- Anzeige -

Verkabelung?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Verkabelung?

Beitragvon skynet-dus » 08.11.2010, 12:36

Hallo,

ich möchte mir einen unitymediaanschluss zulegen. haben auch schon mal im mediamarkt und saturn nachgefragt, dass mit dem anschluss ist kein problem.

jetzt habe ich eine wohnung mit 3 zimmern, wo jeweils eine TV dose in der wand ist.

jetzt habe ich mir vorgestellt, das ich im wohnzimmer den TV anschluss mache und im arbeitszimmer den Internetanschluss mache (also in die wanddose gehe). jetzt die Frage geht das????

warum ich das machen möchte. im arbeitszimmer soll der router mit wlan stehen und ein rechner über ein lan-kabel angeschlossen werden (soll nicht über wlan laufen). ich möchte nicht aus dem wohnzimmer ein lan-kabel quer durch die ganze wohnung ziehen.

danke für die antworten.
gruss
skynet-dus
skynet-dus
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 08.11.2010, 12:29

Re: Verkabelung?

Beitragvon Grothesk » 08.11.2010, 12:39

Ja, geht.
An der Dose im Wohnzimmer muss für den TV-Empfang nichts grundlegendes geändert werden und die für Internet notwendige Multimedia-Dose lässt du dann halt im Arbeitszimmer einbauen.

Lass dir auch gleich mal die Taste für Großbuchstaben einrichten. Danke.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Verkabelung?

Beitragvon Joshua » 08.11.2010, 15:59

Grothesk hat geschrieben:[...]An der Dose im Wohnzimmer muss für den TV-Empfang nichts grundlegendes geändert werden und die für Internet notwendige Multimedia-Dose lässt du dann halt im Arbeitszimmer einbauen.[...]

So pauschal würd ich das nicht sagen - wenn der das Paket mit HD-Box nimmt, braucht auch diese ne MM-Dose als Anschluss. Aber auch der Einbau von zwei MM-Dosen ist kein Problem, hat der Techniker bei mir auch gemacht.

Gruss,
Der Josh
Benutzeravatar
Joshua
Kabelexperte
 
Beiträge: 193
Registriert: 13.01.2008, 12:56
Wohnort: Offenbach

Re: Verkabelung?

Beitragvon biggs-83- » 08.11.2010, 16:57

Jetzt verstehe ich was nicht....
Alleine mit der MM Dose ist es doch nicht getan, oder ?
Muss man von der MM Dose nicht in das UM Modem und von DORT dann in Rechner oder Router ? :kratz:
biggs-83-
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 16.10.2010, 19:52

Re: Verkabelung?

Beitragvon Grothesk » 08.11.2010, 17:30

Richtig. Und wo ist jetzt das Problem?
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Verkabelung?

Beitragvon Ru1964 » 08.11.2010, 19:16

Joshua hat geschrieben:
Grothesk hat geschrieben:[...]An der Dose im Wohnzimmer muss für den TV-Empfang nichts grundlegendes geändert werden und die für Internet notwendige Multimedia-Dose lässt du dann halt im Arbeitszimmer einbauen.[...]

So pauschal würd ich das nicht sagen - wenn der das Paket mit HD-Box nimmt, braucht auch diese ne MM-Dose als Anschluss. Aber auch der Einbau von zwei MM-Dosen ist kein Problem, hat der Techniker bei mir auch gemacht.

Gruss,
Der Josh


Das lese ich jetzt zum ersten Mal!
Was hat denn das TV mit den Internetanschluß zu tun?

TV ist von Modemanschluß getrennt, deshalb sollte das HD Paket auch mit einer normgerechten Antennendose ohne Modemanschluß funktionieren.
Provider: Unitymedia NRW 2Play 200
Hardware: Fritzbox 6490 Firmware 6.50
Ru1964
Übergabepunkt
 
Beiträge: 337
Registriert: 14.08.2008, 18:59
Wohnort: Langenfeld-Reusrath

Re: Verkabelung?

Beitragvon Matrix110 » 08.11.2010, 19:41

Das tut die HD Box zwar, allerdings wird die HD Box immer von einem Techniker an den DATA Port einer MMD gehängt, da die HD Box ein integriertes Modem besitzt, was später (falls das noch kommt...) VoD/HbbTV und ähnliches ermöglichen soll, falls an dem DATA Port ein Modem ist wird ein aktiver oder passiver Splitter installiert und beides an den selben DATA Port angeschlossen.

Man kann jedoch später problemlos einen F-Stecker -> IEC Adapter kaufen und sie an den normalen TV Port hängen.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Verkabelung?

Beitragvon Ru1964 » 08.11.2010, 19:50

Danke für die Auskunft.

Das ist ja krass. Wer braucht denn sowas??

Krank :zerstör:
Es soll ja Leute geben die ihr Modem nicht im Wohnzimmer haben und eventuell auch Antennendosen ohne Data Anschluß
Provider: Unitymedia NRW 2Play 200
Hardware: Fritzbox 6490 Firmware 6.50
Ru1964
Übergabepunkt
 
Beiträge: 337
Registriert: 14.08.2008, 18:59
Wohnort: Langenfeld-Reusrath

Re: Verkabelung?

Beitragvon Matrix110 » 08.11.2010, 21:24

Ru1964 hat geschrieben:Danke für die Auskunft.

Das ist ja krass. Wer braucht denn sowas??

Krank :zerstör:
Es soll ja Leute geben die ihr Modem nicht im Wohnzimmer haben und eventuell auch Antennendosen ohne Data Anschluß


Deswegen wird ja auch für die HD Box eine neue MMD installiert im Wohnzimmer, falls das MOdem woanders stehen sollte.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Verkabelung?

Beitragvon skynet-dus » 09.11.2010, 08:44

Also zusammen gefasst:

Ich soll mir 2 MM Dosen legen lassen. Eine im Wohnzimmer für den TV und eine im Arbeitszimmer für den Internetzugang!

Richtig???
skynet-dus
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 08.11.2010, 12:29

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 57 Gäste