- Anzeige -

Abzockanrufe. Wie Kosten auf Telefonrechnung verhindern?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Abzockanrufe. Wie Kosten auf Telefonrechnung verhindern?

Beitragvon brot2 » 22.11.2010, 19:05

Hallo zusammen,

unangenehmes Thema: jemand aus meiner Familie mit ist der neuesten Masche von Telefonabzockern in Berührung gekommen. Eine angebliche Gewinnspielteilnahme, bei der die Kosten über die Telefonrechnung abgerechnet werden. Ein bisschen googlen hat hier windienst.de zu Tage gefördert, die das scheinbar in großem Maße betreiben. Großzügigerweise sind 7 Tage gratis, danach kostet es. Allerdings ist die Kündigungsfrist (laut Internet, bei Leuten die versucht haben, den nicht existierenden(!) Vertrag zu kündigen) 4 Wochen. Is klar. :sauer:
Also: Anruf bei Unitymedia mit der Bitte, Leistungen Dritter auf der Rechnung zu sperren. "Ne geht nicht, das sind ja angefallene Kosten". Auch danke.
Bevor ich das ganze per Einschreiben nochmal versuche: Hat da schon jemand Erfahrungen insbesondere bei Unitymedia? Rechnen die Überhaupt so nen Unsinn per Telefonrechnung mit ab? Die Telekom scheint das zu tun, aber auch auf Wunsch anstandslos zu sperren. Ich hätte gerne, dass die Kosten gar nicht erst anfallen, bevor ich dann anfange, der nächsten Rechnung zu widersprechen, die Einzugsermächtigung zu widerrufen, die Zusatzkosten bei der nächsten Rechnung einzubehalten, etc. Das ist alles Arbeit, die ich gerne vermeiden würde.
Problematisch ist hier, dass ich nicht mal Mehrwertdienste sperren lassen kann, da es eine 0800er Nummer war (die zur Kündigung angerufen werden soll - der Anrufer selbst hat selbstverständlich seine Rufnummer verborgen). Auf welcher Grundlage kann dann überhaupt eine Leistung auf der Telefonrechnung geltend gemacht werden? :kratz:

Ich hoffe mal, es gibt hier jemanden, der mir da unter die Arme greifen kann.

Danke,
Peter
brot2
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 22.11.2010, 18:48

Re: Abzockanrufe. Wie Kosten auf Telefonrechnung verhindern?

Beitragvon Dringi » 22.11.2010, 19:14

Wenn Du was definitives zur Rechtsgrundlage haben willst und was genau der Telefon-Anbieter machen muss und was eine Kann-Leistung ist, dann frag' doch einfach mal bei der Bundesnetzagentur nach.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: Abzockanrufe. Wie Kosten auf Telefonrechnung verhindern?

Beitragvon Neukundenrabatt » 23.11.2010, 03:07

Verträge können in Deutschland selbstverständlich mündlich geschlossen werden, oder hast du beim Brötchenkaufen schon mal was unterschrieben? Von daher kann ein telefonisch geschlossener Vertrag grundsätzlich wirksam sein. Soviel zu der Anspruchsgrundlage. Ob dieser konkrete Vertrag rechtskräftig ist und im Zweifel vor Gericht Bestand hätte steht auf einem anderen Blatt.

Dein Widerrufs- und Rückgaberecht bei Fernabsatzverträgen steht dir davon unberührt zu. Insbesondere kann es für Wett- und Lotterie-Dienstleistungen (falls der Vertrag zu zählt) per Telefon auch nicht ausgeschlossen werden:
(4) Das Widerrufsrecht besteht, soweit nicht ein anderes bestimmt ist, nicht bei Fernabsatzverträgen
(...)
4. zur Erbringung von Wett- und Lotterie-Dienstleistungen, es sei denn, dass der Verbraucher seine Vertragserklärung telefonisch abgegeben hat,
(...)
Quelle: http://dejure.org/gesetze/BGB/312d.html

Die Bundesnetzagentur kann einem Anbieter, meines Wissens, nur bei missbräuchlicher Nutzung seine Rufnummern abschalten. Mit deiner Telefonrechnung und dem Vertrag helfen die garantiert nicht. Kostengünstige Hilfe kann ggf. die Verbraucherschutzzentrale geben. Dort ist der Anbieter vielleicht schon bekannt.

Hinweis: Dieser Beitrag ist keine Rechtsberatung und ich übernehme keine Haftung für meine Aussagen.
Neukundenrabatt
Übergabepunkt
 
Beiträge: 337
Registriert: 09.09.2010, 13:46


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 37 Gäste