- Anzeige -

bye bye Telekomiker....

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

bye bye Telekomiker....

Beitragvon kle_a1784 » 05.12.2010, 02:38

Hi,
nach nun mehr als 10 jahren bin ich endlich wieder frei von sämtlichen T- Verträgen. Aber ich war durchaus skeptisch, ziemlich altes haus, zudem hatte ich von dsl über kabel noch garnix gehört.

2 besuche des von unitymedia geschickten technikers, e voila.........es funktioniert, in einer stunde von 2000er T-bremsleitung auf wundervolle 32Mbit ausm kabelanschluss.
Ich habe sehr viel kritisches über schwankende leistungen hier und in anderen foren gesehen und muss mich fragen was manche leute dazu treibt immer alles schlecht zu reden.
zum einen gibt jeder dsl speedtest andere werte aus, vor allem pingwerte.....zum anderen sollte erstmal das system top und fehlerfrei sein bevor man irgendeine verbindung dieses
systems kritisiert.
Welche leitung bitte schwankt nicht? Nicht mal jeder server der einen so weiterleitet im WWW unterstützt überhaupt >10Mbit output.

ich halte nicht viel von speed und pingtests, lieber test ich praktisch: hier mal aktuelle beispiele

Samstag mittag 13.00uhr MEZ Firstload Ikarus- 2std. download mit durchschnitt von 31,5Mbit/s

STEAM client hat keine 2 std für 16GB GTA/TLAD gebraucht


Latenzen: Counter strike habe ich nix über 26ms gesehen
Black Ops wenns hektisch wird hohe 30er, wer bitte braucht mehr?

Also ich sag :super: für DSL aus der Fernseh Dose. Im gegensatz zu meiner angeblichen 6000er flat, die bestenfalls 240kb....
Für mich ist das wie die erfindung des rades für die menschheit.... DANKE Unitymedia.


mein setup: phenom II X4 965 black, Asus M4N98evo, Dual Channel DDR3 1600MHz von G.Skilll, EVGA GTX 465 SC
kle_a1784
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 02.12.2010, 23:28

Re: bye bye Telekomiker....

Beitragvon Grothesk » 05.12.2010, 04:02

Das ist kein 'DSL'.
Die Technik nennt sich DOSIS.
Und durch die dicke Leitung passen sogar diese seltsamen Großbuchstaben.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: bye bye Telekomiker....

Beitragvon piotr » 05.12.2010, 07:56

Anscheinend funktionierte die Fehlerkorrektur nicht richtig...:D

DOCSIS
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: bye bye Telekomiker....

Beitragvon kle_a1784 » 05.12.2010, 09:39

Grothesk hat geschrieben:Das ist kein 'DSL'.
Die Technik nennt sich DOSIS.
Und durch die dicke Leitung passen sogar diese seltsamen Großbuchstaben.


...seltsame Großbuchstaben. eigentlich bin ich ja auch schon total stumpf vom internet-kleingeschreibe, aber wenn abkürzungen vorkommen finden viele leute es einfacher zum lesen wenn man auch mal große buchstaben verwendet.
...aber ok für dich nun alles klein, vielleicht schick ich auch meine 2 klein-schreib-polizisten :zerstör: und :hammer: nochma drüber zum klein klopfen..... :wand:


piotr hat geschrieben:DOCSIS
...........ok, dann hab ich gar kein dsl mehr, auch gut. Nee, besser :bäh:

letztes bsp: gerade via steam colin mc rae dirt 2 geladen, 10gig, 36min .lovely :lovingeyes:

wie und wann könnte ich eigentlich in 64000 bzw 128000 wechseln, hat da jemand erfahrung?
und noch was: ich bin ebenfalls sky kunde, die smart card im sky receiver ist auch von unitymedia, aber die "normalen" privat kanäle wie pro7 oder sat1 funzten noch nie. würde eigentlich ganz gerne einen receiver weniger benutzen auf dem aber dann beide programme frei sein müssten....also kabelfernseh und sky.... :kratz: . kann das irgendwie gehen?
kle_a1784
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 02.12.2010, 23:28

Re: bye bye Telekomiker....

Beitragvon Yamro » 05.12.2010, 09:48

kle_a1784 hat geschrieben:.... Für mich ist das wie die erfindung des rades für die menschheit.... DANKE Unitymedia...

Wer hat's erfunden ? Die Amis ! Wer genau ? CableLabs !
FRITZ!Box 6490 mit FRITZ!OS 141.06.20
Unitymedia NRW - ALLES ausser TV (SAT rulez)

Bild
Yamro
Kabelexperte
 
Beiträge: 130
Registriert: 25.04.2010, 20:05
Wohnort: Neuss

Re: bye bye Telekomiker....

Beitragvon Matrix110 » 05.12.2010, 10:15

Du kannst, wenn es verfügbar ist jederzeit auf 64MBit wechseln.
128MBit macht leider momentan keinen Sinn da es keine Tarife für 2/3Play gibt mit normalen Preisen. (64MBit 45€ und 128MBit direkt 80€ während man bei 1Play nur 10€ Aufpreis zahlt von 64 auf 128...)

Sky Programme kannst du dir auf der Sky Karte freischalten lassen oder aber auf der UM Karte von 3Play. Die UM Programme auf der Sky Karte freischalten zu lassen ist glaube ich mit extra Gebühren verbunden, andersherum nicht, aber die Sky Hotline wird dich darauf hinweisen.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: bye bye Telekomiker....

Beitragvon ebo » 05.12.2010, 11:10

Ich kann deinen Leidensweg nachvollziehen. Auch ich muss hier im Moment noch mit meiner TDSL 2000 rumkreuchen. Mehr geht nicht. Ping 60 und mehr. Allerdings muss ich sagen das es alles seht stabil läuft und ich niemals Ausfälle hatte. Ich war für 2 Jahre zwischendurch bei der Versatel und da sah es anders aus.
Bauherrenantrag ist gestellt nun warte ich das der örtliche Bauleiter hier erscheint bzw Termin mit mir abspricht wann es losgehen kann.

Laut mdl. Angaben ist es aber alles keine Problem. Glaube ich aber erst wenn alles installiert ist und läuft :P

Also werde ich mich etwas gedulden müssen.
Fürs Erste habe ich 2 Play 32 bestellt. Das wird locker reichen.

Und man hat dann noch Reserven :P

Was ich aber nochmal erwähnen muss. Selbst DSL 2000 ist besser als nix. Mich würde mal interessieren, wie viele weit unter der Geschwindigkeit surfen müssen. Ich glaube da ist selbst DSL 2000 Luxus.

Gruss
ebo
ebo
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 26.11.2010, 21:21

Re: bye bye Telekomiker....

Beitragvon oxygen » 05.12.2010, 13:08

kle_a1784 hat geschrieben:Ich habe sehr viel kritisches über schwankende leistungen hier und in anderen foren gesehen und muss mich fragen was manche leute dazu treibt immer alles schlecht zu reden.

Weil es nunmal bei manchen Leuten schlecht funktioniert. In Bereichen wo der entsprechende CMTS stark überlastet ist, bekommt man mal leicht weniger als 2 MBit/s obwohl man 32 Mbit/s bezahlt....

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: bye bye Telekomiker....

Beitragvon JoDa » 05.12.2010, 14:17

ebo hat geschrieben:Was ich aber nochmal erwähnen muss. Selbst DSL 2000 ist besser als nix. Mich würde mal interessieren, wie viele weit unter der Geschwindigkeit surfen müssen. Ich glaube da ist selbst DSL 2000 Luxus.


DSL 1000......und wir sind schon Highspeed hier im Dorf :wand:
JoDa
Kabelneuling
 
Beiträge: 31
Registriert: 23.11.2010, 20:00
Wohnort: Geseke

Re: bye bye Telekomiker....

Beitragvon piotr » 05.12.2010, 14:35

oxygen hat geschrieben:In Bereichen wo der entsprechende CMTS stark überlastet ist

Definiere mal eine CMTS-Ueberlast.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 44 Gäste