- Anzeige -

Welchen Router für FullSpeed WLAN 32000?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Welchen Router für FullSpeed WLAN 32000?

Beitragvon mirfälltnixein » 31.12.2010, 08:40

Hallo zusammen

Ich habe noch nicht sehr lange das 2play - Angebot von UM und schon habe ich ne Frage..ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
Ich habe an das Modem von UM die Fritz 7050 angeschlossen. Über WLAN bekomme ich gerade mal 15000...das ist natürlich zu wenig. Nach ein wenig googeln habe ich festgestellt, dass der Grund meines Problems die Fritzbox ist (LAN-WAN Durchsatz). ok, das verstehe ich. Hab mir damals noch ne 7170 geholt, die hatte ich spaßeshalber auch mal angeschlossen. Ich bin mir nicht mehr sicher ob ich bei dieser Draft-N aktiviert habe, allerdings kamen bei der Fritzbox lediglich 20000 an Übertragung am PC an. Wenn ich den PC an das UM - Modem anschliesse habe ich die tatsächlichen 32000mb...

Jetzt zu meiner Frage: Welchen Router könnt ihr mir empfehlen der den vollen oder zumindest annährenden Durchsatz von 32000mb schafft (Marke ist mir egal)? Oder schafft das meine Fritz 7170 mit Draft-N? Damit habe ich keine Erfahrungen...zudem möchte ich über die Fritzbox noch eine andere WLAN Fritz (oder andere Marke) verbinden um dort meinen Drucker anzuschließen. Also UM Modem, daran WLAN - Gerät für Internet, das wiederum mit einem anderen WLAN Gerät über WLAN verbinden wegen anschluss eines Druckers damit dieser mehreren PC zur Verfügung steht.

Im voraus sage ich schon einmal danke für die Antworten und ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt.

Gruß
mirfälltnixein
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 31.12.2010, 08:26

Re: Welchen Router für FullSpeed WLAN 32000?

Beitragvon piotr » 31.12.2010, 13:16

Fuer 32000 ueber WLAN brauchst Du zwingend ein n-WLAN, bei Router UND PC/Laptop.

Die 7170 hat kein n-WLAN, nur g-WLAN.
Die beim g-WLAN angezeigten 54 Mbit/s ("verbunden mit") sind brutto-Werte, beim Datendurchsatz (netto) bekommst Du beim g-WLAN max 23-25 Mbit/s.

Die bei der 7170 moeglichen 125 Mbit/s brutto sind kein n-WLAN. Das ist das AVM-spezielle WLAN g++, was auf dem PC/Laptop nur mit den AVM WLAN-Sticks funktioniert.

n-WLAN hat mindestens 150 Mbit/s brutto.

Fuer 32000 ueber WLAN reicht die 7270 aus.
Fuer 128000 allerdings auch nicht mehr, da muss dann schon eine 7390 ran.


Wenn es guenstig sein soll: TP-Link WR1043ND.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Welchen Router für FullSpeed WLAN 32000?

Beitragvon mirfälltnixein » 01.01.2011, 11:01

Hi

Frohes neues erstmal
Vielen Dank für die Antwort. Jetzt bin ich schon etwas schlauer geworden.
Hab gestern mal meine "Ersatzfritz" angeschlossen. Irrtümlich habe ich 7170 geschrieben, tatsächlich habe ich mir aber wohlweißlich die 7270 gpoeholt. Somit habe ich per WLAN die volle Bandbreite.
Eigentlich wollte ich die Fritz dazu benutzen, meinen Drucker anzuschließen damit man von 3 Laptops drauf zugreifen kann. Da ich diese Fritz aber jetzt am I-net hängen habe (die räumlichen möglichkeiten geben es nicht her, dass ich dort einen Drucker positioniere) benötige ich noch einen Router mit USB - Anschluss. Meine alte Fritz 7050 hat leider keinen.
Auch wenn es ein wenig vom Thema abkommt:
Kann ich denn mit dem vorgeschlagenen Router TP-Link WR1043ND eine Verbindung zu der 7270 aufbauen (also ein Netzwerk) und dann darüber den Drucker ansteuern der am 2. Router hängt?
Ich weiß, geht ein bisl am Ausgangsthema vorbei, bietet sich aber an..

Danke wiedereinmal für die Antworten...

Gruß
mirfälltnixein
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 31.12.2010, 08:26

Re: Welchen Router für FullSpeed WLAN 32000?

Beitragvon Joshua » 01.01.2011, 12:33

Ein weiterer Router, um einen Drucker anzuschliessen?!?
Ich nehme für sowas nen Printserver her...

Gruss,
Der Josh
Benutzeravatar
Joshua
Kabelexperte
 
Beiträge: 193
Registriert: 13.01.2008, 12:56
Wohnort: Offenbach

Re: Welchen Router für FullSpeed WLAN 32000?

Beitragvon mirfälltnixein » 01.01.2011, 14:29

Printserver?...davon habe ich wieder einmal keinen blassen Schimmer....

