- Anzeige -

Nutzung WLan Fritz- Box

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Nutzung WLan Fritz- Box

Beitragvon biggs-83- » 09.11.2010, 16:05

Hallo!

Ich habe jetzt mein Unitymedia Anschluss bekommen und soweit läuft alles super.
Bei der installation habe ich festgestellt, dass der neue WLan Router, leider keinen USB Abschluss hat.
Über diesen USB lies ich früher meinen Drucker laufen.
Diese nette Feature fällt jetzt weg… ;-(

Frage: Kann ich meine „alte“ Fritzbox über den neuen Router irgendwie ansteuern, dass ich den USB weiterhin nutzen kann ?

Wie geht das ?

Danke und Gruß,
J
biggs-83-
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 16.10.2010, 19:52

Re: Nutzung WLan Fritz- Box

Beitragvon koax » 09.11.2010, 16:14

biggs-83- hat geschrieben:Frage: Kann ich meine „alte“ Fritzbox über den neuen Router irgendwie ansteuern, dass ich den USB weiterhin nutzen kann ?

Du willst also 2 Router verwenden. Grundsätzlich geht das.
Gibt es dafür einen besonderen Grund, dass Du die "alte" Fritzbox nicht als alleinigen Router weiterverwenden willst?

Du hast uns allerdings weder mitgeteilt, welches Routermodell Dein "neuer Router" ist, noch welches Fritzbox-Modell Deine "alte Fritzbox" ist.
So kann Dir keiner eine genaue Auskunft geben.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Nutzung WLan Fritz- Box

Beitragvon biggs-83- » 09.11.2010, 19:09

OK! Das stimmt. Sorry.

Also, ich habe als Alte Box eine 7170 und von Unity MEdia eine DLink WLan Router.
Warum ich meine alte Box nicht weiter benutzen will ? Ganz einfach... weil ich dachte.. es geht nicht.
Ist es trotzdem möglich ?

Kann ich beide irgendwie verheiraten ?

Danke und Gruss!
biggs-83-
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 16.10.2010, 19:52

Re: Nutzung WLan Fritz- Box

Beitragvon Ru1964 » 09.11.2010, 19:20

Installiere die 7170 über den ExpertenModus der FB an LAN 1, dann geht das
Provider: Unitymedia NRW 2Play 200
Hardware: Fritzbox 6490 Firmware 6.50
Ru1964
Übergabepunkt
 
Beiträge: 337
Registriert: 14.08.2008, 18:59
Wohnort: Langenfeld-Reusrath

Re: Nutzung WLan Fritz- Box

Beitragvon koax » 09.11.2010, 22:09

biggs-83- hat geschrieben:Kann ich beide irgendwie verheiraten ?

http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=53&t=13814#p141789
Greif Dir die Infos aus dem o.a. Link. Der betrifft zwar die 7390, für Dein erforderliches Vorgehen besteht aber kein Unterschied.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Nutzung WLan Fritz- Box

Beitragvon FRAC » 09.11.2010, 22:13

Ob du deine alte FB an den neuen Router oder gleich an's Modem anschließt macht vom Aufwand her keinen Unterschied. Lass also den neuen Router weg - der stört nur.

FRAC
3play 32.000; Telefon Plus; FritzBox 6360 (FW: 85.04.86-18612); TT-micro C274; Fritz!Fon MT-F (FW: 1.02.27)
Schmittmanns Tipp, wie ein Fritz!Fon Firmwareupdate trotz 6360 klappt!
FRAC
Kabelexperte
 
Beiträge: 135
Registriert: 06.10.2010, 15:41

Re: Nutzung WLan Fritz- Box

Beitragvon biggs-83- » 12.11.2010, 16:51

Prima.. ich werde das mal versuchen... DANKE
biggs-83-
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 16.10.2010, 19:52


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste