- Anzeige -

2 Rechner über ein Cisco-Modem

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

2 Rechner über ein Cisco-Modem

Beitragvon ZidaneTribal » 02.01.2011, 20:58

Hallo Gemeinde,

vorweg: Beide Rechner laufen unter XP SP3 und das Modem ist das Cisco 3212 und der Vertrag ist 2play 64.000.

Ich möchte gerne meinen Rechner und meinen Laptop gleichzeitig ins Netz bringen. Netzwerkkabel funktioniert bei beiden Rechnern wunderbar nur USB wollen sie nicht. Wie es alleine Ist weiß ich nicht aber ich denke da funktioniert es. Wie bekomme ich es hin das ich meinen Desktop über Netzwerk ins Netz bringe, aber gleichzeitig meinen Laptop über USB ins Netz bringe. Es hapert wohl an der IP, da mir Sowohl in der Taskleiste, als auch im cmd Gesagt wird :"Es kann keine Verbindung mit dem DHCP-Server hergestellt werden". Ich finde das sehr ärgerlich, aber denke mal schon das es nicht funktionieren wird. Gibt es da alternativen á la Netzwerkswitches oder geht das auch nach hinten los? Um Hilfe wäre ich dankbar.
Ach ja, Beim Laptop ist die Treibersoftware installiert.
ZidaneTribal
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 02.01.2011, 20:48

Re: 2 Rechner über ein Cisco-Modem

Beitragvon HariBo » 02.01.2011, 21:02

USB bekommt die Geschwindgkeit gar nicht gebacken und funktionert sowieso nicht, da immer nur eine Art ausgewählt werden kann.
Besorg dir einen "n" (W)-LAN Router.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: 2 Rechner über ein Cisco-Modem

Beitragvon piotr » 03.01.2011, 00:26

HariBo hat geschrieben:USB bekommt die Geschwindgkeit gar nicht gebacken ...

Das ist Bloedsinn.

Das bei 64000 eingesetzte Cisco EPC3212 hat -im Gegensatz zu den bei UM eingesetzten EuroDocsis 2.0 Kabelmodems- USB 2.0.
Ueber USB 2.0 gehen 480 MBit/s.


... funktionert sowieso nicht,...

Besorg dir einen "n" (W)-LAN Router.

Das schon eher, weil UM den Betrieb ueber den USB Anschluss am Kabelmodem nicht unterstuetzt.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 62 Gäste