- Anzeige -

Wieviel zieht ein Notebook mit W-Lan ?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Wieviel zieht ein Notebook mit W-Lan ?

Beitragvon Anton0211 » 19.11.2010, 13:40

Hallo, ich bin doch mal wieder hier.
Ich hatte einen Russischen Nachbar neben mir, der 3 Tage auf die Messe Düsseldorf wollte.
Er fragte höflich auf Deutsch, ob ich ihm den W-Lan auf meinem Router frei machen könnte.
Ich sagte mir, naja 3 Tage kein Problem. Da habe ich mal später den original unitymedia Speedtest gemacht und festgestellt daß er 10 000 mbits aus meinem Router rauszieht, ich habe 16 000 zur verfügung.Mein früherer Nachbar hatte sein Notebook und i-Pad zusammen , er brauchte fast garnichts, ich hatte noch 15 894 zur Verfügung. Meine Frage: wann zieht ein Notebook so viel mbits ??. Ich schätze, der Sohn ca. 23 Jahre hat aus Langeweile sich ein Spiel runtergeladen das viel Energie braucht oder? Ich benutze kein Notebook, kann auf so einer kleinen Tastatur nicht schreiben.

Gruß Erich :kafffee:
Benutzeravatar
Anton0211
Übergabepunkt
 
Beiträge: 263
Registriert: 19.04.2009, 12:13

Re: Wieviel zieht ein Notebook mit W-Lan ?

Beitragvon Grothesk » 19.11.2010, 13:51

Alles Spekulation.
Mach das WLAN dicht! :zerstör:
Wie kommt man eigentlich auf die behämmerte Idee, irgendwen über die Leitung gottweißwas treiben zu lassen?
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Wieviel zieht ein Notebook mit W-Lan ?

Beitragvon Anton0211 » 19.11.2010, 14:06

Grothesk hat geschrieben:Alles Spekulation.
Mach das WLAN dicht! :zerstör:
Wie kommt man eigentlich auf die behämmerte Idee, irgendwen über die Leitung gottweißwas treiben zu lassen?


Es ist immer dicht, ich mache es nur auf spezielle Anfrage frei !
Jetzt z. B. für 3 Tage.
Meine Frage war ja, wann zieht ein Notebook so viel. ?
Benutzeravatar
Anton0211
Übergabepunkt
 
Beiträge: 263
Registriert: 19.04.2009, 12:13

Re: Wieviel zieht ein Notebook mit W-Lan ?

Beitragvon Dringi » 19.11.2010, 14:17

Anton0211 hat geschrieben:
Grothesk hat geschrieben:Alles Spekulation.
Mach das WLAN dicht! :zerstör:
Wie kommt man eigentlich auf die behämmerte Idee, irgendwen über die Leitung gottweißwas treiben zu lassen?


Es ist immer dicht, ich mache es nur auf spezielle Anfrage frei !
Jetzt z. B. für 3 Tage.
Meine Frage war ja, wann zieht ein Notebook so viel. ?


Das ist ein klasse Aussage. Ein Song innerhalb von 2 Minuten gezogen und die Abmahnung kann da sein. Punkt
Wann ein Notebook soviel zieht? Wenn der Nutzer des Notebooks eine (große) Datei zieht und der Server wo die Datei drauf liegt eben diese hohe Geschwindigkeit zur Verfügung stellt. Das kann alles sein von der legalen Linux-Distri, über ein illegales Spiel über große Mengen KiPo. Das wird dir die Staatsanwaltschaft im Fall der Fälle dann aber schon mitteilen.

Sorry, aber wenn ich solche Fragen lese dann bin ich für einen verpflichtenden Internet-"Führerschein" geppart mit einem Zwangs-Intelligenztest. So doof kann man eigentlich garnicht sein. :wand: :wand: :wand:
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: Wieviel zieht ein Notebook mit W-Lan ?

Beitragvon Pitland » 19.11.2010, 14:23

Sorry, aber das muss sein: http://www.youtube.com/watch?v=H3t8PwHvj10

Ich hatte einen Russischen Nachbar neben mir, der 3 Tage auf die Messe Düsseldorf wollte.

Hatte... Und wo ist er jetzt? Wenn er wieder da ist, frag ihn doch einfach, was er gemacht hat...

