- Anzeige -

64MBit Leitung mit 5MBit Upload + Fritz.Box 7270

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

64MBit Leitung mit 5MBit Upload + Fritz.Box 7270

Beitragvon der_durden » 08.12.2010, 22:04

Hallo liebe Foristen,

ich bin langsam etwa ratlos. Ich habe vor etwa 2 Wochen ein Upgrade von 32 auf die 64 MBit vollzogen. Weniger wegen des Downstreams als wegen des Uploads, der es endlich möglich macht, Cloud-Dienste vernünftig zu nutzen.

Die Messungen am Modem direkt ergeben volle Leistung. Bei Download gar fast 70 MBit. Leider funktioniert das nicht, wenn die Fritz.Box 7270 dazwischen hängt. Der Download pendelt sich dann bei etwa 50 ein - was mir im Prinzip reicht - aber der Upload geht nicht mal bis 1 MBit!!! Wie kann das sein? Dieser Router sollte eigentlich bis zu 7 MBit im Upload zulassen. Zudem hat er vor dem Upgrade etwa 1,2 Mbit geschafft.

Irgendwie bin ich jetzt vollkommen ratlos. Dass die Telefonverbindung Störungen aufweist bei hohen Bandbreiten ist mir bewusst. Damit kann ich leben, aber dieser niedrige Upload fuchst mich sehr.

Habt Ihr irgendeine Lösung? Vor allem auch auf Hinblick darauf, dass man die neue 6360 offensichtlich nirgendwo kaufen kann... :( Oder tuts die 7390? Eigentlich wollte ich auch nicht unbedingt so viel Geld ausgeben. Aber mal ehrlich, die 7270 muss doch mehr als 1MBit Upload schaffen...
der_durden
Kabelexperte
 
Beiträge: 160
Registriert: 23.07.2008, 19:07

Re: 64MBit Leitung mit 5MBit Upload + Fritz.Box 7270

Beitragvon koax » 09.12.2010, 00:39

der_durden hat geschrieben:Die Messungen am Modem direkt ergeben volle Leistung. Bei Download gar fast 70 MBit. Leider funktioniert das nicht, wenn die Fritz.Box 7270 dazwischen hängt. Der Download pendelt sich dann bei etwa 50 ein - was mir im Prinzip reicht - aber der Upload geht nicht mal bis 1 MBit!!! Wie kann das sein? Dieser Router sollte eigentlich bis zu 7 MBit im Upload zulassen. Zudem hat er vor dem Upgrade etwa 1,2 Mbit geschafft.

Du hast wahrscheinlich die Upload-Bandbreite in der Fritzbox nicht auf den höheren Upload-Wert umkonfiguriert.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: 64MBit Leitung mit 5MBit Upload + Fritz.Box 7270

Beitragvon der_durden » 09.12.2010, 14:53

koax hat geschrieben:
der_durden hat geschrieben:Die Messungen am Modem direkt ergeben volle Leistung. Bei Download gar fast 70 MBit. Leider funktioniert das nicht, wenn die Fritz.Box 7270 dazwischen hängt. Der Download pendelt sich dann bei etwa 50 ein - was mir im Prinzip reicht - aber der Upload geht nicht mal bis 1 MBit!!! Wie kann das sein? Dieser Router sollte eigentlich bis zu 7 MBit im Upload zulassen. Zudem hat er vor dem Upgrade etwa 1,2 Mbit geschafft.

Du hast wahrscheinlich die Upload-Bandbreite in der Fritzbox nicht auf den höheren Upload-Wert umkonfiguriert.


Ich habe in der Experten-Ansicht der FB nach solch einer Einstellung erfolglos gesucht. Hast Du einen Tipp, ein Schlagwort???
der_durden
Kabelexperte
 
Beiträge: 160
Registriert: 23.07.2008, 19:07

Re: 64MBit Leitung mit 5MBit Upload + Fritz.Box 7270

Beitragvon Moses » 09.12.2010, 15:28

Irgendwo bei VoIP vielleicht? Trafficshaping heißt die Funktion in der Fachsprache. Der Hintergrund ist der: Du sagst, deiner Fritzbox wie viel Bandbreite du hast und die hält immer ein bisschen "frei", damit du noch telefonieren kannst. Das bremst bei falscher Einstellung natürlich deine Internetverbindung enorm.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: 64MBit Leitung mit 5MBit Upload + Fritz.Box 7270

Beitragvon Julian0o » 09.12.2010, 15:55

Hier ists bei meiner 7240 zu finden. Sollte bei der 7270 genauso sein.
http://ablage.stabentheiner.de/2010-12- ... .54.08.png
MacMini per Wlan an der Fritz!Box 6360 im 5Ghz Band (mit 270Mbit/s verbunden)
Bild
Julian0o
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 25.02.2009, 21:40

Re: 64MBit Leitung mit 5MBit Upload + Fritz.Box 7270

Beitragvon der_durden » 09.12.2010, 19:59

@all

Ihr seid Klasse! Keine 24 Stunden später ist das Problem gelöst. Ich danke Euch vielmals. Habe diese - so weit unten versteckte - Einstellung übersehen!

Und ich hatte Mega-Glück: Hatte aus diesem Grund die Techniker bei mir, die mir sagten, es wären meine Kosten, wenn es nicht an der Leitung liegt. Das lag es nicht. Dennoch muss ich nicht zahlen, denn just als die beiden Herren da waren ging das Disco Modem kaputt.

Dennoch konnte uns von den Technikern niemand sagen, dass es diese Einstellungen gibt. Ihre Antwort: Unitymedia würde spezielle 7270 Router verteilen. Da Frage ich mich wofür ich gezahlt hätte, wäre das Modem nicht defekt gewesen...

Grüße,
der_durden
der_durden
Kabelexperte
 
Beiträge: 160
Registriert: 23.07.2008, 19:07

Re: 64MBit Leitung mit 5MBit Upload + Fritz.Box 7270

Beitragvon der_durden » 10.12.2010, 15:06

Leider zu früh gefreut.

Ich bekam eben eine Rechnung von fast € 200 zugestellt für die Arbeiten bei mir. Auf der Rechnung steht, dass die WErte OK waren und die Kunden-Fritz-Box defekt sei (dashaben die sogar mit 5 Ausrufezeichen versehen) und daran die Ursache der Probleme lägen.

Ungeheurlicher Vorgang wie ich finde. OK, ich muss zahlen , wenn ich einen Fachbetrieb einschalte. Wenn dieser aber so eine hohe Rechnung stellt und nicht einmal feststellt, dass eine Einstellung falsch ist und dann behauptet der Router sei defekt, frage ich mich schon, welche Leistung ich denn zu zahlen habe??? Immerhin handelt es sich bei dieser Firma um einen Meisterbetrieb Multimedia.

Ich denke, dass ich es erst mit einem Widerspruch versuche und dann meinen Anwalt einschalten muss. Ich empfinde das in dieser Form als Betrug!

Acho:
Für die falsche Feststellung, der Router sei defekt, hat man mir 1,5 Stunden + Anfahrt in Rechnung gestellt!!! Modem ausmessen und als OK befinden und Fritz-Box nicht mal anschauen und als defekt deklarieren. So würde ich auch schon heute reich sein.
der_durden
Kabelexperte
 
Beiträge: 160
Registriert: 23.07.2008, 19:07


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste