- Anzeige -

Unity Media Business & Direkter Uplink an Hardware Firewall

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Unity Media Business & Direkter Uplink an Hardware Firewall

Beitragvon maikel_night » 13.11.2010, 00:33

Hallo,

ein Kunde hat einen Unity Media Business Vertrag abgeschlossen...Mit dem Vertrag wurde eine FritzBox FonWlan installiert mit der wir als IT Dienstleister nichts anfangen können, da an dem Anschluss eine Watchguard Firewall laufen soll, wir benötigen demnach einen "freien" Zugang zum WAN/Internet bei dem die Watchguard den Internet Uplink erhält (kein NAT, Masquerading, etc. durch die FritzBox!!!)....Ein Anruf bei der Unity Media Hotline erläuterte uns dass dieses Problem bei Unity Media bekannt sei und es im Moment keine Lösung gäbe ( andere Kunden haben wohl auch schon dieses Problem geschildert ) und man könne auch kein "pures" Kabel Modem zur Verfügung stellen...Ich selber habe privat einen Unity Media Anschluss an dem ich ein Motorola Kabel Modem betreibe mit dem es überhaupt kein Problem ist hinter dem Modem eine professionelle Hardware Firewall zu betreiben ( Juniper Netscreen ) - die dann die öffentliche IP erhält ( WAN Uplink )...Meine Frage: weiss jemand ob die Motorola Kabel Modems auch an den Business Anschlüssen funktionieren!? Ich habe Zuhause eine 20Mbit Leitung von UM, der Kunde hat eine 80Mbit/5Mbit Leitung...
Ich wäre extrem dankbar wenn jemand seine Erfahrungen oder, wenn ein versierter Benutzer, seine Meinung preis tun könnte! Weiter habe ich mir mein Motorola Kabel Modem angeschaut und gesehen dass man es konfigurieren kann...vielleicht lässt es sich auf den 80Mbit Anschluss einstellen...!?

Eine Bitte: es mag Möglichkeiten geben durch die FirtzBox ( per NAT, Hardware Hacking, VPN, o.Ä. ) die Watchguard zum laufen zu bekommen - das weiss ich selber, aber wir benötigen eine Lösung bei der wirklich ein Kabel Modem betrieben wird, bzw. der WAN Uplink, bzw. die WAN IP an die Watchguard geht!

Danke!
maikel_night
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 26.02.2009, 23:16

Re: Unity Media Business & Direkter Uplink an Hardware Firewall

Beitragvon maikel_night » 13.11.2010, 00:43

Oh Gott, jetzt habe ich gerade gelesen dass die Unity Media Geräte im Kabelnetz freigeschaltet werden :sauer: Dann haben wir wohl keine Wahl beim Modem und können den Anschluss so vergessen :wand:
maikel_night
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 26.02.2009, 23:16

Re: Unity Media Business & Direkter Uplink an Hardware Firewall

Beitragvon verwirrt » 13.11.2010, 03:05

Hallo,

DMZ kommt wohl nicht in Frage über die FB? Alternativ gibt es auch Docsis 3 Kabelmodems bei Unitymedia. Allerdings ist beim Business Anschluss lediglich die 6360 vorgesehen. Es wird also schon schwer an das Gerät zu kommen, auch wenn es möglich ist.
Vorraussetzung wäre hier jedoch, dass dein Kunde die VOIP Telefonie von dem Businessanschluss nicht nutzt. Dafür ist nämlich eine FB "Voraussetzung".

Gruß,
verwirrt

PS: Es gibt keine 80/5 Leitung.
Samsung DCB-P850G & Unitymedia HD Recorder
Unity3-Play 32.000 mit Telefon Plus & FB6360
Digital TV: 2x Allstars und 1x Allstars HD
Bild
Benutzeravatar
verwirrt
Kabelexperte
 
Beiträge: 172
Registriert: 24.10.2007, 22:36

Re: Unity Media Business & Direkter Uplink an Hardware Firewall

Beitragvon schmittmann » 13.11.2010, 09:26

Das Problem lässt sich nur mit Hilfe von UM lösen. UM müsste ein normales MTA zusätzlich zur Verfügung stellen, da -wie Du schon erkannt hast- nur von UM provisionierte Geräte im Netz funktionsfähig sind.
Die WG hinter den MTA und die FB hinter die WG, falls VoIP gewünscht ist.
Benutzeravatar
schmittmann
Übergabepunkt
 
Beiträge: 471
Registriert: 03.10.2008, 09:03
Wohnort: Innovation City

Re: Unity Media Business & Direkter Uplink an Hardware Firewall

Beitragvon maikel_night » 13.11.2010, 17:46

Danke Leute, wir benötigen von UM lediglich die WAN Leitung, keine Telefonie, o. Ä.....Die Hotline hat aber ja schon ausgeschlossen ein Kabel Modem zur Verfügung zu stellen.......Wenn ich ehrlich bin, dann bin ich mega enttäuscht von Unity Media, Ihren Kunden tatsächlich die WitzBox aufzuzwängen....An dieser Stelle schliesst UM die Unternehmens IT schlichtweg aus...Entweder wir bauen nun um die WitzBox herum, oder wir können den Anschluss nicht nutzen... :wut:

Es gibt für die WitzBox noch nicht mal aktuelle Freetz oder OpenWRT Images - alle auf der TODO, aber noch nicht mal eine Beta o.Ä.
maikel_night
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 26.02.2009, 23:16

Re: Unity Media Business & Direkter Uplink an Hardware Firewall

Beitragvon maikel_night » 13.11.2010, 18:07

verwirrt hat geschrieben:Hallo,

DMZ kommt wohl nicht in Frage über die FB?

PS: Es gibt keine 80/5 Leitung.


Hi,

ist die DMZ = Exposed Host? Das wäre ja "wenigstens" etwas....

PPS: In diesem Falle wohl schon, da nicht mehr Bandbreite bereitgestellt werden konnte! :zwinker:
maikel_night
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 26.02.2009, 23:16


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 39 Gäste