Es ist immer dicht, ich mache es nur auf spezielle Anfrage frei !
Jetzt z. B. für 3 Tage.

Du bist dann für alles verantwortlich...

Meine Frage war ja, wann zieht ein Notebook so viel. ?

Da hat der Speedtest oder deine Verbindung mal einen schlechten Tag gehabt...
UM 3play 64000+ / Digital TV+ / Digital TV Highlights
TC7200U & TP-Link TL-WN1043ND
Pitland
Kabelexperte
 
Beiträge: 187
Registriert: 31.08.2009, 07:52
Wohnort: Oberhausen /Rhld.

Re: Wieviel zieht ein Notebook mit W-Lan ?

Beitragvon Anton0211 » 19.11.2010, 14:41

Neben mir, daß sind Hotelähnliche Wohnungen, die man Zeitweise Mieten kann. Er wohnte nur 3 Tage hier und ist wieder in Moskau. Der W-lan ist natürlich wieder direkt geschlossen.
Bei mir zeigt der Unitymedia Speedtest absolut immer 16 000 an, auch wenn ich die 2 PC's anhabe. Wo der Russe zuschaltete, was ich auf der spez. Netgear Seite sah, hatte ich 10 000 mbts weniger drauf.
Benutzeravatar
Anton0211
Übergabepunkt
 
Beiträge: 263
Registriert: 19.04.2009, 12:13

Re: Wieviel zieht ein Notebook mit W-Lan ?

Beitragvon schmittmann » 19.11.2010, 14:55

Sach mal Anton, ignorierst Du jegliche Nachrichten der letzten Jahre zum Thema Internet, Abmahnungen, Störerhaftung?
Abgesehen von einer möglichen strafrechtlichen Inanspruchnahme, können Dich zivilrechtliche Forderungen in kürzester Zeit in den finanziellen Ruin treiben. Das wars dann mit Leben Nummer 1.
Benutzeravatar
schmittmann
Übergabepunkt
 
Beiträge: 471
Registriert: 03.10.2008, 09:03
Wohnort: Innovation City

Re: Wieviel zieht ein Notebook mit W-Lan ?

Beitragvon Anton0211 » 19.11.2010, 15:00

schmittmann hat geschrieben:Sach mal Anton, ignorierst Du jegliche Nachrichten der letzten Jahre zum Thema Internet, Abmahnungen, Störerhaftung?
Abgesehen von einer möglichen strafrechtlichen Inanspruchnahme, können Dich zivilrechtliche Forderungen in kürzester Zeit in den finanziellen Ruin treiben. Das wars dann mit Leben Nummer 1.


Er hatte die Frage ja zusammen mit dem Hausmeister gestellt. Können sie den W-Lan
für 3 Tage für den Herrn öffnen. Da habe ich höflicher Seits für 3 Tage geöffnet. Ich habe
den WLan ja nicht einfach so geöffnet !!!
Benutzeravatar
Anton0211
Übergabepunkt
 
Beiträge: 263
Registriert: 19.04.2009, 12:13

Re: Wieviel zieht ein Notebook mit W-Lan ?

Beitragvon Dringi » 19.11.2010, 15:14

Anton0211 hat geschrieben:
schmittmann hat geschrieben:Sach mal Anton, ignorierst Du jegliche Nachrichten der letzten Jahre zum Thema Internet, Abmahnungen, Störerhaftung?
Abgesehen von einer möglichen strafrechtlichen Inanspruchnahme, können Dich zivilrechtliche Forderungen in kürzester Zeit in den finanziellen Ruin treiben. Das wars dann mit Leben Nummer 1.


Er hatte die Frage ja zusammen mit dem Hausmeister gestellt. Können sie den W-Lan
für 3 Tage für den Herrn öffnen. Da habe ich höflicher Seits für 3 Tage geöffnet. Ich habe
den WLan ja nicht einfach so geöffnet !!!


:hammer: :hammer: :hammer: :hammer:
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: Wieviel zieht ein Notebook mit W-Lan ?

Beitragvon Anton0211 » 19.11.2010, 15:19

:winken: :winken: :brüll: :brüll:
Benutzeravatar
Anton0211
Übergabepunkt
 
Beiträge: 263
Registriert: 19.04.2009, 12:13

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 26 Gäste