- Anzeige -

[ Hilfe ] 32000er Leitung mit Linksys WRT54GS Router

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: [ Hilfe ] 32000er Leitung mit Linksys WRT54GS Router

Beitragvon ART71 » 09.01.2011, 11:43

Denk dran, deine Gegenstelle(n) (Laptop/Rechner,...) muss(en) auch 802.11n im gleichen GHz Bereich unterstützen sonst nützt der beste Router nichts :streber:
ART71
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 84
Registriert: 28.04.2010, 08:56

Re: [ Hilfe ] 32000er Leitung mit Linksys WRT54GS Router

Beitragvon Electrodomesticos » 09.01.2011, 15:32

ART71 hat geschrieben:Denk dran, deine Gegenstelle(n) (Laptop/Rechner,...) muss(en) auch 802.11n im gleichen GHz Bereich unterstützen sonst nützt der beste Router nichts :streber:



Ja das stimmt , ich habe ein Sony Vaio VGN-FZ21M , laut angaben hat er " WLAN 802.11a/b/g/n " . Das müsste doch reichen oder ?
Electrodomesticos
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 08.01.2011, 15:28

Re: [ Hilfe ] 32000er Leitung mit Linksys WRT54GS Router

Beitragvon piotr » 09.01.2011, 15:57

Wenn 802.11a unterstuetzt wird, dann kann es WLAN auch im 5 GHz Band. 802.11a geht nur im 5 GHz Band.
Damit kann dann 802.11n auch im 5 GHz Band betrieben werden.

Das 802.11n kann hier 300 Mbit/s brutto. Es sind damit mindestens 2 WLAN-Antennen verbaut.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: [ Hilfe ] 32000er Leitung mit Linksys WRT54GS Router

Beitragvon Electrodomesticos » 09.01.2011, 18:16

piotr hat geschrieben:Wenn 802.11a unterstuetzt wird, dann kann es WLAN auch im 5 GHz Band. 802.11a geht nur im 5 GHz Band.
Damit kann dann 802.11n auch im 5 GHz Band betrieben werden.

Das 802.11n kann hier 300 Mbit/s brutto. Es sind damit mindestens 2 WLAN-Antennen verbaut.




Also laut diesen Etikette neben dem Touchpad " WLAN 802.11a/b/g/n " . Ich denke das sollte inordnung sein.
Electrodomesticos
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 08.01.2011, 15:28

Re: [ Hilfe ] 32000er Leitung mit Linksys WRT54GS Router

Beitragvon HALi » 10.01.2011, 01:25

ich meine der wrt54gs macht bei mehr als 20mbit schlapp...bzw der cpu vom router :)
Netgear WNDR3700 (dd-wrt)

Bild
HALi
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 10.12.2010, 10:24

Re: [ Hilfe ] 32000er Leitung mit Linksys WRT54GS Router

Beitragvon Electrodomesticos » 11.01.2011, 19:12

Hallo zusammen

Ich habe mir heute den Linksys E3000 gekauft. Jetzt sind auch 32.000 drin.

Ich danke allen die geholfen haben.
Electrodomesticos
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 08.01.2011, 15:28

Re: [ Hilfe ] 32000er Leitung mit Linksys WRT54GS Router

Beitragvon Electrodomesticos » 11.01.2011, 21:10

Was ich noch fragen wollte .

Benutzt jemand noch den E3000 ? mich würde die Konfiguration interessieren.

Ich habe jetzt erstmal Netzwerkname (SSID) bei Wireless-Einstellungen für 5 GHz und 2,4 GHz das gleiche oder sollten Sie verschiedene Namen haben?
Electrodomesticos
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 08.01.2011, 15:28

Re: [ Hilfe ] 32000er Leitung mit Linksys WRT54GS Router

Beitragvon piotr » 11.01.2011, 22:40

Eher zwei verschiedene SSIDs vergeben, damit man Geraete zwingen kann nur eins der beiden WLANs zu nutzen.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: [ Hilfe ] 32000er Leitung mit Linksys WRT54GS Router

Beitragvon Electrodomesticos » 12.01.2011, 20:34

piotr hat geschrieben:Eher zwei verschiedene SSIDs vergeben, damit man Geraete zwingen kann nur eins der beiden WLANs zu nutzen.



Danke dir , Ich habe den einen ... 5 GHz und den anderen ... 2,4 GHz genannt und mit Laptop an den 5 GHz verbunden.
Electrodomesticos
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 08.01.2011, 15:28

Re: [ Hilfe ] 32000er Leitung mit Linksys WRT54GS Router

Beitragvon HALi » 13.01.2011, 00:37

piotr hat geschrieben:Als Alternative zum Linksys E-3000 waere noch der Netgear WNDR3700 moeglich.
Auch gleichzeitiger WLAN-Betrieb im 2,4 und 5 GHz mit aehnlicher Performance und mit aehnlicher Ausstattung (1x WAN und 4x LAN mit 10/100/1000 Mbit/s, 1x USB 2.0), aber mit einem WAN-LAN Durchsatz von ca 400 Mbit/s doppelt so schnell wie der E-3000.
Allerdings ist die Anzahl der gleichzeitigen Verbindungen beim E-3000 (12000) im Vgl. zum WNDR3700 (4096) deutlich hoeher.


Mit dd-wrt drauf ist der WNDR3700 unschlagbar...dann macht er auch das Max. an Verbindungen (65535) ...und noch vieles mehr :-)
Netgear WNDR3700 (dd-wrt)

Bild
HALi
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 10.12.2010, 10:24

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 12 Gäste