- Anzeige -

Modemwerte

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Modemwerte

Beitragvon G00fY » 04.01.2011, 13:46

Hallo,

hab mir den Thread zu den Modemwerten mal durchgelesen. Meine sind ja nicht ganz optimal. Kann man die irgendwie selbst optimieren und kann das nur ein Techniker von UM. Mit der Verbindung bin und war ich an für sich auch immer zufrieden. Ich hab 3Play 20.000:
BildBild

Jedoch stürzt in letzter Zeit erst, bei mir die neuste Firefox Version und bei einem anderen PC bei uns im Haus Chrome häufiger ab. Virus etc ist ausgeschlossen. Kann das mit den Modemwerten zusammenhängen?


MfG
Zuletzt geändert von G00fY am 04.01.2011, 15:04, insgesamt 1-mal geändert.
G00fY
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 08.07.2008, 16:14

Re: Modemwerte

Beitragvon oxygen » 04.01.2011, 14:36

G00fY hat geschrieben:Jedoch stürzt in letzter Zeit erst, bei mir die neuste Firefox Version und bei einem anderen PC bei uns im Haus Chrome häufiger ab. Virus etc ist ausgeschlossen. Kann das mit den Modemwerten zusammenhängen?

völlig ausgeschlossen.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Modemwerte

Beitragvon conscience » 04.01.2011, 17:41

@oxygen
Ich möchte das von vornherein nicht zur Gänze ausschliessen. Ich denke an einem Receiver mit einem zu schwachen oder zu starken Signal...

Warum bist Du dir ganz sicher?
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Modemwerte

Beitragvon Micha2k » 04.01.2011, 19:50

Wie um alles in der Welt sollen die Modemwerte irgendeine Software auf dem PC beeinflussen und zwar in einer Art, dass sie abstürzt?
Da die einzige Verbindung das LAN-Kabel ist, müssten da entsprechende Pakete geschickt werden. Und Datenpakete, die Software "manipulieren", wurden von einer Person meist ganz bewusst "ausgesetzt" und nutzen irgendwelche Sicherheitslücken/Fehler aus. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass falsche Modemwerte dazu führen, dass so etwas passiert? Ich würde sagen geringer als vom Blitz getroffen zu werden (und das ist schon unwahrscheinlicher als im Lotto zu gewinnen)
Micha2k
Übergabepunkt
 
Beiträge: 276
Registriert: 14.09.2010, 09:23

Re: Modemwerte

Beitragvon Moses » 05.01.2011, 01:45

Also, wenn die Modemwerte zu schlecht sind, dann sollte das Modem Probleme mit der Verbindung zum CMTS haben. Im schlimmsten Fall ist die Internetverbindung weg. Das kann einen Browser, der grad viel mit Flash-Netzwerkanwendungen oder Ajax-Anfragen beschäftigt ist schonmal zum "nachdenken" bewegen (also "abgestürzt" erscheinen).
Wenn die Werte nicht ganz so schlimm sind, gehen viele Pakete verloren (da Fehlerhaft gesendet / empfangen und darauf hin verworfen). Das führt dann dazu, dass besagte Ajax-Anfragen oder auch generell HTTP Anfragen schonmal verloren gehen, was den TCP Stack dazu bringt die zu wiederholen, aber erst nach einem Timeout, was im schlimmsten Fall öfter passieren muss, kurz: mit ein bisschen Pech kann auch hier der Browser etwas "nachdenken" müssen.
Grundsätzlich sollte der Browser hier aber nicht einfach "abstürzen". Wenn überhaupt, sollte so etwas nur bei exzessiver Nutzung auftreten also > 10 Tabs mit Ajax / Flash / Java Intensiven Webseiten. Und auch dann wäre abstürzen eine schlechte Idee vom Browser, passiert aber.

Grundsätzlich spricht allerdings dein guter Speedtest gegen solche Ideen und es ist deutlich wahrscheinlicher, dass bei euch irgendwas "kaputt" ist. Nutzt ihr seid kurzen zufällig ähnliche neue Webseiten? Oder hat jemand sein Design geändert? Ich hab hier auf zwei Rechnern zufällig gleichzeitig das Problem, dass in Firefox und Chrome alle Java-Applets den Browser abstürzen lassen. Auch Flash lässt Browser gerne mal abstürzen.. deutlich wahrscheinlicher als Probleme, die über zu schlechte Modemwerte (die sich in einer "schlechten" Internetverbindung manifestieren) hervorgerufen werden.

Interessant wäre, wenn du die Internetverbindung mal z.B. mit einem FTP Download unabhängig vom Browser testen könntest, am besten während der Browser abstürzt.. *flöt* ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Modemwerte

Beitragvon G00fY » 05.01.2011, 19:34

Naja, wir haben 3 PCs bei uns im Haus. Einer läuft mit Firefox 3.6, eine mit der neusten Version von Google Chrome und meiner mit Firefox 4.0b8 (hatte mit 3.6 aber auch Probleme). Das komische ist meiner läuft mit Windows 7. Die anderen beiden mit XP. Bei mir und dem PC mit Chrome stürzt der Browser halt unregelmäßig hab (heute vielleicht schon3 mal). Kann mir das derzeit nicht erklären.

Was mir aber wohl aufgefallen ist, bei größeren Downloads hab ich auch seit ein paar Monaten öfter CRC Fehler. Früher war das ganz selten der Fall. Kann sowas denn mit den Modemwerten zusammenhänge? Und was sagt ihr zu meinen Werten. Lohnt sich vermutlich nicht, dafür einen Techniker anzurufen, oder?
G00fY
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 08.07.2008, 16:14

Re: Modemwerte

Beitragvon conscience » 05.01.2011, 20:46

CER/CCER Werte?
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Modemwerte

Beitragvon oxygen » 05.01.2011, 21:17

G00fY hat geschrieben:Was mir aber wohl aufgefallen ist, bei größeren Downloads hab ich auch seit ein paar Monaten öfter CRC Fehler. Früher war das ganz selten der Fall. Kann sowas denn mit den Modemwerten zusammenhänge?

Nein.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Modemwerte

Beitragvon CD62c » 05.01.2011, 23:28

Stimme zu, daß das nicht an der Verbindung liegen wird, eher ein lokales Problem mit dem Rechner. Wenn z.B. kein Testtool für RAM zur Verfügung steht, kann ein Rechnerproblem sehr gut daran festmachen, daß große, mit dem eigenen Rechner gepackte Dateien kaputt sind, wenn man sie testet. Einfach mal ausgiebig testen. Eine frisch gepackte Riesendatei, die bei einem anschließenden Test sofort einen Prüfsummenfehler aufweist, spricht für einen Fehler im RAM, Festplatte oder Mainboard.

CD62c
CD62c
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 62
Registriert: 30.01.2010, 22:30
Wohnort: Links von Köln

Re: Modemwerte

Beitragvon Micha2k » 05.01.2011, 23:49

CRC-Fehler?
Software stürzt ab?
RAM oder Massenspeicher (Festplatte) defekt... !?
Micha2k
Übergabepunkt
 
Beiträge: 276
Registriert: 14.09.2010, 09:23

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 45 Gäste