- Anzeige -

ISDN

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

ISDN

Beitragvon Werner55 » 04.01.2011, 13:38

Hallo,
weil mir bei der Hotline versichert wurde, dass es nicht möglich ist, es aber doch bei ISDN
grundsätzlich gehen sollte: erlaubt es der Unitymedia ISDN Anschluss, dass eine Telefonnr. zwei
Telefongeräten zugewiesen wird, so dass man beide Geräte gleichzeitig und unabhängig voneinander nutzen kann.
Also ich meine man telefoniert zum Beispiel mit einem der Telefone und ist gleichzeitig
unter derselben Nr. auf dem anderen erreichbar? Wahrscheinlich braucht man dann
zusätzliche Hardware, oder stimmt es tatsächlich, dass es überhaupt nicht möglich ist,
wie an der Hotline behauptet.

Wäre schön, wenn wir jemand weiter helfen könnte, danke
Werner55
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 04.01.2011, 13:28

Re: ISDN

Beitragvon Mr Iron » 04.01.2011, 14:09

Hi,

man kann z.B. in der Fritz!Box "Rufumleitung bei besetzt" einrichten!

Also sobald jemand die Rufnummer xxx anruft und es besetzt ist, kann die Fritz!Box die Weiterleitung an z.B. die Rufnummer yyy weiterleiten!

Der TN bekommt i.d.R nichts davon mit, da er glaubt das die Rufnummer die er gewählt hat, ja frei ist! Natürlich klingelt an der anderen Rufnummer das Telefon aber unter der selben Nummer!

Also keine Hexerei, einfach nur ein Feature

Gruß
Mr Iron
Alles was ich Poste, hat keine Allgemeingültigkeit. Es besteht aus mein Wissen und meinen Erfahrungen, welches ich zur dieser Zeit hatte :D
Ich muss mir iwie mal eine neue Tastatur kaufen, die weniger Rechtschreibfehler macht :D

Internet / VoIP: Unitymedia - 3play PREMIUM 100 mit Telefon Komfort-Option
Router: AVM
FRITZ!Box 6360 Cable Firmware: FRITZ!OS 05.28 Release: 18.6.2012
Digital-Box: HD-Recorder Echostar HDC601DVR incl. DigitalTV HIGHLIGHTS+HD-Option
Benutzeravatar
Mr Iron
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 684
Registriert: 20.12.2009, 17:01
Wohnort: GE

Re: ISDN

Beitragvon piotr » 04.01.2011, 15:41

Das geht, auch ohne Umleitungen oder Anklopfen.

Einfach in der von UM mitgelieferten Fritzbox die eingehende Nummer auf die entsprechenden Telefonanschluesse der Fritzbox verteilen. Dann klingeln die Telefone, auf denen die Nummer liegt.

Bei der ausgehenden Nummer ist es dasselbe.
Einfach die Nummer bei beiden analogen Telefonanschluessen oder beim ISDN-Telefon auswaehlen und dann wird dieselbe Nummer beim Anrufer angezeigt.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: ISDN

Beitragvon Knifte » 04.01.2011, 18:32

Das ist ja eher eine ISDN-Funktionalität und hat meines Erachtens nichts mit UM zu tun.

In der FritzBox richtest du ein, dass die Nummer xxx am S0-Bus verfügbar sein soll (da kannst du auch noch beliebig viele weitere Nummern "hinterlegen").

Die Einstellung, welches Telefon auf welche Nummer reagiert, nimmst du doch im Normalfall im ISDN-Telefon direkt vor.

Angenommen, du stellst in deiner FritzBox 3 Nummern für den S0-Bus ein, xxx, yyy und zzz. Dann kannst du jedes angeschlossene ISDN-Telefon so einstellen, dass es z.B. nur bei einer Nummer klingelt oder bei allen Nummern. Du kannst aber auch einstellen, dass z.B. alle Telefone bei allen drei Nummern klingeln.

Und bei manchen Telefonen kannst du bestimmt auch die Anklopffunktion einstellen, so dass du, wenn du auf Telefon 1 auf Nummer xxx telefonierst und gleichzeitig auf Nummer xxx angerufen wirst auf Telefon 1 den Anklopfton hörst und Telefon 2 ganz normal klingelt, sofern du die Nummer xxx bei Telefon 2 als MSN hinterlegt hast.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste