- Anzeige -

Unitymedia 3play: W-Lan Router nicht erreichbar

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Unitymedia 3play: W-Lan Router nicht erreichbar

Beitragvon Thor79 » 20.11.2010, 00:35

Hallo,

ich habe seit einigen Tagen 3play. Aber leider klappt nicht alles wie es soll.

Vom Kabelanschluss geht es in das Modem. Von dort in den Rechner. -> alles funktioniert.
Vom Kabelanschluss geht es in das Modem. Von dort in den W-Lan Router. Von dort in den Laptop. -> alles funktioniert
Vom Kabelanschluss geht es in das Modem. Von dort in den W-Lan Router. Über Wlan -> es funktioniert nicht. Bekomme eine Verbindung aber kein Internet.

Habe schon einen zweiten Router ausprobiert, aber da ist es nicht anders. Daher wird es ja wohl an etwas anderem legen.

Es kann auch sein, dass es nur nach dem Neustart von Router / Modem / Rechner klappt. Da bin ich mir aber nicht sicher.

Betriebssystem: Windows Vista

Altes Wlan über Telekom funktioniert einwandfrei. Aber ist ja auch bald weg (abgemeldet).

Kann mir jemand weiterhelfen?

Beste Grüße
Thorsten
Thor79
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 20.11.2010, 00:24

Re: Unitymedia 3play: W-Lan Router nicht erreichbar

Beitragvon conscience » 20.11.2010, 01:36

WLAN Adapter. Dort feste lokate IP- und / oder DNS- Adressen vergeben?
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Unitymedia 3play: W-Lan Router nicht erreichbar

Beitragvon koax » 20.11.2010, 07:48

Thor79 hat geschrieben:Habe schon einen zweiten Router ausprobiert, aber da ist es nicht anders. Daher wird es ja wohl an etwas anderem legen.

Es kann auch sein, dass es nur nach dem Neustart von Router / Modem / Rechner klappt. Da bin ich mir aber nicht sicher.

Um welche beiden Routermodelle handelt es sich und an welchen Router-Buchsen wurden sie mit dem Modem verdrahtet?
Welche IP hat der Rechner, wenn es mit dem Router klappt?
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Unitymedia 3play: W-Lan Router nicht erreichbar

Beitragvon Thor79 » 22.11.2010, 23:06

Hallo

die IP ist 192.168.0.100.

Habe versucht den Router zu erreichen. Hat geklappt, aber da kommt eine PW Abfrage und da hat nichts funktioniert. Dann habe ich Reset gemacht und hat auch nicht geklappt.

Router ist von Linksys WKUSB120N

Der andere Router ist ein D-Link 524.

WLAN konnte ich ein neues einrichten/konfigurieren, aber nur über Windows (Betriebssystem ist Vista).

Verkabelt sind Modem und Router über das gelbe Kabel (Ethernet/Internet).

Wie ist das mit der festen IP gemeint? Macht das Sinn?

Habt ihr noch Hilfen?

Beste Grüße
Thorsten
Thor79
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 20.11.2010, 00:24

Re: Unitymedia 3play: W-Lan Router nicht erreichbar

Beitragvon Gibson » 23.11.2010, 08:18

Thor79 hat geschrieben:Hallo,

ich habe seit einigen Tagen 3play. Aber leider klappt nicht alles wie es soll.

Vom Kabelanschluss geht es in das Modem. Von dort in den Rechner. -> alles funktioniert.
Vom Kabelanschluss geht es in das Modem. Von dort in den W-Lan Router. Von dort in den Laptop. -> alles funktioniert
Vom Kabelanschluss geht es in das Modem. Von dort in den W-Lan Router. Über Wlan -> es funktioniert nicht. Bekomme eine Verbindung aber kein Internet.

Thorsten


Punkt 2 ist eine Kabelverbindung vom Rechner zu deinem W lan Router?
Weils unter Punkt 3 nicht klappt, liegt es wohl an einer falschen Wlan Konfiguration. Das Kabelmodem hat DHCP im Lieferzustand aktiviert.
Das heisst, kurz gesagt, das du nicht komplizierte manuelle Vergaben von Ip Adressen vornehmen musst. Das gleiche muss in deinem Wlan Router und auf deinem Rechner eingestellt werden, wenn zb. die Ip Vergabe nicht klappt weil DHCP nicht aktiv ist, bekommst du zwar ne W lan Verbindung, aber die Adressenvergabe scheitert und führt zu dem was du jetzt hast- Verbindung aber kein Internet.
Kann man leicht durch überprüfen des Status Rechtsklick auf Wlan Symbol->Netzwerk und Freigabe->Staus anzeigen, steht da keine Ip dann liegt es genau daran.
Gibson
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 07.04.2010, 17:34

Re: Unitymedia 3play: W-Lan Router nicht erreichbar

Beitragvon koax » 23.11.2010, 09:36

Thor79 hat geschrieben:die IP ist 192.168.0.100.

