- Anzeige -

Beliebiges Modem benutzen?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Beliebiges Modem benutzen?

Beitragvon McWire » 12.12.2010, 20:04

Hallo,

nächste Woche komme ich nun endlich auch in den Genuß bei UM Highspeed surfen zu können.
Ich werde die FrizBox 6360 bekommen.Da ich sehr viel negatives über diese Box hier gelesen habe,
hätte ich eine Frage:
Kann ich mir irgendein beliebiges Kabelmodem kaufen, um mit diesem ins Internet zu kommen falls
die FritzBox nicht richtig funktioniert?
Wenn ja, welches wären die besten DOCSIS 3.0 Modelle?
Oder ist die FritzBox gar nicht so schlimm wie hier manche beschreiben?
McWire
McWire
Übergabepunkt
 
Beiträge: 440
Registriert: 03.09.2009, 14:21
Wohnort: Rheingau

Re: Beliebiges Modem benutzen?

Beitragvon piotr » 12.12.2010, 20:13

Nein, geht nicht.

Es gehen nur die Kabelmodems, die UM Dir liefert.

D.h. es geht bei Telefon Plus 64000 / 128000 nur die von UM gelieferte 6360.
Es gibt auch keine Alternative seitens UM.

Es sei denn, Du verzichtest auf die Telefon Plus Option.
Dann bekommst Du das Kabelmodem Cisco EPC3212.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Beliebiges Modem benutzen?

Beitragvon McWire » 12.12.2010, 20:18

Danke für die schnelle Antwort,dann weiss ich bescheid.
Hast Du evtl. Erfahrungswerte zur FritzBox 6360?
McWire
McWire
Übergabepunkt
 
Beiträge: 440
Registriert: 03.09.2009, 14:21
Wohnort: Rheingau

Re: Beliebiges Modem benutzen?

Beitragvon Team 62 » 15.12.2010, 00:02

Naja, die 6360 nimmt die HSI Werte ein bischen anders in Augenschein. Ansonsten Top Teilchen. Habe aber noch nicht alles durch :D
Der Beseitiger
Benutzeravatar
Team 62
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 634
Registriert: 09.03.2010, 21:18
Wohnort: Gelsenkirchen aber z.Z in Bad BollmBad Boll und Waiblingen

Re: Beliebiges Modem benutzen?

Beitragvon Neukundenrabatt » 15.12.2010, 05:22

Im Forum gibt es doch genug Threads zu der Box. Wenn du etwas lesen willst, dann nur zu :D

Der derzeitige Workaround besteht i.d.R. in einem zweiten Router als Exposed Host an der FB 6360, so dass diese quasi keine Paketfilterung betreiben muss. Das hilft allen "Betroffenen" wohl sehr gut. Ansonsten einfach auf die nächsten Firmwares warten, ich denke UM wird auch keine Lust haben, wenn insbesondere Businesskunden dauerhaft Stress wegen der Box machen ;) Ich weiß gar nicht wie das mit Gutschriften aussieht, also ob da schon 6360-Geschädigte erfolgreich mit durchgekommen sind.
Neukundenrabatt
Übergabepunkt
 
Beiträge: 337
Registriert: 09.09.2010, 13:46


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 55 Gäste