- Anzeige -

Probleme mit der Fritzbox 6360

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Probleme mit der Fritzbox 6360

Beitragvon frogga » 10.11.2010, 15:48

Hu hu,

hab meine Geräte hier nun seit Sonntag angeschlossen, der Techniker war bereits zweimal da, auf Grund von Problemen bei UM hat das Abschließen des Auftrags und somit Freischaltung meiner Produkte nie wirklich geklappt, digital TV läuft mittlerweile ohne Probleme, nur die Fritzbx macht nix, sie verbindet einfach nicht, ich habe mittlerweile die zweite 6360 hier daheim im Einsatz, .... nix, ... sie blinkt nur wie bekloppt

Das Kundencenter ist auch net wirklich eine Hilfe, mir wurde zweimal versichert dass es am darauf folgenden Tage funktionieren soll, ... dem war aber nie so, hat wer ähnliche Probleme? das Modem des Technikers verbindet sich immer ohne Probleme, über die gleiche Dose und die gleichen Kabel, auch der HD Recorder an der gleichen Dose funktioniert ohne Probleme^^ Die Fritzbox findet nicht einmal einen einzigen Kanal...

Muss echt sagen, so langsam bin ich ein wenig genervt, auch davon dass UM nicht in der Lage ist vernünftige Auskünfte zu erteilen und jeder Mitarbeiter etwas anderes erzählt.

Dazu kommt noch, ich habe meine Bestellung am 27.10.10 aufgegeben und bis heute noch keine Bestätigung per Post bekommen, auf meine Nachfrage hin wurde nur gesagt "ist wohl nicht vorhanden, ich schicke sei mal manuell raus"

Wenn das so weiter geht kann ich ja gleich alles stornieren und zu der Telekom wechseln, über Glasfaser bekomme ich dort auch Internet, Telefon und digitales Fernsehn, ... kann ich ja gleich noch meinen analogen Kabelanschluss mit kündigen, wofür zahl ich denn bitte UM ca. 60€/Monat....
frogga
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 52
Registriert: 27.10.2010, 18:19

Re: Probleme mit der Fritzbox 6360

Beitragvon ernstdo » 10.11.2010, 16:05

Na dann stornier doch so lange es noch geht.
Hier kann Dir auch niemand weiterhelfen .......
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Probleme mit der Fritzbox 6360

Beitragvon dg1qkt » 10.11.2010, 16:16

Klingt als wäre die Fritzbox nicht provisioniert.
Aber stornier ruhig und geh zur Telekom, dann bleibt mehr Bandbreite für uns. :D
Aber mal im ernst normalerweise dürftest du nix zahlen solange sie nicht läuft, da Auftrag nicht abgeschlossen.
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Probleme mit der Fritzbox 6360

Beitragvon frogga » 10.11.2010, 16:31

Klingt als wäre die Fritzbox nicht provisioniert.


und das heißt genau was? :D
frogga
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 52
Registriert: 27.10.2010, 18:19

Re: Probleme mit der Fritzbox 6360

Beitragvon dg1qkt » 10.11.2010, 16:36

Das dei Box bei UM nicht freigeschaltet ist.
2 Möglichkeiten:
1. Den Techniker darauf hinweisen
2. Die 0900 Hotline anrufen, das sagen und hoffen, das sie es geregelt kriegen und dir die Gebühren gutschreiben.
Die chancen das Version 2 klappt würd ich auf 99% schätzen.
Kann aber halt auch schief gehen.
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Probleme mit der Fritzbox 6360

Beitragvon frogga » 10.11.2010, 17:08

So hab mich mal erkundigt, frage mich von welcher 0900er Nummer du sprichst, hab ganz normal bei der Technik angerufen, die Fritzbox ist ganz normal aktiviert, hate einmal versucht eine Verbindung zum Server aufzubauen aber schafft es einfach nicht,... von deren Seite aus ist wohl alles okay, ... da das Modem vom Techniker sowohl im Keller als auch im Wohnzimmer als auch auf dem Dachboden funktioniert, muss das Problem wohl auf dem Weg liegen, nur wo, dass weiß wohl nur Gott allein :D
frogga
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 52
Registriert: 27.10.2010, 18:19

Re: Probleme mit der Fritzbox 6360

Beitragvon Visitor » 10.11.2010, 17:25

Ich würde noch einmal die 6360 austauschen lassen, alles schon mal erlebt, :kafffee:
Wenn immer noch kein Rückkanal, und du "gerne Kunde von UM bleiben möchtest", soll der Techniker
provisorisch ein 5102 Motorolamodem mit der Fritze 7170 freischalten lassen, damit du solange Internet/Telefonie von UM nutzen kannst.
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Probleme mit der Fritzbox 6360

Beitragvon frogga » 10.11.2010, 17:33

nutze derzeit noch mein telefon und inet flat von arcor, die läuft erst 1.3.2011 aus, bin also erst einmal versorgt, nur hätte ich schon gerne jetzt was von meinem "schnellen internet" xD

bis auf diesen schlamassel mit der fritzbox bzw mit der leitung bin ich mit um ja seit jahren zufrieden, mal guckn wie schnell die das in den griff bekommen, aber länger als nen paar tage woltl ich mir das ungerne angucken, denn einer der hauptgründe für den wechsel waren die 32/64 und sogar 132mbit download bzw 5mbit upload, nur ärgerlich das genau das net geht xD

axo, danke für den tipp aber ne 7170 kommt mir nicht ins haus, entweder 6360 oder garnix :D alles andere bremst die Leitungen im Haus nur aus :D

edit: die jetzige fritzbox hatte ja kurz einmal eine verbindung, hat sich dann aber komplett aufgehangen und schafft es seit dem nicht mehr :(
frogga
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 52
Registriert: 27.10.2010, 18:19

Re: Probleme mit der Fritzbox 6360

Beitragvon frogga » 11.11.2010, 20:37

So, kam heute Mittag nach Hause und die Fritzbox war connected, google.de funktionierte und der Speedcheck sagte ~20mbit, ... gut 12mbit zu wenig aber für den Anfang nicht schlecht, da ich die Box im Keller hatte und sie nun ihren bestimmten Ort im Haus, nämlich die zweite Etage einnehmen sollte, Fritzbox aus gemacht und hoch getragen. Seit dem blinkt sie wieder nur noch und connected nicht ... :(

Beide Multimediadosen sind für die Fritzbox angepasst, Pegel etc. stimmen, das Modem des Technikers funktionierte auch ohne Probleme....

Ich bin so langsam am verzweifeln mit der Box, das Modem scheint ja definitiv zu funktionieren, auch sind nun unsere 3 UM Nummern in der Fritzbox eingetragen, .... die Leitung scheint auch zu funktionieren, .... das Problem wird wohl iwo auf Seiten UMs liegen, ....
frogga
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 52
Registriert: 27.10.2010, 18:19

Re: Probleme mit der Fritzbox 6360

Beitragvon frogga » 11.11.2010, 23:34

Bin ich etwa der einzige Kunde hier mit solchen Problemen?
frogga
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 52
Registriert: 27.10.2010, 18:19

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Exabot [Bot], Google [Bot] und 47 Gäste