- Anzeige -

Kann ich mit dieser Fritzbox Voip nutzen?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Kann ich mit dieser Fritzbox Voip nutzen?

Beitragvon hansmaiser » 06.11.2010, 15:12

Hallo,

da es ja wohl einige Probleme bezgl. Voip mit der Fritzbox + Unity Media ohne TelefonPlus gibt, wollte ich nachfragen, ob das mit dieser Box hier klappt:

http://cgi.ebay.de/AVM-FritzBox-Fon-WLA ... 43a2f4c05d

Dann brauche ich nur noch ein Y Kabel und dann müsste es doch laufen oder?
hansmaiser
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 22.10.2010, 19:47

Re: Kann ich mit dieser Fritzbox Voip nutzen?

Beitragvon dgmx » 06.11.2010, 15:47

Irgendwie widersprichst du dir selber, wenn du ein Y-Kabel zum Anschluss an den "normalen" Telefonanschluss nutzt, dann hast du doch gar kein VOIP mehr. :confused:
dgmx
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1040
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Kann ich mit dieser Fritzbox Voip nutzen?

Beitragvon albatros » 06.11.2010, 18:50

Prinzipiell gibt es keine Probleme mit VOIP ohne TelefonPlus - warum soltte das nicht funktionieren?
Mit der FritzBox Wlan kann man selbstverständlich VOIP betreiben - Die Frage wäre aber, ob man die FB am Kabelmodem betreiben kann.

Die Infos, Handbuch etc. findest Du auf http://www.avm.de

Auch wenn man einen "normalen" Telefonanschluss hat, kann man zusätzliche VOIP-Provider nutzen.
Es gibt hier im Forum einen längeren Thread dazu, wie man dann den Anschluss vornehmen muß.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 988
Registriert: 21.01.2009, 18:49

Re: Kann ich mit dieser Fritzbox Voip nutzen?

Beitragvon koax » 06.11.2010, 19:54

albatros hat geschrieben:Die Frage wäre aber, ob man die FB am Kabelmodem betreiben kann.

Es handelt sich wohl um eine alte Fritzbox Fon WLAN (ohne nähere numerische Typbezeichnung).
Bei der lässt sich ohne eigene Konfigurationsverrenkungen durch Eingriff in die Firmware der LAN 1 Port nicht in einen WAN-Port verwandeln.
Fazit: Für eine Laien nicht als Router im Kabelnetz zu gebrauchen.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Kann ich mit dieser Fritzbox Voip nutzen?

Beitragvon hansmaiser » 06.11.2010, 22:26

hmm, ich habe die box testweise von einem Freund ausgeliehen. Internet geht, einfach Lan-Kabel in den Lan1/Wan Port und Interneteinstellungen anpassen.

Jedoch bekomme ich das mit dem Telefon nicht hin. Habe eine Rufnummer von Unity Media und wenn ich das Telefon an diese alte Fritzbox anschließe klingelt es nicht, wenn ich anrufe. Ausgehende Telefonate gehen auch nicht...

Deshalb hab ich hier gesucht und gelesen, dass ich ein Y Kabel für die Fritzbox brauche. Geht das mit dieser alten Box?

Gruß
Hans
hansmaiser
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 22.10.2010, 19:47

Re: Kann ich mit dieser Fritzbox Voip nutzen?

Beitragvon koax » 07.11.2010, 08:56

hansmaiser hat geschrieben:hmm, ich habe die box testweise von einem Freund ausgeliehen. Internet geht, einfach Lan-Kabel in den Lan1/Wan Port und Interneteinstellungen anpassen.

Was für ein LAN1/WAN-Port? Die Box hat dorch nur einen LAN-Port. Bist Du sicher, dass sich der als WAN-Port in der Konfiguration der Box umkonfigurieren lässt? Wenn ja, wäre das vielleichz in einer späteren Firmware dazugekommen.
Was hast Du denn in der Konfiguration zu diesem Zweck eingestellt?
Bist Du über WLAN mit der Box verbunden?
Was liefert denn die Eingabe von ipconfig/all in der DOS-Box Deines Rechners für eine IP?

