- Anzeige -

Bald 3play 64000 aber welcher Router?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Bald 3play 64000 aber welcher Router?

Beitragvon ZaPP187 » 18.11.2010, 02:04

Hallo liebe Foren Gemeinde,

ich bin neu hier und werde in naher Zukunft Unitymedia Kunde! Derzeit bin ich bei Versatel und habe ISDN bzw. nutze mit meiner TK-Anlage damit lediglich 2 von meinen 3 Nummern mit analogen Endgeräten daran!
Außerdem nutze ich im Betrieb mit meinem TV Gerät einen Netgear Eva9150 als Media Server und nun soll noch der Router Netgear WNDR3700 dazu kommen.

Hier die Links zu den Geräten:

Eva9150: http://www.netgear.de/Privat/Multimedia ... index.html
WNDR3700: http://netgear.com/products/home/wirele ... R3700.aspx

Nun zu meiner Frage:

Ich werde in den nächsten Monaten 3play 64000 bestellen (Wechselerangebot) und möchte meine bisherigen Tel Nummern von Versatel mit zu Unitymedia nehmen. Dazu muss ich wahrscheinlich die Option Telefon Plus nehmen oder? Nun habe ich hier im Forum gelesen, dass es dazu immer die Fritzbox 6360 mit integriertem Modem gibt! Ich möchte aber auf gar keinen Fall diese Fritzbox benutzen sondern weiterhin meinen Netgear Router um stabile Übertragungsraten zum Media Server zu haben (1080p Streaming über NAS).

Ist es also möglich, dass UM mir nen "normales Kabelmodem" gibt und ich meinen Netgear Router dranklemmen kann? Oder muss ich anstatt Telefon Plus doch die "Zweite Leitung" nehmen um dann zu hoffen nicht diese Fritzbox mit integriertem Kabel Modem zu erhalten? Wie gesagt, ich nutze eh nur 2 Nummern bzw. 2 Leitungen aber diese brauche ich auf jeden Fall!
Kann ich bei Buchung der "Zweiten Leitung" weiterhin meine TK Anlage benutzen? Oder würde die dann wegfallen, da unnötig? Wie ist das genaue Prozedere mit Rufnummernmitnahme zu Unitymedia bei diesen Wechselerangeboten? Die Tel Nummern laufen ja noch weitere 3 bzw. 6 Monate beim alten Anbieter oder nicht? Bekomme ich in der Zeit noch zusätzliche Nummern von UM? Klappt das dann mit der Rufnummernportierung nach diesen "Anbieter-überlappenden Monaten"?

Ich hoffe, dass ich nicht zuviele Fragen gestellt habe aber das ist derzeit sehr wichtig für mich! Ich bedanke mich schonmal im voraus für eure Antworten und verbleibe mit einem freundlichen Gruß aus Paderborn

ZaPP187
Bild
ZaPP187
Kabelneuling
 
Beiträge: 29
Registriert: 18.11.2010, 01:33

Re: Bald 3play 64000 aber welcher Router?

Beitragvon Matrix110 » 18.11.2010, 02:43

Du bekommst in den 3-6Monaten temporäre Rufnummer von UM, du kannst alles damit schonmal testweise einrichten. Am Tag der Umstellung gilt dann die neue Nummer bzw. die neuen Nummern.

Mit 2 Leitungen scheint für dich die bessere Lösung zu sein, wenn du keine Fritzbox möchtest, Ich weiß leider nicht, ob man mit dem CISCO Modem auch 2 Leitungen haben kann, dass musste wer beantwortern, der es besser weiß...die TK Anlage kannst du weiter nutzen, wenn man sie auch mit 2 "Analogen" Leitungen nutzen könnte.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Bald 3play 64000 aber welcher Router?

Beitragvon ZaPP187 » 18.11.2010, 13:49

Herzlichen Dank schon mal für deine Informationen! Weiß das vll. jemand mit der "Zweiten Leitung" und dem dann von UM gestellten Modem?

Ach und ab 64.000 läuft das ganze doch über Docsis 3.0 oder? Läuft bei euch der Upload mit 5 MBit problemslos?
Bild
ZaPP187
Kabelneuling
 
Beiträge: 29
Registriert: 18.11.2010, 01:33

Re: Bald 3play 64000 aber welcher Router?

Beitragvon ZaPP187 » 19.11.2010, 22:38

Kann sich dazu vll. noch einer äußern? Welches Modem bekommt man wenn man als Neukunde sofort die "Zweite Leitung" mitbucht?

Ist es möglich an diesem Modem einen Router meiner Wahl zu betreiben?

Gruß
Bild
ZaPP187
Kabelneuling
 
Beiträge: 29
Registriert: 18.11.2010, 01:33

Re: Bald 3play 64000 aber welcher Router?

Beitragvon HariBo » 19.11.2010, 22:44

mir wird nicht ganz klar, was du jetzt mitnehmen möchtest, wenn du eine oder zwei Rufnummern haben willst, brauchst du kein Tel. plus, dann bekommst duein Cisco Modem mit zwei Telefonanschlüssen.
Die FB 6360 bekommst du nur bei Tel. plus
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Bald 3play 64000 aber welcher Router?

Beitragvon gott » 19.11.2010, 23:24

und ja die 5mbit upload laufen ohne prob.
gott
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 87
Registriert: 05.10.2008, 21:39

Re: Bald 3play 64000 aber welcher Router?

Beitragvon ZaPP187 » 21.11.2010, 18:55

HariBo hat geschrieben:mir wird nicht ganz klar, was du jetzt mitnehmen möchtest, wenn du eine oder zwei Rufnummern haben willst, brauchst du kein Tel. plus, dann bekommst duein Cisco Modem mit zwei Telefonanschlüssen.
Die FB 6360 bekommst du nur bei Tel. plus


Vielen Dank für deine Info hier! Ich habe tatsächlich vor nur 2 Rufnummern zu UM mitzunehmen. Weißt du auch vll wie dann die genaue Typenbezeichnung bzw. Modelnummer des Cisco Modems ist, dass man da gestellt bekommt?

Handelt es sich dabei um das Cisco 3212? Das hat ja hinten zwei Anschlüsse, allerdings sind das die RJ-11 Stecker! Ich bräuchte aber für meine analogen Telefone die normalen TAE-Stecker. Bekomme ich von UM passende Adapter dafür?

Einen lieben Gruß und schönen Abend noch allen Lesern!
Bild
ZaPP187
Kabelneuling
 
Beiträge: 29
Registriert: 18.11.2010, 01:33

Re: Bald 3play 64000 aber welcher Router?

Beitragvon HariBo » 21.11.2010, 19:01

selbstverständlich bekommst du entsprechende Adapter dabei, du könntest aber ach das Kabel am Telefon bzw der Basis austauschen mit einem entsprechnedem RJ-11 Stecker, was ich für die bessere Lösung halte, da eine so eine Störquelle ( Adapter eben) ausgeschlossen wird.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Chrisl, Yahoo [Bot] und 28 Gäste