- Anzeige -

Modemwerte loggen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Modemwerte loggen

Beitragvon Vinc » 08.12.2010, 17:45

Hallo,

ich habe über die Suche leider nichts gefunden, vielleicht wurde die Frage ja schon mal angesprochen.

Ist es möglich die Modemwerte nicht nur per Webinterface oder DOCSIS zu betrachten sondern gleichzeitig auch aufzuzeichnen?
Am liebsten wäre mir ein kleines Tool, dass ich auf die Fritz!Box aufspielen kann und das jede 5 Minute in eine Log datei alle Werte schreibt.

Gruß
Vinc
Vinc
Kabelneuling
 
Beiträge: 31
Registriert: 24.12.2008, 00:45

Re: Modemwerte loggen

Beitragvon addicted » 10.12.2010, 01:07

Klar kannst Du aufzeichnen was das Modem ausspuckt. Aber weder hat die Fritzbox direkt eine solche Funktion, noch ist mir bekannt, dass irgendwer sonst sowas schonmal gebaut hätte.
Falls Du ne Ahnung hast, mit welchen Daten man auf den Telnet-Zugang des Modems kommt, würd ich mich sogar mal dran setzen, dafür ein Script zu schreiben.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1978
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Modemwerte loggen

Beitragvon Vinc » 11.12.2010, 13:06

addicted hat geschrieben:Klar kannst Du aufzeichnen was das Modem ausspuckt. Aber weder hat die Fritzbox direkt eine solche Funktion, noch ist mir bekannt, dass irgendwer sonst sowas schonmal gebaut hätte.
Falls Du ne Ahnung hast, mit welchen Daten man auf den Telnet-Zugang des Modems kommt, würd ich mich sogar mal dran setzen, dafür ein Script zu schreiben.


Hallo addicted,

per Telnet wirst du keinen Zugriff auf das Modem bekommen. Ich habe ein wenig recherchiert, es gibt zwei Möglichkeiten:

1. Man ruft die Daten via cUrl aus dem Webinterface des Modems in regelmäßigen Abständen ab und schreibt diese in eine Log datei. CUrl muss man für die Fritz!Box kompilieren. Ein User im ip-phone-forum stellt eine Version zur Verfügung: cUrl auf FBF7170

2. Man nutzt das SNMP Protokoll welches auch von Tools wie Cable Modom Diagnostic verwendet wird. Die Daten können dann mit Tools wie MRTG ausgewertet werden. Auf seinem eigenen Rechner kann man das ganze schon ausprobieren in dem man sich Net-SNMP herunterlädt und installiert. Die Object Identifier die man abrufen muss findet man hier. Ein Aufruf für das Downstream Power Level lautet dann:

Code: Alles auswählen
snmpget -v 2c -c public 192.168.100.1 1.3.6.1.2.1.10.127.1.1.1.1.6

Die Schwierigkeit liegt dabei einen Weg zu finden wie man Tools wie MRTG vernünftig auf die Fritz!Box installiert. Da gibt es allerdings auch schon einige Ansätze im Netz.

Wenn ich genügend Zeit habe werde ich mich damit intensiver beschäftigten.

Gruß
Vinc
Vinc
Kabelneuling
 
Beiträge: 31
Registriert: 24.12.2008, 00:45

Re: Modemwerte loggen

Beitragvon Hades » 25.12.2010, 14:44

Ich versuche gerade eine Umfassende Überwachung per icinga hinzubekommen und hänge gerade an den SNMP Commands, so wie die auf der Seite stehn laufen die leider nicht auf dem SurfBoard Modem, gibt es irgendwo eine, möglichst komplette, Auflistung welcher Wert was repräsentiert? Ein paar kann man ja mit dem Webinterface vergleichen aber einige sind so leider nicht identifizierbar - jedenfalls nicht für mich :D.
Hades
Kabelexperte
 
Beiträge: 133
Registriert: 08.08.2010, 11:38
Wohnort: Wülfrath - Im Tal der "ver"legten Kabel :D


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 44 Gäste