Jedoch bekomme ich das mit dem Telefon nicht hin. Habe eine Rufnummer von Unity Media und wenn ich das Telefon an diese alte Fritzbox anschließe klingelt es nicht, wenn ich anrufe. Ausgehende Telefonate gehen auch nicht...

Du hast doch anscheinend kein Telefon Plus. Wie soll denn das Telefon klingeln, wenn Du die Box gar nicht mit dem Telefonanschluss am Modem verbunden hast?

Deshalb hab ich hier gesucht und gelesen, dass ich ein Y Kabel für die Fritzbox brauche. Geht das mit dieser alten Box?

Diese Box verwendet keine
kombinierte
DSL/Telefonbuchse und hat daher auch kein Y-Kabel.
Sie hat allerdings ein kombiniertes /Analog/ISDN-Kabel (schwarz), bei dem die beiden äußeren Pins für analoge Leitungen vorgesehen sind. Dieses Kabel muss über den der Box beiliegenden Original-TAJ/RJ45-Adapter an den TAE-Adapter des Kabelmodems angeschlossen werden.

Schau Dir das doch im Handbuch an unter Punkt 2.5 auf Seite 18f.
http://www.avm.de/de/Service/Handbuecher/FRITZBox/Handbuch_FRITZBox_Fon_WLAN.pdf
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Kann ich mit dieser Fritzbox Voip nutzen?

Beitragvon hansmaiser » 07.11.2010, 11:24

Ok, dann werd ich das mal versuchen und mir die Box noch mal leihen...

Konfiguriert hab ich das in etwa so:
http://www.avm.de/de/Service/FAQs/FAQ_S ... 12736.php3

Stimmt, ich hab kein Lan1-Port, sondern nur einen Lan-Port, der kann wohl aber ohne weiteres als Wan-Port genutzt werden...

Ok, ich muss also das original Fritz-Kabel für den Analog-Anschluss an den Fon1 am Modem mit dem Fritz-Adapter anschliessen, dann müsste es passen, oder?

Wenns klappt, berichte ich...
Danke für die Hilfe!!!
hansmaiser
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 22.10.2010, 19:47

Re: Kann ich mit dieser Fritzbox Voip nutzen?

Beitragvon koax » 07.11.2010, 18:55

hansmaiser hat geschrieben:Ok, dann werd ich das mal versuchen und mir die Box noch mal leihen...

Konfiguriert hab ich das in etwa so:
http://www.avm.de/de/Service/FAQs/FAQ_S ... 12736.php3

Stimmt, ich hab kein Lan1-Port, sondern nur einen Lan-Port, der kann wohl aber ohne weiteres als Wan-Port genutzt werden...

Und genau das habe ich für dieses Fritzbox-Modell bezweifelt und tue es immer noch.
Da Du aber meine übrigen Fragen nicht beantwortet hast, kann ich dazu nichts sagen.
Konntest Du denn die Schritte 3-9 ausführen?

Ok, ich muss also das original Fritz-Kabel für den Analog-Anschluss an den Fon1 am Modem mit dem Fritz-Adapter anschliessen, dann müsste es passen, oder?

Wichtig ist der Original-TAE-Adapter der das 8-polige Kabel aufnimmt und mit dem Modem verbindet.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Kann ich mit dieser Fritzbox Voip nutzen?

Beitragvon hansmaiser » 07.11.2010, 20:36

Super, hat alles geklappt :smile:

Habe das Lan-Kabel in den ISDN/Analog der Fritzbox, das andere Ende in diesen original TAE Fritzbox-Adapter, das ganze dann in den Fon1 des Modems mit Hilfe des Adapters. Komplizierte Konstruktion, aber funktioniert, es klingelt zwar etwas verzögert, aber im Grunde klappt es!

Vielen Dank für die Unterstützung aus dem Forum hier!!
hansmaiser
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 22.10.2010, 19:47


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 13 Gäste