- Anzeige -

Von Splitter-AMT (Telefon) auf Fritzbox umsteigen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Von Splitter-AMT (Telefon) auf Fritzbox umsteigen

Beitragvon lethundre » 05.01.2011, 17:31

Guten Tag,

ich habe heute die 64k Leitung + Telefon von Unitymedia erhalten. Funktioniert alles perfekt.

Die Rufnummer wird von der Telekom zu Unitymedia portiert. (Mitte Februar)

Wie kriege ich aber nun die Kabel vom AMT des Splitters(Telekom) mit der FritzBox!6360 verbunden?

So sieht mein Splitter momentan aus:

Bild


An den Kabeln hängt ein 2 Analogtelefone

Könnt ihr mir helfen?

Muss ich irgendwelche Adapter kaufen?


Gruß,

lethundre
lethundre
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 27.11.2010, 17:57

Re: Von Splitter-AMT (Telefon) auf Fritzbox umsteigen

Beitragvon Knifte » 05.01.2011, 18:06

Soweit ich weiß geht das gar nicht, da die 6360 nur VoIP kann.

Aber du brauchst den Splitter ja nicht damit zu verbinden, da bei UM der Telekom-Anschluss ja nicht benötigt wird. Du bekommst von UM ja entsprechende VoIP-Nummern, die dann auh automatisch in der FritzBox auftauchen müssten, soweit ich weiss.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Von Splitter-AMT (Telefon) auf Fritzbox umsteigen

Beitragvon lethundre » 05.01.2011, 18:14

Links an der Fritzbox 6360 sind zwei analoge Anschlüsse siehe hier:

Bild
lethundre
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 27.11.2010, 17:57

Re: Von Splitter-AMT (Telefon) auf Fritzbox umsteigen

Beitragvon Knifte » 05.01.2011, 18:16

lethundre hat geschrieben:Links an der Fritzbox 6360 sind zwei analoge Anschlüsse siehe hier


Ja, aber du wolltest doch die Amts-Leitung mit der FritzBox verbinden und nicht das Endgerät. Und in diese Anschlüsse kannst du deine vorhandenen Telefone reinstecken (wie man, meiner MEinung nach, auf dem Foto ziemlich gut erkennen kann :D )
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Von Splitter-AMT (Telefon) auf Fritzbox umsteigen

Beitragvon lethundre » 05.01.2011, 18:25

ja aber die telefone im erdgeschoss, die fritzbox aber im keller. Wie krieg ich die Kabel vom AMT zur Fritzbox?
lethundre
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 27.11.2010, 17:57

Re: Von Splitter-AMT (Telefon) auf Fritzbox umsteigen

Beitragvon Knifte » 05.01.2011, 18:29

Achso, ja das konnte man aus deinem ersten Post aber nicht erkennen, dass da eine Etage zwischen liegt.

Wenn es Funktelefone sind, dann kannst du diese mit der DECT-Funktion der Fritzbox direkt verbinden. Dann schliesst du die Basisstation nur als Ladestation an.

Alternativ musst du wohl oder übel entweder ein Kabel zur FritzBox ziehen oder die FritzBox in der Etage aufstellen (lassen) wo die Telefone stehen.

Oder steht der derzeitige Splitter auch im Keller wo jetzt die FritzBox steht?
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Von Splitter-AMT (Telefon) auf Fritzbox umsteigen

Beitragvon lethundre » 05.01.2011, 18:31

Der Splitter ist auch im Keller , direkt neben der FRITZBox
lethundre
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 27.11.2010, 17:57

Re: Von Splitter-AMT (Telefon) auf Fritzbox umsteigen

Beitragvon Knifte » 05.01.2011, 18:37

Alles klar, dann kommen also die Telefonleitungen irgendwo aus der Wand und gehen dann nach oben in die andere Etage.

Dann kannst du dir z.B. einen solchen TAE-Stecker kaufen (die gibts auch im Baumarkt): http://www.amazon.de/Helos-TAE-Stecker- ... 049&sr=8-1

Dann nimmst du die beiden Adern und guckst, dass du den Stecker zusammenbastelst. Ist nicht schwer und viel kann man meiner MEinung nach auch nicht falsch machen. Eine bebilderte Anleitung bzgl. der Belegung des Steckers findest du z.B. hier: http://www.tocker.de/tae/tae.html (ein bisschen runterscrollen). Du musst diese dann wie ein TAE-F Stecker belegen und die beiden Telefondrähte müssen La und Lb bzw. 1 und 2 entsprechen.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], MSNbot Media und 18 Gäste