- Anzeige -

Ikke dreh noch am Rad :( :( - Was ist los good old germany

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Ikke dreh noch am Rad :( :( - Was ist los good old germany

Beitragvon Andy_Regenstauf » 03.01.2011, 00:34

Hallo zusammen,
ich muß erst einmal sagen, was für einen bisherigen Anschluss ich habe "DSL 6000....also Telefon u. DSL Flat"....bringt mir aber nichts, da ich nur effetkiv eine 3000 er Leitung habe.
Nachdem ich dies der Telekom mitteilte, wurde mir gesagt, das mehr nicht zur Verfügung steht....aber meine Kohle wollen Sie doch". Nach 4 Jahren hat sich bis dato immer noch nichts getan.

Das ist aber nicht das einzige Problem.
Ich hatte bei unitymedia ein Anfrage gestellt, ob bei mir nicht Kabel DSL "also keins über die Telefonleitung" zur Verfügung stehen würde.
Der online Check ergab "es steht nicht zur Verfügung".

Ok, dann schreib halt mal eine Frage an unitymedia, denn das kann ja überhaupt nicht wahrsein.

Die Antwort kam.....Es wurde ein Auftrag von mir rausgegeben....Wie bitte? Ich hatte lediglich denen eine Frage gestellt, weshalb das Kabel DSL ausgerechnet nicht bei uns in der Heinrich Heine Str. in Pfungstadt zur Verfügung steht.

Ok dachte ich mir...lese mal den Brief zu Ende.

Ein Hammerschlag folgte dem nächsten.

Ein anderer Kabelanbieter würde unser Haus bereits versorgen...
Wer denn bitte?
Ich bin total davon überzeugt, dass es bei uns, in good old Pungscht zu 99,99 %, wenn jemand Kabel Fernsehen nutzt, Kunde bei unitymedia ist.
Meine Eltern ebenfalls "nutzen sogar noch das SKY" ...die Liste ist ellenlang.

Jetzt aber der absoultue Hammer....

Das Zubehör, welches mir zugeschickt wird, bitte umgehend "binnen 10 Tage" unfrei" zurück schicken, da sie mir sonst die Kosten der Geräte in Rechnung stellen würden.

Fazit:
Bei uns im Haus, gibt es 7 Haushalte...jeder dieser Haushalte hat einen Kabelanschluss und einen Anschluss für die Dachantenne.
Beides dieser Kabelanschlüsse wird nicht genutzt.
Internet Telefon = Telefonkabel
Fernsehen = Da hängen überall Satelliten herum.

Ich kann mir nur vorstellen, das es irgendwo bei uns im Keller einen Kasten gibt, der vom Netz genommen wurde.
Wenn dem ja so ist, müsste ich doch einfach nur den Strom am Kabelanschluss messen....
Wenn kein Saft da ist, kein Netz, wenn Saft da = Netz.

Wie macht man sowas?
Ich weiss nicht was dort der Plus bzw. Minuspol ist....dazwischen muss ich es ja messen.


Bei der Telekom will ich nicht länger bleiben "hat viele Gründe", andere Anbieter haben maximal eine 16000 Leitung...
, obwohl in der Rest der Stadt volle pulle DSL Geschwindigkeit gefahren wird.

Ich will aus dem Haus nicht raus "wieso dennn auch"?
Ich wusste nicht, das es schon eine Zweiklassengesellschaft gibt.
Also bei uns in der Stadt trifft es mit dem DSL schon zu.

Außerdem habe ich daheim einen Server laufen.
Das ist eigendlich der Grund, weshalb ich mich so aufrege.

Ps.: Ich stelle dann gleich mal den Brief, den ich erhielt online.

Cu Andy_Regenstauf
Andy_Regenstauf
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 09.09.2010, 22:17
Wohnort: Pfungstadt

Re: Ikke dreh noch am Rad :( :( - Was ist los good old germany

Beitragvon Dringi » 03.01.2011, 00:46

Nimm erstmal Deine Medikamente und wenn die wirken, lies das Zeug was Du hier geschrieben hast und übersetze es erstmal ins Deutsche.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: Ikke dreh noch am Rad :( :( - Was ist los good old germany

Beitragvon JPDribbler » 03.01.2011, 00:48

Dringi hat geschrieben:Nimm erstmal Deine Medikamente und wenn die wirken, lies das Zeug was Du hier geschrieben hast und übersetze es erstmal ins Deutsche.


Danke. Ich hätte es nicht besser ausdrücken können.

@Andy_Regenstauf:

Was zur Hölle willst du? :-D
Ich mag die Telekom übrigens auch nicht, lässt sich aber so schnell nichts ändern...
JPDribbler
Kabelexperte
 
Beiträge: 141
Registriert: 26.02.2009, 18:20

Re: Ikke dreh noch am Rad :( :( - Was ist los good old germany

Beitragvon Andy_Regenstauf » 03.01.2011, 01:17

Also Beamtendeutsch ist es nicht, was ich da geschrieben habe .

Was ist daran nicht zu verstehen?

1) 99,99 % nutzen unitymedia, wenn sie nicht eine Satempfang haben "in unserem Kaff mit 25000 Einwohnern"
2) Weshalb sollte ein anderer Kabelanbieter bei mir zuständig sein?
3) Ich hatte eine Frage an unitymedia gestellt und keinen Auftrag rausgegeben.
4) Blöd bin ich nett....es gibt nur Unitymedia und Kabel Deutschland "und die arbeiten auch miteinander".
5) Seid ihr bei irgend so einem Wurstkonzern beschäftigt?

6) Ich wünsche euch noch ein schönes neues Jahr...mir ist es jedenfalls mit dem Schreiben vergangen.

7) Im August hatte ich hier schon einmal was geschrieben gehabt. Sky wurde bestellt...Unitymedia speißt ja das Signal ins Kabelnetz ein....jedoch war das Signal so schwach gewesen, dass es mit einem normalen Suchlauf des HD Receivers nicht möglich gewesen war SKY SPORT HD zu empfangen.

Nach 2 Tagen unproffessionellen Gesprächen mit den Leuten von Unitymedia, als auch von SKY, griff ich auf altbewärtes zurück "manueller Suchlauf". Frequenzbereich festgelegt das wars... 20 % Signal toll oder.

Nach 2 Monaten wurde das Signal stärker "es gab kaum noch einen Aussetzer beim Empfang von SKY SPORT HD"

Hier der Link, vielleicht versteht es dann jemand:
http://andreasbos.dyndns.org/out.png
Andy_Regenstauf
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 09.09.2010, 22:17
Wohnort: Pfungstadt

Re: Ikke dreh noch am Rad :( :( - Was ist los good old germany

Beitragvon Andy_Regenstauf » 03.01.2011, 01:21

Achso, ganz schön nett, wie ihr hier mit den Leuten umgeht.

Immerhin bin ich hier der Geschädigte....Telekom erschleicht sich hier Leistungen "denn ich muß trotz 3000 Leitung für 6000 er Leitung zahlen" und Unitymedia kennt wohl keinen Unterschied von einer Frage "Anfrage" zu einem Auftrag.

@JPDribbler die Werte bei speed.io sind doch nicht wirklich richtig oder? Ist es dein Anschluss?
Andy_Regenstauf
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 09.09.2010, 22:17
Wohnort: Pfungstadt

Re: Ikke dreh noch am Rad :( :( - Was ist los good old germany

Beitragvon Dringi » 03.01.2011, 02:42

Andy_Regenstauf hat geschrieben:Also Beamtendeutsch ist es nicht, was ich da geschrieben habe .

Was ist daran nicht zu verstehen?

1) 99,99 % nutzen unitymedia, wenn sie nicht eine Satempfang haben "in unserem Kaff mit 25000 Einwohnern"
2) Weshalb sollte ein anderer Kabelanbieter bei mir zuständig sein?
3) Ich hatte eine Frage an unitymedia gestellt und keinen Auftrag rausgegeben.
4) Blöd bin ich nett....es gibt nur Unitymedia und Kabel Deutschland "und die arbeiten auch miteinander".
5) Seid ihr bei irgend so einem Wurstkonzern beschäftigt?
6) Ich wünsche euch noch ein schönes neues Jahr...mir ist es jedenfalls mit dem Schreiben vergangen.
7) Im August hatte ich hier schon einmal was geschrieben gehabt. Sky wurde bestellt...Unitymedia speißt ja das Signal ins Kabelnetz ein....jedoch war das Signal so schwach gewesen, dass es mit einem normalen Suchlauf des HD Receivers nicht möglich gewesen war SKY SPORT HD zu empfangen.


1.) Schön
2.) weil die Netzebene (im Gebäude) jemand anderem gehört, z.B. Ob es bei Dir so ist, weiss ich nicht. Frag mal die Hausverwaltung.
3.) Ggf. war da jemand bei UM übereifrig. Ist nicht korrekt, da stimme ich Dir zu. Aber Du kannst widersprechen.
4.) Es gibt auch noch KabelBW, Primakom, Tele Columbus und ettliche mir nicht bekannte Netzebene-4-Betreiber
5.) Nein
6.) Ich Dir auch. War das mit dem vernünftig schreiben so schwer oder warum ist es Dir wieder vergangen?
7.) Kann passieren. Da dann einfach bei dem Netzbetreiber ein Störungsticket aufmachen. Ggf. lässt Dich Sky in so nem Falle auch wieder aus dem Vertrag raus.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: Ikke dreh noch am Rad :( :( - Was ist los good old germany

Beitragvon Dringi » 03.01.2011, 02:46

Andy_Regenstauf hat geschrieben:Achso, ganz schön nett, wie ihr hier mit den Leuten umgeht.

Immerhin bin ich hier der Geschädigte....Telekom erschleicht sich hier Leistungen "denn ich muß trotz 3000 Leitung für 6000 er Leitung zahlen" und Unitymedia kennt wohl keinen Unterschied von einer Frage "Anfrage" zu einem Auftrag.


Was erwartest Du? Sprache des Forums ist Hochdeutsch und in Einzelfällen ggf. mal Englisch. "Deppendeutsch" sprechen hier nicht viele. Und ein Recht auf Antwort gibt es auch nicht. Wenn Du mal auf den Banner ganz oben schaust: Das ist das inoffizielle Unitymedia-Forum. Da hat Unitymedia nichts mit zu tun.

Armes Tuck-Tuck. Einfach vorher mal lesen was man bei der Telekom unterschreibt: Da steht dann sowas in den AGB wie bis zu 6000 KBit/sek. Wir haben hier auch DSL-2000 mit realen 768 KBit/sek. Shit happens. Zu dem anderen habe ich schon was geschrieben.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: Ikke dreh noch am Rad :( :( - Was ist los good old germany

Beitragvon Matrix110 » 03.01.2011, 05:38

Die Telekom macht es aber normalerweise nicht wie 1&1 und Konsorten und verkauft dir generell DSL (bis zu) 16.000 oder 6.000, auch wenn am Ende zwischen dir und der VmSt nur 1200kbit ausgehandelt werden, sondern sagen dir im Regelfall direkt, dass du auf 1MBit gestuft wirst, da Dämpfung zu hoch...(man muss aber den höheren Tarif zahlen)

Aus dem Grund hatte ich bei der Telekom 2MBit und mehr ging nicht, während der Nachbar bei Arcor auf 2,8MBit war, da einfach der zwischen VmSt und Modem ausgehandelte maximal Wert genommen wird bei den anderen Telcos. (Oder hat die Telekom sich in der Richtung geändert? Ich weiß es gab da mal ein Pilotprojekt, aber da die Telekom eh für mich gestorben ist hat es mich dann nicht weiter interessiert)
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Ikke dreh noch am Rad :( :( - Was ist los good old germany

Beitragvon Andy_Regenstauf » 04.01.2011, 20:05

Hi,
ich habe heute bei Unitymedia angerufen. Die erste Person teilte mir mit, das ihr Angebot "Internet, Telefon, TV" bei mir nicht zur Verfügung stehen würde.
Ich sagte darauf hin, das in der gesamten Stadt nur Unitymedia der Anbieter wäre.
Sie sagte dann, das es schon möglich wäre, aber es defentiv bei mir nicht zur Verfügung stehen würde.

Ok....dann sagte Sie, dass ich eh Mieter wäre und alles weiter unnütz wäre.
Ich korrigierte Sie, da ich Eigentümer der Wohnung bin.

Nun wurde ich an eine weitere Mitarbeiterin verbunden, welche sagte, das ich prüfen sollte, ob im Keller ein grauer Kasten mit einem circa 1 cm dicken Kabel wäre.

Da ich nicht in Pfungstadt, sondern in Regenstauf bin, kann ich es deshalb nicht prüfen.
Dann sagte Sie mir, das Sie es prüfen lässt und mich dann kontaktieren wird.

Ok....heißt also ein bischen warten, aber ich bin gespannt was dabei heraus kommt.....
Keine Ahnung, wie Sie das prüfen wollen.....
Wenn es aber bei mir echt nicht zur Verfügung steht, muß ich 400 € für solch einen Anschluss bezahlen.

Mir soll es recht sein, ich kann die Telekom nicht mehr abhaben.

Hab heute ebenfalls mit der Telekom gesprochen.
Mein Vertrag läuft erst im März 2012 aus...
Kündigen werde ich den Anschluss schon morgen "zum genannten Datum".

Mein Grund zur Kündigung: Ihre Gemeinde ist dafür schuld, dass der Anschluss nicht ausgebaut wird.
Erst wenn die Gemeinde uns bescheid gibt, es soll weiter ausgebaut werden, dann machen wir dies auch.

Bevor ich mich mit den Idioten der Stadt rumärgere, bezahle ich lieber 400 € für den Kabelanschluss an Unitymedia und habe einen 32000 er Anschluss.
Da ich eh noch bis März 2012 warten muß, kann sich ja das ein oder andere günstige Angebot bei unitymedia noch ergeben.

Für den Brief wo ich bekam, hat sich die Frau bei unitymedia entschuldigt.

Shit happens
Andy_Regenstauf
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 09.09.2010, 22:17
Wohnort: Pfungstadt

Re: Ikke dreh noch am Rad :( :( - Was ist los good old germany

Beitragvon gordon » 04.01.2011, 20:44

wenn du deine erste Anfrage an UM so geschrieben hast wie deine Postings, dann wundert es mich nicht, dass der arme Kundenberater überfordert war. Da kommt dann halt auch mal ein Neuauftrag raus. ;)
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste