- Anzeige -

Mehr als 100 MBit möglich?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Mehr als 100 MBit möglich?

Beitragvon sxe » 04.11.2010, 16:43

Hi Freunde des schnellen Internets. ;)

Ich bin bereits einige Jahr Unitymedia Kunde heute wurde mein Anschluss jedoch auf 128 MBit hochgestuft.

Es mar ein Techniker hier und hat mir das Modem freigeschaltet und angeschlossen, den Router habe ich selber aufgebaut.
Ich habe als ein Modem was 128MBit kann, der Router (DIR 600 von Dlink) sollte es auch können und meine Netzwerkkarte im Computer kann es auch (1GBit).

Ich schaffe es allerdings nicht die Geschwindigkeit wirklich zu erreichen. Im Router wird mir immer nur 100 MBit angezeigt. (siehe Screenshot)

Bild

Das stimmt auch mit meiner Anzeige auf meinem Computer überein. Meine Netzwerkkarte läuft nur mit 100 MBit, was automatisch mit dem Router ausgehandelt wurde.

Es geht mir hier erstmal nicht um die tatsächlich erreichte Downloadrate. Das die nochmal stark schwanken kann ist mir bewußt, mir geht es zunächst darum, dass meine Hardware scheinbar nicht richtig eingestellt ist, um überhaut mehr als 100 MBit zu können.

Nun meine Frage. Wie kommt man über 100 MBit? Ich sehe nicht wie ich das einstellen kann..

Danke schonmal,

grüße
sxe
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 04.11.2010, 16:34

Re: Mehr als 100 MBit möglich?

Beitragvon Joshua » 04.11.2010, 16:58

Wird wohl daran liegen, das die LAN-Ports des Router nur FastEthernet-Ports sind und KEINE Gigabit-Ports.
Da hat bei UM -einmal mehr- einer ganz brachial mitgedacht... :-\

Heisst de facto: Mit dem Router wirst du nicht glücklich, du brauchst einen mit Gigabit-LAN-Ports.

Gruss,
Der Josh
Benutzeravatar
Joshua
Kabelexperte
 
Beiträge: 193
Registriert: 13.01.2008, 12:56
Wohnort: Offenbach

Re: Mehr als 100 MBit möglich?

Beitragvon Dringi » 04.11.2010, 17:00

Die 100 MBit/sek die der Router anzeigt, zeigen an, dass der Router selber auf 100MBit/sek eingestellt ist.

Eine kurze Recherche bei D-Link sagt folgendes:

D-Link Dir-600:

Netzwerk-Anschlüsse
LAN: 4x 10/100Mbit/s Ports
WAN: 1x 10/100Mbit/s Port


Und somit heisst die Antwort: Ein Gibabit-Router muss her oder ein Upgrade auf die Fritzbox 6360.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: Mehr als 100 MBit möglich?

Beitragvon sxe » 04.11.2010, 17:12

Hallo ihr beiden.

Danke erstmal für die Antworten.

Das hatte ich mir so auch gedacht, dann hab ich aber gelesen das der Router 150 MBit wireless kann und war dann irgendwie automtisch davon ausgegangen, dass er das auch per lan kann. Vielleicht bin ich auch naiv und kann mir einfach nicht vorstellen, dass jemand so doof ist und mir extra ein neues Modem gibt aber dann keinen passenden Router. :/

Wisst ihr ob die mir dann andere Hardware zukommen lassen müssen? Gibts da schon ähnliche Fälle? Ich bin da ja sicher nicht alleine.

Grüße
sxe
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 04.11.2010, 16:34

Re: Mehr als 100 MBit möglich?

Beitragvon HariBo » 04.11.2010, 17:44

ruf die HL an und bitte darum, dass man dir den richtigen Router zuschickt, dauert ca 4 Werktage, den alten schickst zurück-
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Mehr als 100 MBit möglich?

Beitragvon koax » 04.11.2010, 17:54

Joshua hat geschrieben:Wird wohl daran liegen, das die LAN-Ports des Router nur FastEthernet-Ports sind und KEINE Gigabit-Ports.

Auch Gigabit-Ports sind bei vielen Routern keine Gewähr für einen NAT-Durchsatz erheblich über 100 MBit/s.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Mehr als 100 MBit möglich?

Beitragvon sxe » 04.11.2010, 17:56

Das ist mir ja, wie schon gesagt, klar. Ist aber trotzdem doof, dass sie einem Hardware geben, die es nichtmal theoretisch kann. ;)
sxe
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 04.11.2010, 16:34

Re: Mehr als 100 MBit möglich?

Beitragvon sxe » 04.11.2010, 18:06

Als kleines Update. Ich hab nochmal bei dem Reseller oder wie auch immer man die Firmen, welche die Techniker stellen, angerufen und denen die Lage geschildert. Sie wollen sich Morgen bei mir melden. :)

Da bin ich ja dann mal gespannt.
sxe
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 04.11.2010, 16:34

Re: Mehr als 100 MBit möglich?

Beitragvon Dringi » 04.11.2010, 18:48

sxe hat geschrieben:Hallo ihr beiden.

Danke erstmal für die Antworten.

Das hatte ich mir so auch gedacht, dann hab ich aber gelesen das der Router 150 MBit wireless kann und war dann irgendwie automtisch davon ausgegangen, dass er das auch per lan kann. Vielleicht bin ich auch naiv und kann mir einfach nicht vorstellen, dass jemand so doof ist und mir extra ein neues Modem gibt aber dann keinen passenden Router. :/


Die 150 Mbit/sek im WLAN sind Brutto. Wenn da 70 oder 75 MBit/sek Netto drüber kommen hast Du Glück. So macht es dann schon Sinn, dass das WLAN brutto schneller ist als das LAN netto.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: Mehr als 100 MBit möglich?

Beitragvon sxe » 04.11.2010, 20:08

Danke für den Hinweis. Ist aber nun ja hoffentlich eh hinfällig, da ich davon ausgehe das ich neue Hardware bekomme.
sxe
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 04.11.2010, 16:34

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 64 Gäste