- Anzeige -

Rufumleitung bei Fritz!Box 7170

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Rufumleitung bei Fritz!Box 7170

Beitragvon jockel06 » 25.11.2010, 21:53

Hallo liebe Forummitglieder, habe habe mal vor einigen Monaten eine Rufumleitung zu dem Fritz eigenen AB eingerichtet, die dann aber deaktiviert, trotzdem wurde dann auf einmal, ohne dass ich die Rufumleitung aktiviert habe, alle Gespräche an den AB weitergeleitet und die R.U. war auch deaktiviert :kratz:
Am Montag habe ich es mal wieder versucht und eine Rufumleitung zu einer Festnetznummer ( Schwiegereltern) eingerichtet, da meine Frau einen wichtigen Anruf erwartete, wenn sie dann bei ihren Eltern war hat sie vorher mit ihrem iPod Touch und dem App Dial!Fritz die R.U. aktiviert, als sie dann wieder zu Hause war deaktiviert, trotzdem ging dann das Gespräch zu ihren Eltern, obwohl auch in der Fritz!Box die R.U. deaktiviert war (Kontrolle Weboberfläche). :motz:

Hat da jemand eine Erklärung für ???
Vodafone DSL 6.000; 20" iMac (Apple)
jockel06
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 84
Registriert: 23.11.2008, 14:50

Re: Rufumleitung bei Fritz!Box 7170

Beitragvon gibsonES335 » 26.11.2010, 23:50

Hallo,
bin zwar kein DSL-Kunde bei UM, kenne das Problem aber aus eigener Erfahrung und auch von anderen. Ich weiß nicht wie es bei den DSL Kunden von UM aussieht. Andere Anbieter haben für ihre Kunden ein "Kontrollcenter", "Kundenlogin" oder wie immer das heißen mag. Wenn in diesem Center auch Telefonieeinstellungen möglich sind (z.B. AB, RU usw.) werden diese meistens richtig, aber auch verspätet, gar nicht oder anders, als in der FB gesetzt, übernommen. Oder auch lassen sich bestimmte Einstellungen des Centers nicht löschen (besonders ärgerlich), so dass Rückrufe bei der Hotline erforderlich sind (s. http://forum.freenet.de/showthread.php?t=73778). Kurzum: kann es daran liegen?
PS Selbst die FB´s zicken manchmal bez. gesetzter/nicht gesetzter Haken. Regelmäßige Kontrolle ist hier angesagt (z.B. bei RU´s, aber auch bei gesetzten Portfreigaben oder eingerichteten Telefoniegeräten, die einfach mal kurz verschwinden). Eine möglicherweise letzte Erklärung: zeitliche Verschiebung. Wir alle wissen, wie lange manchmal SMS oder emails benötigen.
Toshiba 46SL863G
TechniSat DIGIT HD8-C Alphacrypt Classic 3.18
Sky Film Fußball BuLi HD
Benutzeravatar
gibsonES335
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 14.01.2009, 18:59


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 21 Gäste