Ich nehme an Du meinst die IP für die Nutzung mit dem Kabel.
Feste IP oder automatisch per DHCP vom Router bezogen?

Habe versucht den Router zu erreichen. Hat geklappt, aber da kommt eine PW Abfrage und da hat nichts funktioniert. Dann habe ich Reset gemacht und hat auch nicht geklappt.

Meinst Du das Routerkonfigurationsmenü oder meinst Du die Abfrage einer Passphrase beim Verbinden mit dem WLAN?
Wenns um die Konfiguration des Routers geht, solltest Du das Passwort schon wissen. Du hast es schließlich selbst vergeben, wenn nicht hat der Router noch seine Standardvorgaben, die Du im Handbuch findest. Beim DI-524 meldest als Standardvorgabe Du Dich mit "admin" und leerem Passwort an.

WLAN konnte ich ein neues einrichten/konfigurieren, aber nur über Windows (Betriebssystem ist Vista).

Wenn der Router nocht für WLAN eingerichtet wurde, kann es natürlich nicht klappen.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Unitymedia 3play: W-Lan Router nicht erreichbar

Beitragvon Thor79 » 23.11.2010, 22:48

Hallo,

DHCP ist aktiviert (unter Windows)

Die IP ist eine mit Lan Kabel.

Ich habe keine festvergebene IP

Das Passwort vom Router funktioniert nicht, auch wenn ich auf Werkseinstellungen resete.


Muss ich einen bestimmten Router haben? Habe ja nicht den von unitymedia liefern lassen.
Thor79
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 20.11.2010, 00:24

Re: Unitymedia 3play: W-Lan Router nicht erreichbar

Beitragvon albatros » 23.11.2010, 23:08

Thor79 hat geschrieben:Das Passwort vom Router funktioniert nicht, auch wenn ich auf Werkseinstellungen resete.
Wie äussert sich das?Probier erst einmal, die Verschlüsselung auszuschalten. KLappt es dann? Dann aber unbedingt die Verschlüsselung ( Möglichst WPA2 wieder einschalten
Muss ich einen bestimmten Router haben? Habe ja nicht den von unitymedia liefern lassen.

Dein Problem hat nichts mit Unitymedia zu tun, sondern nur mit der Wlan-Einrichtung. Hat es jemals funktioniert?
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 988
Registriert: 21.01.2009, 18:49

Re: Unitymedia 3play: W-Lan Router nicht erreichbar

Beitragvon Thor79 » 24.11.2010, 18:50

Hallo,

es kommt eine Passwortabfrage wenn ich über den Explorer auf den Router will, und das Passwort aus der Anleitung usw. funktioniert nicht. Es geht nicht um das Passwort für das WLAN.

Der Router von Linksys habe ich neu gekauft. Der alte Router D-Link 524 hat auch noch nicht funktioniert. Aber da habe ich noch Telekom drüber und das funktioniert.

Ich glaube ich besorge mir von unitymedia den Router, dann sollte es doch laufen? Oder liegt es an einer Einstellung am Laptop?. Ich weiß nicht mehr so recht weiter...


Beste Grüße
Thorsten
Thor79
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 20.11.2010, 00:24

Re: Unitymedia 3play: W-Lan Router nicht erreichbar

Beitragvon koax » 24.11.2010, 19:18

Thor79 hat geschrieben:es kommt eine Passwortabfrage wenn ich über den Explorer auf den Router will, und das Passwort aus der Anleitung usw. funktioniert nicht.

Das Passwort aus der Anleitung muss funktionieren, wenn Du es richtig (Groß- und Kleinschreibung ist wichtig) eingibst.

Ansonsten haben die meisten Router eine unterschiedliche Funktion der Resettaste. Wenn Du sie kurz drückst bedeutet das in der Regel nur einen Neustart, wenn Du sie länger (nimm mal 10 Sekunden) gedrückt hältst, wird in der Regel auf Werkseinstellung zurückgestellt.

Ich glaube ich besorge mir von unitymedia den Router, dann sollte es doch laufen? Oder liegt es an einer Einstellung am Laptop?. Ich weiß nicht mehr so recht weiter...

Warum sollte ein von Unitymedia gelieferter Billigrouter besser funktionieren als die schon vorliegenden. Auch bei einem von Unitymedia gelieferten Router mussst Du Dein WLASN selbst konfigurieren. Im übrigen wurde Dein DI524 noch vor 2 Jahren von Unitymedia als Router ausgeliefert.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Yahoo [Bot] und 16 Gäste