen instandsetzen oder sperren wollen.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10369
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Multimedia Dose umsetzen - Kosten ?

Beitragvon Asyk » 17.01.2011, 05:59

Dann nenn mir bitte eine Alternative bzw. einen Preis. Noch besser wäre eine Entkräftung der Aussage, dass das Umsetzen doch keine einfache Sache ist. Wie gesagt, ich hab kein Plan von diesen Dingern.
Es gibt Leute die haben davon Verständnis und ich gehöre zum krassen Gegenteil. Ich selbst schraube da gar nichts ab. Derjenige ist Elektroinstallateur und hat selbst schon Kabelanschlüsse in Häusern verlegt bzw. angeklemmt. Ich gehe dann mal davon aus, dass der weis wo die Tücken solcher Dosen sind.

-Asyk-
Asyk
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 16.01.2011, 16:00

Re: Multimedia Dose umsetzen - Kosten ?

Beitragvon mini » 17.01.2011, 09:29

Moin,

also ich erachte das Umsetzen eigentlich auch nicht als so schwierig, solange man die DB Werte und die Art der Dose berücksichtigt. Aber mich würde auch interessieren was die Unitymedia Sub's für das Umsetzen/Tauschen von Dosen veranschlagen. Vielleicht kann uns Dinniz da mehr zu sagen?

Gruß
Michael
mini
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 15.12.2010, 16:18

Re: Multimedia Dose umsetzen - Kosten ?

Beitragvon Asyk » 17.01.2011, 09:46

Hallo Michael,

als der Techniker nach meiner TV-Dose fragt, habe ich ihm auch nur die eine im Wohnzimmer gezeigt. Das in der Wohnung noch zwei weitere Dosen sind habe ich verschwiegen. Der ballerte die Dose in die Wand, einmal das Messgerät dran und Signal stimmt.

Kommt denn jetzt nicht in jedem Raum vom Verteiler im Keller das selbe Signal an ?. Keine Ahnung ob das so eine Art Durchgangsschaltung ist, aber wenn ich die alte Dose wieder im Wohzimmer platziere und die Multimedia dann im anderen Zimmer, läuft das denn dann nicht ? Wenn ja, muss doch nicht extra ein Techniker kommen.

Irgendwo habe ich schon einmal einen Beitrag dieser Art gefunden, wo ein Kunde einfach die Dose umgesetzt hat und dafür derbe Kritik geerntet hat... aber es läuft angeblich ohne Probleme.

-Asyk-
Asyk
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 16.01.2011, 16:00

Re: Multimedia Dose umsetzen - Kosten ?

Beitragvon mini » 17.01.2011, 10:11

Hi,

also bei mir in der Wohnung sind ca. 7 Druchgangsdosen und deine Stichdose. Das habe ich leider aber auch erst später festgestellt. Ich habe dem Techniker unwissentlich leider die Stichdose gezeigt. Die hat er dann auch getauscht. :-( Nun wollte ich aber die Dose doch lieber im Arbeitszimmer haben. Da habe ich dann die Dose hingebaut. Nun wird das kabel halt nicht durchgeschleust.


wenn ich die alte Dose wieder im Wohzimmer platziere und die Multimedia dann im anderen Zimmer, läuft das denn dann nicht ?


Wenn du eine Druchgangsdose gegen eine Stichdose tauscht, läuft das schon aber in den anderen Räumen dann nix mehr :traurig:

Und wir gesagt die DB werte beachten ...

Gruß
mini
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 15.12.2010, 16:18

Re: Multimedia Dose umsetzen - Kosten ?

Beitragvon Asyk » 17.01.2011, 10:25

Sorry, aber jetzt bin ich raus :hirnbump:

Kann man erkennen ob wo eine Stichdose bzw. Endlosdose sitzt ?. Also laufe ich nun Gefahr, dass wenn ich die Dosen tausche zwar Internet im Arbeitszimmer habe, aber im Wohnzimmer das TV-Gerät nicht mehr funzt ?.

Die andere Dose im Schlafzimmer soll mir ja egal sein.

-Asyk-
Asyk
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 16.01.2011, 16:00

Re: Multimedia Dose umsetzen - Kosten ?

Beitragvon koax » 17.01.2011, 10:57

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste