- Anzeige -

Telefon praktisch mit Modem verbinden

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Telefon praktisch mit Modem verbinden

Beitragvon oxygen » 10.01.2011, 17:34

ScaryGlow hat geschrieben:
oxygen hat geschrieben:Auf den Bildern sind keine RJ11 sondern TAE Buchsen/Stecker zu sehen. Bist du sicher dass du ein RJ11 Kabel probiert hast?

Was genau macht diese TAE Buchse?Ist das so etwas wie DLan nur fürs Telefon? Kann ich also von der Buchse vom Modem so ein TAE Stecker zu der TAE Buchse daneben,also im Keller anschliessen, und dann oben im Wohnzimmer, wo sich auch so eine TAE Buchse befindet, einfach die Telefonstation wieder daran anschlissen?
Auf Deutsch zussamengefasst:
Keller: Modem - TAE Stecker - TAE Buchse
Wohnzimmer: TAE Buchse - TAE Stecker - Telefonstation

Das kannst du im Grunde machen. Allerdings ist die Belegung der Aderpaare wie gesagt bei TAE nicht einheitlich, das heißt du den Adapter vom Modem so umbelegen dass er der restlichen Belegung (Wanddose, Telefon) entspricht.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Telefon praktisch mit Modem verbinden

Beitragvon ScaryGlow » 10.01.2011, 17:41

Danke, du hast mir ne Menge Ärger erspart ;)
ScaryGlow
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 19.03.2009, 16:14

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 53 Gäste