- Anzeige -

Kein DSL 32.000 unter FritzBox 7170

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Kein DSL 32.000 unter FritzBox 7170

Beitragvon maggo88 » 05.01.2011, 19:31

Hallo Leute,

ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich hab schon das halbe Internet durchforstet und nichts gefunden was mir weiter hilft.

Ich hab letzte Woche unseren Anschluss von 20.000 auf 32.000 hochstufen lassen, jedoch habe ich immer noch kein DSL 32.000. Das Modem habe ich resettet und es läd dieses Logfile SW Download INIT - Via Config file be_diamond_2_sb5102_sip.bin. Dieses ist ja zuständig für 32.000, deswegen denke ich das es an meiner FritzBox liegen muss. Ich habe echt schon alles ausprobiert. Prioritäten habe ich rausgelöscht, aber keine Veränderung. Ich habe auch den Downstream auf 34122 gestellt und die neue Labor Firmware draufgespielt. Keine Veränderung, immer noch die 20.000.

Was kann ich denn noch ausprobieren?

Vielen Dank für eure Hilfe.
maggo88
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.01.2011, 19:17

Re: Kein DSL 32.000 unter FritzBox 7170

Beitragvon piotr » 05.01.2011, 19:43

Ueber einen per LAN-Kabel an der 7170 angeschlossenen PC/Laptop gehen 32000 (32 Mbit/s) problemlos.

Ueber WLAN kann die 7170 keine 32 Mbit/s.

Fuer 32000 ueber WLAN brauchst Du zwingend n-WLAN (IEEE 802.11n), auf dem Router UND auf PC/Laptop.

Die 7170 hat wie viele andere, v.a. aeltere Router nur das g-WLAN (IEEE 802.11g).
Die beim g-WLAN angezeigten 54 MBit/s ("verbunden mit") sind brutto-Werte, der Datendurchsatz (netto) ist beim g-WLAN max 23-25 Mbit/s.

Die eventuelle Anzeige "verbunden mit 125 Mbit/s" ist kein n-WLAN und auch kein WLAN-Standard.
Das ist das AVM eigene g++ und funktioniert nur, wenn neben der 7170 auf dem PC/Laptop Modelle der AVM WLAN USB Sticks eingesetzt werden.

n-WLAN hat mindestens 150 Mbit/s brutto.
Zuletzt geändert von piotr am 05.01.2011, 19:45, insgesamt 1-mal geändert.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Kein DSL 32.000 unter FritzBox 7170

Beitragvon ART71 » 05.01.2011, 19:44

Immer wieder das Gleiche:

Mit einem Lan-Kabel direkt ans Modem ran und bei speedtest.unitymedia.de testen. Solltest du da nicht den vollen Speed kriegen dann auch mal zu anderen Zeiten testen, am Besten Nachts. Wenn´s dann immer noch so ist dann an UM wenden.

Ansonsten:
Gehst du über per WLAN über die FB in´s Internet? Wen ja -> die FB kann nur 802.11g. Also maximal ist dann 22-24 Mbit möglich. Für die volle Leistung benötigst du einen Router mit 802.11n und selbstverständlich auch die Endgeräte (Notebook, WLAN-Stick, WLAN-PCI-Karte usw.) die ebenfalls den N-Standard unterstützen.

Sollte dein Problem nun immer noch bestehen können wir dir eigentlich nur helfen, wenn du uns mehr Informationen zu deiner Konfiguration gibst.


*edit* Da war einer noch schneller :winken:
ART71
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 84
Registriert: 28.04.2010, 08:56

Re: Kein DSL 32.000 unter FritzBox 7170

Beitragvon piotr » 05.01.2011, 19:48

Die 7170 ist hier anscheinend von UM.

Das Modem ist hier das blaue Motorola SB5102E, das wird/wurde nur fuer Telefon Plus eingesetzt.
Weiteres Indiz: Das Kabelmodem-Profil ist das mit SIP.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Kein DSL 32.000 unter FritzBox 7170

Beitragvon maggo88 » 05.01.2011, 21:24

Danke für eure Antworten. Ich habe meinen PC im Keller stehen und und über PowerLan zur FritzBox in 1. Stock.

Anscheind lad es an mir. Ich habe heute eine neue Netzwerkkarte bekommen und siehe da es funktioniert und habe die 32.000.

Bild

Zwar nicht voll, aber zwischen meinem PC und der Fritzbox liegt noch nen alter Zyxel Router den ich hier unten als Access Point benutze.
maggo88
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.01.2011, 19:17

Re: Kein DSL 32.000 unter FritzBox 7170

Beitragvon piotr » 06.01.2011, 01:04

Es liegt an allen WLAN-Komponenten, die nur g-WLAN koennen.

Das kann nebem dem AP auch Dein PC/Laptop sein.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 52 Gäste