- Anzeige -

DIR-600 oder FritzBox 6360?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

DIR-600 oder FritzBox 6360?

Beitragvon Douche » 12.11.2010, 21:57

Guten Abend,

habe gerade frisch Unity 64.000 bekommen.

Dank fehlendem Telefon+ leider oder villeicht auch zum Glück keine FritzBox 6360 bekommen.

Nache einem kurzen Gespräch mit meinem netten Installateur den DIR-600 käuflich erworben. DD-WRT ausprobiert mit QoS doch macht der Router leider mit DD-WRT sehr schnell Schluss 320MHz reichen wohl nicht für komplexe Aufgaben.....

Im Moment fahre ich die Leitung wieder mit org. Firmware auf dem DIR-600. Die Frage wäre nun - Lohnt es sich Telefon+ zu nehmen um die FritzBox zu bekommen oder investiere ich das Geld lieber in einen performanten Router?

Bräuchte mal Vorschläge für einen neuen Router der folgendes können sollte.....

QoS bei bittorrent Verbindungen - nicht nur bei Protokollebene 7 sondern auch wenn es verschlüsselt zugeht. Kann vermutlich keiner, können ja nicht einmal die Provider......

VPN mit 2-4 gleichzeitigen Verbindungen. Tausche mit meinem Arbeitskollegen Daten aus, aber leider haut der WIN2K3 Server immer mal wieder nen Timeout raus und leider ist dort kein Resume möglich. Das lösen wir momentan durch eine SFTP Verbindung. Wodurch sich synchornität fast ausschließt.

Der bittorrent port upload sollte gedrosselt werden sobald eine VPN Verbindung besteht. Lässt sich das durch einen "normalen Router" realisieren oder muss ich eine LINUX Atom Lösung einsetzen?

Danke für eure Antworten.
Douche
Kabelneuling
 
Beiträge: 31
Registriert: 02.06.2008, 22:52
Wohnort: Bad Salzuflen

Re: DIR-600 oder FritzBox 6360?

Beitragvon Dinniz » 13.11.2010, 14:34

btw:

Wie lange kann ich den von Unitymedia gelieferten WLAN-Router behalten?

Neukunden können sich bei einem 2/3play-Kauf für einen WLAN-Router entscheiden. Diesen können Sie selbstverständlich während der gesamten Mindestvertragslaufzeit nutzen. Nach der Kündigung schicken Sie ihn bitte zusammen mit dem Kabelmodem wieder an uns zurück.

Quelle UM FAQs
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 60 Gäste