Zu meinem Problem: Die 7270 steht im Wohnzimmer, kann ich auf keinen Fall einen Drucker aufstellen...das gibt jede Menge Ärger... :hammer: Deshalb habe ich mir gedacht, dass der Drucker mit einer weiteren Station ins Arbeitszimmer wandert und das die beiden boxen untereinander kommunizieren können mittels WLAN...allerdings hab ich fast die Befürchtung, nachdem ich ein wenig gegoogelt habe, dass das wahrscheinlich nicht funktioniert oder?

Gruß
mirfälltnixein
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 31.12.2010, 08:26

Re: Welchen Router für FullSpeed WLAN 32000?

Beitragvon Joshua » 01.01.2011, 19:55

Funktionieren würde das schon - aber ein Router ist deutlich teurer wie ein Printserver.
Btw ist ein Printserver nur ne kleine Box mit USB-Anschluss auf der einen und LAN-Anschluss auf der anderen Seite bzw. WLAN.

Gruss,
Der Josh
Benutzeravatar
Joshua
Kabelexperte
 
Beiträge: 193
Registriert: 13.01.2008, 12:56
Wohnort: Offenbach

Re: Welchen Router für FullSpeed WLAN 32000?

Beitragvon Micky_G » 02.01.2011, 08:51

Wenns nur per WLAN geht nimm einen TP-Link Accesspoint, die lassen sich in diversen Modi nutzen und gibt es schon ab 25 Euro.
Micky_G
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 87
Registriert: 02.10.2010, 08:18

Re: Welchen Router für FullSpeed WLAN 32000?

Beitragvon mirfälltnixein » 02.01.2011, 10:42

Hi

Der von Josh vorgeschlagene Printserver gefällt mir eigentlich ganz gut, da ich lediglich Drucken möchte, sonst nix. Vielleicht mal ne HDD dran, aber das geht bei manchen ja auch.
so wie ich das Prinzip verstanden habe, kann ich den Printserver per Wlan mit meiner Fritzbox verbinden mit der ich im Internet bin, korrek? Gibt es unterschiede bei den Printservern in Verbindung mit ner Fritz 7270?
Ich habe mal ein bisl gegoogelt und den hier rausgefunden... LogiLink PS0004 WLAN USB 2.0 ist aber nicht abschließend...was benutzt du Josh?....

Für Vorschläge bin ich weiterhin offen.....

Gruß
mirfälltnixein
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 31.12.2010, 08:26

Re: Welchen Router für FullSpeed WLAN 32000?

Beitragvon Joshua » 02.01.2011, 11:44

mirfälltnixein hat geschrieben:[...]da ich lediglich Drucken möchte, sonst nix. Vielleicht mal ne HDD dran, aber das geht bei manchen ja auch.[...]

STOPP!
Das geht _NICHT_ - an einem Printserver kannst du nur Drucker anschliessen. Die Geschichte mit Festplatten etc. liefern nur sog. USB-Device-Server, für die auf deinem Rechner ein spezieller Treiber installiert werden muss.

Der LogiLink wäre genau so ein Printserver, die Funktionsweise hast du schon richtig verstanden: Er klinkt sich in dein WLAN ein und du kannst darüber deinen Drucker ansteuern. Solltest du ein Multifunktionsgerät betreiben wollen: Scannen im Netzwerk und so ein Kram funktioniert damit _NICHT_ - hier wäre dann wieder ein USB-Device-Server fällig oder halt gleich ein passendes MFP.

[...]was benutzt du Josh?....[...]

Hatte jahrelang nen Printserver von CompuShack (LAN/USB) und daran nen Canon-Drucker, dann ewig gar keinen Drucker.
Mittlerweile habe ich mir nen Lexmark Impact S305 zugelegt, der klinkt sich gleich selbst ins WLAN und bietet darüber halt auch Scannen im Netzwerk etc. an.
Benutzeravatar
Joshua
Kabelexperte
 
Beiträge: 193
Registriert: 13.01.2008, 12:56
Wohnort: Offenbach

Re: Welchen Router für FullSpeed WLAN 32000?

Beitragvon mirfälltnixein » 02.01.2011, 14:12

Vielen Dank für die ausführliche Antwort.
Vielleicht muss ich dann doch nochmal nach nem USB Device suchen die auch ne Festplatte verwalten kann...

Nur noch mal zur Funktionsweise....der Printserver kann ich über WLAN von meiner Fritz 7270, die wiederrum per LAN am UM Modem hängt, ansteuern, richtig? Ich muss nicht den connect zur Fritz unterbrechen um den connect zum Printserver zu ermöglichen, richtig...der Printserver verbindet sich über WLAN mit der Fritz und ich kann so darauf zugreifen....

Dann werde ich ihn mir mal holen...ich glaube ich brauche kein Device für ne HDD....

Gruß und vielen Dank für die Mühe...
mirfälltnixein
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 31.12.2010, 08:26

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 37 Gäste