- Anzeige -

FritzBox 6360 - Licht scheint durch´s Gehäuse

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

FritzBox 6360 - Licht scheint durch´s Gehäuse

Beitragvon RonnyHa » 17.12.2010, 11:34

Hallo,

ich habe gestern meine neue FritzBox 6360 bekommen. Vorher hatte Westkabel, nach eigener Aussage, keine mehr auf Lager und wartete auf Nachschub.
Jedenfalls hatte der Techniker diese angeschlossen, soweit alles auch ok. Gestern Abend bemerkte ich dann aber, dass auf der rechten hinteren (Oberfläche) Seite, ein orangenes Licht durch das Gehäuse scheint. Sehr nervig, wie ich finde - das irritiert etwas. Das Licht scheint durch den grauen Gehäuseteil und ist auf Höhe des Anschlusses, wo das F-Kabel angeschlossen wird. So wie es scheint, hat das Licht mit USB zu tun, ziehe ich das ab, ist es nicht mehr an.

Hatte dann auch das Problem, dass ich einmal den Netzstecker zog und wieder in die Steckdose steckte und dann konnte sich die FB nicht mehr connecten. Immer wenn sie kurz vor einer Synchronisation stand (LED blinkte schnell) machte es einmal KLACK, alle LEDs gingen aus, die Box bootete neu und das Spiel begann von Neuem. Als ich dann mal 10 Minuten die Box vom Strom nahm und dann wieder anschloss, ging es aber, wobei das Synchronisieren auch knapp 4 Minuten gedauert hat, bis die Box dann connected / online war.

Ist das bei euch auch so?
Bei anderen Fritzboxen hatte ich das nie, dass ein Licht aus dem inneren des Gehäuses dieses durchdrang und außen zu sehen war.

Danke im Voraus.
RonnyHa
Kabelexperte
 
Beiträge: 245
Registriert: 11.06.2008, 09:58

Re: FritzBox 6360 - Licht scheint durch´s Gehäuse

Beitragvon Grothesk » 17.12.2010, 11:50

Probleme gibt es...
Kleb Isolierband drüber, wenn es dich nervt.
Allerdings frage ich mich, wer sich stundenlang so genau seine FritzBox anschaut. Fetische gibt es...
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: FritzBox 6360 - Licht scheint durch´s Gehäuse

Beitragvon RonnyHa » 17.12.2010, 11:53

Grothesk hat geschrieben:Probleme gibt es...
Kleb Isolierband drüber, wenn es dich nervt.
Allerdings frage ich mich, wer sich stundenlang so genau seine FritzBox anschaut. Fetische gibt es...


Ich gucke mir nicht stundenlang die Fritzbox an, sie ist leider so platziert, aufgrund der MM Dose, dass sie mehr oder weniger neben dem TV hängt und man das Licht eben mitbekommt / auffällig ist. Und ich empfinde das eben als störend. Du empfindest sicher andere Dinge als störend...hat eben jeder ein anderes Empfinden.... so ist das bei Menschen, aber nichts für ungut!
RonnyHa
Kabelexperte
 
Beiträge: 245
Registriert: 11.06.2008, 09:58

Re: FritzBox 6360 - Licht scheint durch´s Gehäuse

Beitragvon Grothesk » 17.12.2010, 12:12

Wie gesagt...
Kleb Isolierband über den Lichtspalt.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: FritzBox 6360 - Licht scheint durch´s Gehäuse

Beitragvon RonnyHa » 17.12.2010, 12:22

Grothesk hat geschrieben:Wie gesagt...
Kleb Isolierband über den Lichtspalt.


es ist ja kein Spalt. Das orangene Licht scheint kreisförmig über eine größere Fläche oben, hinten rechts. so ein größeres Isorlierband sind dann schon recht hässlich aus.
Wenns ein kleiner Spalt wäre, wäre es mir ja egal....
RonnyHa
Kabelexperte
 
Beiträge: 245
Registriert: 11.06.2008, 09:58

Re: FritzBox 6360 - Licht scheint durch´s Gehäuse

Beitragvon Grothesk » 17.12.2010, 12:28

so ein größeres Isorlierband sind dann schon recht hässlich aus.

Macht das noch was aus? Ich meine die an der Wand offenbar gut sichtbare Box ist jetzt auch nicht gerade moderne Kunst.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: FritzBox 6360 - Licht scheint durch´s Gehäuse

Beitragvon Dringi » 17.12.2010, 12:33

Grothesk hat geschrieben:
so ein größeres Isorlierband sind dann schon recht hässlich aus.

Macht das noch was aus? Ich meine die an der Wand offenbar gut sichtbare Box ist jetzt auch nicht gerade moderne Kunst.


Wenn der Deutsche nicht nörgeln kann, ist er halt nicht zufrieden. Über was soll er sich sonst Gedanken machen, wenn der Anschluss funktioniert?
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1228
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: FritzBox 6360 - Licht scheint durch´s Gehäuse

Beitragvon RonnyHa » 17.12.2010, 12:48

Dringi hat geschrieben:
Grothesk hat geschrieben:
so ein größeres Isorlierband sind dann schon recht hässlich aus.

Macht das noch was aus? Ich meine die an der Wand offenbar gut sichtbare Box ist jetzt auch nicht gerade moderne Kunst.


Wenn der Deutsche nicht nörgeln kann, ist er halt nicht zufrieden. Über was soll er sich sonst Gedanken machen, wenn der Anschluss funktioniert?


z.b. weil da irgendwas defekt ist, oder, offensichtlich, ein Verarbeitungsfehler vorliegt.
Ich wollte nur wissen, ob es bei euch auch auftritt, mehr nicht. Wenn euch das schon in eurer Geduld überfordert, antwortet bitte nicht.
Nicht jeder nörgelt dann gleich oder sonst etwas. Wenn es "normal" ist, brauche ich Unitymedia nicht damit zu belästigen. Wenn es ein Verarbeitungsfehler ist und bei anderen Boxen nicht auftritt, dann schon.

Mich stört das Licht einfach, zumal es eben deutlich strahl und sichtbar ist, und eben nicht nur ein kleiner Spalt. Und wenn das bei anderen Boxen nicht so ist, scheint es ein Fehler zu sein, den ich reklarmieren kann.

Wenn das für euch nicht zu verstehen ist, kann ich das leider nicht ändern...scheinbar habt ihr auch keine anderen Hobbys, als sich über andere Leute lustig zu machen, die anders reagieren oder denken als ihr? Keine Ahnung...nur eine Vermutung....

Trotzdem vielen Dank für eure Antworten. Aber evtl. erfahre ich ja von den anderen User, ob das mit dem Licht so "normal" ist, oder eben nicht und ich dies reklamieren soll.
Danke.
RonnyHa
Kabelexperte
 
Beiträge: 245
Registriert: 11.06.2008, 09:58

Re: FritzBox 6360 - Licht scheint durch´s Gehäuse

Beitragvon Dringi » 17.12.2010, 15:27

Wie wäre es dann einfach mal mit 'nem Bild von der leuchtenden FritzBox? So können Dir viele Leute ganz schnell sagen ob das normal oder nicht ist.
Bezüglich des Bootens: Mein CISCO-Modem braucht auch im Schnitt 2 oder 3 Minuten um sich nach einen Stromausfall / Netzstecker gezogen komplett zu booten und als reines Modem hat er nicht zusätzliches Zeug wie die FB an Bord.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1228
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: FritzBox 6360 - Licht scheint durch´s Gehäuse

Beitragvon RonnyHa » 17.12.2010, 16:00

Dringi hat geschrieben:Wie wäre es dann einfach mal mit 'nem Bild von der leuchtenden FritzBox? So können Dir viele Leute ganz schnell sagen ob das normal oder nicht ist.
Bezüglich des Bootens: Mein CISCO-Modem braucht auch im Schnitt 2 oder 3 Minuten um sich nach einen Stromausfall / Netzstecker gezogen komplett zu booten und als reines Modem hat er nicht zusätzliches Zeug wie die FB an Bord.

Hallo,

Ok, danke schonmal für die Auskunft zum Booten. Das beruhigt, wenn das, zumindest ungefähr, eine "normale" Bootzeit ist.
Heute Abend kann ich auch gern ein Bild der "leuchtenden" Fritzbox anfügen / bereitstellen.
RonnyHa
Kabelexperte
 
Beiträge: 245
Registriert: 11.06.2008, 09:58

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 55 Gäste